Startseite
Startseite > Erfahrungen mit 10markets

10Markets Erfahrungen

Die Möglichkeiten, die derzeit im Bereich Trading zur Verfügung stehen, sind in jedem Fall sehr umfangreich. Regelmäßig kommen neue Anbieter hinzu, die mit speziellen Angeboten und guten Konditionen um die Gunst der Trader werben. Während sich viele Online Broker dabei auf ein spezielles Handelssegment konzentrieren, gibt es mit 10Markets einen Anbieter, der seinen Kunden gleich zwei interessante Handelsmöglichkeiten bietet. So haben die Händler zunächst die Möglichkeit, mit Binären Optionen darauf zu setzen, ob ein Basiswert nun fällt oder steigt. Als zweite Möglichkeit bietet 10Markets den Zugang zum Handel mit Forex Produkten. Dabei können die Trader auf ein umfassendes Angebot rund um den Handel setzen.

4.0 / 5.0 4.0 Sterne
  • Rendite: über 80%
  • Optionen: Paare, 30-Sek bis 10 Minuten, uvm.
  • Bonusangebot: ca. 200

So kann etwa am Social Trading teilgenommen werden sowie verschiedene Bildungsangebote genutzt werden. Vor allem kann aber auf ein sehr breites Angebot an Basiswerten zugegriffen werden, wobei für den Handel selber auch noch einmal eine große Auswahl von Instrumenten zur Verfügung steht. Bei allen Möglichkeiten, die ein Online Broker bietet, kommt es für einen langfristig erfolgreichen Handel aber auch darauf an, dass die Transaktionen seriös abgewickelt werden und dass sich die Trader auf einen fairen Partner verlassen können. In unserem Test prüfen wir neben den verschiedenen Angeboten des Online Brokers auch, ob es sich um einen Anbieter handelt, bei dem Betrug oder Abzocke sicher ausgeschlossen werden können. Alle Erfahrungen haben wir in den nun folgenden Abschnitten ausführlich zusammengestellt.

Unsere Erfahrungen im Überblick

Wir haben den Anbieter 10Markets getestet und dabei eine Reihe von Erfahrungen gesammelt. Diese sollen an dieser Stelle zunächst in einen ersten Überblick dargestellt werden. Insgesamt, so unser Eindruck, können sich die Händler auf ein sehr breites sowie in vielerlei Hinsicht solides Angebot verlassen. Dies beginnt zunächst bei den Basiswerten, die für den Handel zur Verfügung gestellt werden. Die Trader haben dabei zunächst die Wahl zwischen dem Handel mit Binären Optionen und dem Handel von Devisen. Ein Vorteil kann auch darin gesehen werden, dass für beide Handelsarten nur ein einziges Konto benötigt wird, so dass der Trader stets die Übersicht über seine Finanzen behält. Bei den Basiswerten kann aus einer Reihe von wichtigen Titeln aus den Bereichen Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe und Währungspaare gewählt werden.

Unternehmen Whitestone Securities Limited
Adresse keine Angabe
Regulierung keine
Telefon allg. Anfragen: 442080680001, deutschspr. Service: 493056795135
eMail support@10markets.com
Live Chat nein
Rückruf nein

Auch bei der Wahl des Handelskontos haben die Trader die Möglichkeit, zwischen mehreren Varianten zu wählen. In Abhängigkeit zur Höhe der Einzahlung können dabei zusätzliche Angebote genutzt werden. Zudem steht bei höherer Einzahlung auch ein entsprechender Bonus zur Verfügung. Bei der Handelsplattform wird eine sehr stabile Technologie eingesetzt, mit der die Händler zuverlässig traden können. Darüber hinaus zeigt sich 10Markets in hohem Maße bemüht, den Kunden auch rund um den Handel ein verlässlicher Partner zu sein. So werden verschiedene Inhalte zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe sich die Kunden kontinuierlich weiterbilden können. Neben Marktsignalen finden die Trader auch regelmäßig die Möglichkeit, an Webinaren teilzunehmen. Sollte es im Handel dazu kommen, dass akute Fragen auftauchen, bietet 10Markets zudem einen Kundenservice, der telefonisch rund um die Uhr zur Verfügung steht. Alles in allem, so unsere Erfahrung, bieten sich den Händlern sowohl technisch als auch inhaltlich beste Bedingungen für einen erfolgreichen Handel.

10Markets im Check: Betrug oder seriös?

In diesem Test gilt ein großer Teil unserer Aufmerksamkeit der Frage, ob die Trader mit Sicherheit davon ausgehen können, dass sie bzw. ihr Geld bei einem bestimmten Forex Broker in guten Händen ist. Auf den ersten Blick ist dies nicht immer ganz einfach festzustellen. Dies gilt umso mehr, wenn es sich, wie bei 10Markets um einen Anbieter handelt, der über keine europäische Regulierung verfügt. Registriert ist der Online Broker 10Markets in Vanuatu, einem souveränen Inselstaat im Südpazifik. Welche Vorschriften dort für Unternehmen wie 10Markets gelten, ist aus unserer Sicht nur schwer nachzuvollziehen. Vor diesem Hintergrund kann ausschließlich auf die Erfahrungen gebaut werden, die wir sowie andere Trader mit diesem Anbieter gemacht haben.Zumindest, so kann bis hierhin festgehalten werden, gibt es keinerlei negative Berichte, die an der Zuverlässigkeit und der Seriosität zweifeln lassen. In der Zeit seit seiner Gründung ist das Unternehmen stets in vollem Umfang seinen Verpflichtungen gegenüber den Kunden nachgekommen. Transaktionen, die im Auftrag der Kunden angenommen wurden, wurden wie gewünscht ausgeführt. In keinem Fall kam es bisher zu Vorkommnissen, die den Schluss zulassen, dass bei diesen Online Broker mit Betrug oder Abzocke gerechnet werden muss. Es gibt auch keinen Grund anzunehmen, dass dies in Zukunft der Fall sein sollte. In jedem Fall raten wir aber dazu, nur mit moderaten Einsätzen bei 10Markets einzusteigen, da es keine klassische Einlagensicherung gibt.

Zum Angebot von 10Markets

Mit einem Blick auf die Basiswerte können die Händler auf eine breite Auswahl zugreifen. Im Bereich der Binären Optionen stehen etwa 100 Basiswerte aus den Kategorien Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe und Devisen zur Verfügung. Prinzipiell kann auf die wichtigsten international bedeutenden Werte und Währungen zugegriffen werden. Bei den Aktien stehen Anleihen europäischer Werte für den Handel zur Verfügung, bei den Indizes umfasst die Auswahl an Basiswerten auch die amerikanischen Titel Dow Jones, S&P und NASDAQ. Dazu kommen DAX und FTSE. Insgesamt nur drei Werte umfasst das Rohstoffangebot, zu dem neben Öl und Silber auch Kupfer gehört. Am breitesten ist das Angebot dagegen bei den Devisen bzw. Währungspaaren aufgestellt, wo mehr als 25 Kombinationen zur Verfügung stehen. Diese können über eine separate Plattform gehandelt werden.

Die Webseite von 10markets
Die Einzahlungsmethoden im ÜberblickBreite Auswahl bei Basiswerten

Neben der Auswahl an Basiswerten kommt es im Handel mit Binären Optionen aber vor allem auch darauf an, auf welche Instrumente konkret zugegriffen werden kann. Auch hier bietet sich den Tradern ein ausgesprochen breites Spektrum. Zunächst kann zwischen fünf verschiedenen Ablaufzeiten gewählt werden. Zunächst bietet 10Markets dabei die ultrakurze Laufzeit von nur 30 Sekunden. Daneben stehen eine Minute, zwei Minuten, fünf Minuten und zehn Minuten als Ablaufzeit zur Verfügung. Langfristige Instrumente können bei 10Markets dagegen nicht gehandelt werden. Dafür bietet sich den Händlern eine Auswahl weiterer spekulativer Handelsinstrumente. Hierzu gehört die Variante „einmal berührt“, wo der Trader richtig voraussagen muss, ob der Basiswert im Rahmen einer festgelegten Frist ein bestimmtes Kursniveau auch nur kurzzeitig erreicht oder nicht. Eine weitere Variante ist das Instrument „Grenzbereich“. Hier geht es darum, richtig zu prognostizieren, ob sich der Kurs innerhalb einer vorher definierten Spannbreite bewegt oder daraus ausbricht.Entscheidend ist natürlich auch die Frage, mit welcher Rendite der Trader rechnen kann. Bei der einfachen Handelsvariante liegt diese im Bereich von 65 Prozent. Bei den Varianten „Grenze“ und „einmal berührt“ sind auch Renditen in Höhe von über 80 Prozent bei einem einzelnen Trade möglich. In Kombination von verfügbaren Basiswerten und den verschiedenen Instrumenten können die Kunden in jedem Fall auf eine breite Auswahl von Handelsmöglichkeiten zugreifen.

Mehrere Kontentypen zur Auswahl

Auch bei den zur Verfügung stehenden Handelskonten bietet sich dem Trader eine breite Auswahl. Insgesamt stehen fünf verschiedene Typen zur Verfügung. Welches Konto gewählt wird, hängt zunächst davon ab, wie viel Handelskapital eingezahlt wird. Los geht es bei dem einfachsten Handelskonto mit der Bezeichnung Bronze, bei dem eine Ersteinzahlung von mindestens 250 US-Dollar nötig ist. Bereits bei dieser Version können die Händler auf exklusive Funktionen zugreifen und erhalten für zehn Tage die Möglichkeit, mit einem persönlichen Kontomanager zu sprechen. Ab einer Einzahlung von 2500 US-Dollar erhält der Trader das Kontomodell Silber. Hier bietet sich bereits die Möglichkeit, regelmäßig an Webinaren teilzunehmen sowie von Signalen zu profitieren. Die nächste Kontostufe wird mit einer Einzahlung von 5.000 US-Dollar erreicht. Neben drei freien Transaktionen haben die Kontoinhaber damit die Möglichkeit, einmal je Monat an einer live Handelssession mit einem 10Markets Experten teilzunehmen. Ab 10.000 US-Dollar wird das Premium Konto zur Verfügung gestellt. Hier können weitere Bildungs- und Informationsangebote genutzt werden, unter anderem zwei live Handelssitzungen je Monat. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, am automatischen Handel teilzunehmen. Signale für den Handel erhalten Trader zudem, wenn sie sich für das Platinkonto entscheiden, welches ab einer Einzahlung von 25.000 US-Dollar gewährt wird. Ein weiterer Vorteil dieses Kontos besteht darin, dass auf der Basis von besonders günstigen Spreads gehandelt werden kann und höhere Renditen im Handel möglich sind.

Kein klassischer Einzahlungsbonus

Wer sich ein wenig in der Szene der Online Broker für Binäre Optionen umschaut, merkt schnell, dass zumindest mit Blick auf das Handelsangebot nur wenige substanzielle Unterschiede zwischen den Anbietern bestehen. Hier wird auch der Grund dafür liegen, dass viele Online Broker versuchen, sich mit Bonusangeboten aus der Masse abzuheben. Ein klassischer Einzahlungsbonus wird allerdings bei 10Markets derzeit nicht angeboten. Allerdings wird mit der Auswahl der verschiedenen Kontentypen ein Anreiz gegeben, mit höheren Einzahlungsbeträgen in den Handel bei 10Markets einzusteigen. Wie im vorangegangenen Abschnitt dargestellt, kann dabei je nach Höhe der Einzahlung von einigen zusätzlichen Leistungen profitiert werden. Neben Live-Sitzungen und Webinaren bieten sich Inhabern von höherwertigen Konten auch bessere Renditen und günstigere Spreads am Forex. Zusätzliches Handelskapital wird allerdings nicht zur Verfügung gestellt, sollte sich der Trader zu einer höheren Einzahlung entschließen.

Einzahlungsbonus: ja
Bonusbedingungen: Höhe je nach Kontotyp
Gültigkeit: keine Einschränkung
Weitere Boni:

Einzahlung und Auszahlung am einfachsten per Kreditkarte

Wie bei allen CFD Brokern ist es natürlich auch bei 10Markets für den Handel eine zentrale Voraussetzung, dass das Handelskonto kapitalisiert wird. Mit einer Mindesteinzahlung von 250 US-Dollar oder Euro für das Konto Basic ist ein relativ moderater Einstieg bei diesem Anbieter möglich. Für die Einzahlung selber steht eine breite Palette an Möglichkeiten zur Verfügung. Zunächst werden die Dienste der beiden Kreditkartenanbieter Visa und MasterCard akzeptiert. Darüber hinaus steht auch eine Auswahl von internetbasierten Zahlungsdienstleistern zur Verfügung. Unter anderem kann das Geld mit WebMoney, WireTransfer, CashU oder iDeal auf das Handelskonto transferiert werden. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass der Kunde selber über ein Konto bei dem entsprechenden Anbieter verfügt. Die gleichen Methoden, die für Einzahlungen genutzt werden können, stehen dabei auch für die Auszahlung zur Verfügung. Nicht zur Verfügung steht die Methode Banküberweisung. Im Rahmen der Anmeldung als Kunde ist es dabei notwendig, sich auf eine bestimmte Einzahlungsmethode festzulegen. Wichtig ist vor allem, dass die Kreditkarte bzw. das jeweilige Konto auf den Namen des Traders ausgestellt sind. Möglich ist es überdies, dass Auszahlungen nur auf die Quelle vorgenommen werden, von der das Geld ursprünglich auch eingezahlt wurde. Einzahlungen aber auch Auszahlungen können sehr bequem über den entsprechenden Bereich im Rahmen des Online Accounts vorgenommen werden.

Beim Anbieter verfügbare Zahlungsmethoden
Basiswerte aus vielen Kategorien
Zahlungsmöglichkeiten: VISA, MasterCard, WebMoney, Poli, WireTransfer, Yandex, CASHU, giropay, iDEAL
Mindesteinzahlung: 250 Euro
Gebühren: Nein
Kontoführung möglich in: US-Dollar, Euro
Auszahlungsoptionen: VISA, MasterCard, WebMoney, Poli, WireTransfer, Yandex, CASHU, giropay, iDEAL

Sicherheit auch ohne Regulierung

Als gewissen Nachteil werden es viele Trader ansehen, dass es sich bei 10Markets um einen Vertreter handelt, der nicht reguliert wird. Hintergrund ist vor allem der Umstand, dass es sich um einen vergleichsweise jungen Online Broker handelt, der zudem seinen Sitz außerhalb der Europäischen Union hat. Vor allem um Kosten zu sparen, wird auf einen Sitz in einem EU Staat und ein dabei notwendiges Lizenzierungsverfahren verzichtet. Für die Trader bedeutet dies zunächst, dass nicht auf ein Sicherheitsniveau vertraut werden kann, wie es bei Online Brokern mit Sitz in Deutschland oder anderen EU Staaten üblich ist. Gleichwohl ist das Fehlen einer Regulierung nicht gleichbedeutend mit einem unseriösen Geschäftsgebaren. Im Gegenteil: häufig sind diese Unternehmen besonders darum bemüht, ihre Seriosität unter Beweis zu stellen, etwa indem Auszahlungen besonders schnell vorgenommen werden oder ein sehr guter Kundenservice angeboten wird. Auch ohne eine eigene Regulierung können sich die Trader also aufgrund unserer Erfahrungen darauf verlassen, dass es sich um einen serösen Anbieter handelt. Trader mit einem sehr hohen Sicherheitsbedürfnis sollten sich allerdings nach einem Online Broker mit Sitz in Europa umschauen, der über eine entsprechende Regulierung verfügt.

Gute Noten für Support und Kundendienst

Wie im vorangegangenen Abschnitt erwähnt, haben unsere Erfahrungen gezeigt, dass gerade junge Online Broker ohne Regulierung besonders bemüht sind, ihre Kunden mit umfangreichem Service zufrieden zu stellen. Dies kann prinzipiell auch für das Angebot von 10Markets gelten. Der Online Broker bietet seinen Kunden zunächst einen Service in verschiedenen Sprachen an. Auch deutsche Kunden können dabei von einer Hotline profitieren, bei der sie ein Ansprechpartner erwartet, der ihre Sprache versteht. Während dieser Service in der Zeit zwischen 10 Uhr und 18 Uhr zur Verfügung steht, wird nach Angaben von 10Markets auch ein Service angeboten, der an sieben Tagen in der Woche und dabei rund um die Uhr in Anspruch genommen werden kann. Dabei handelt es sich allerdings um den internationalen Kundenservice, bei dem die Kunden über englische Sprachkenntnisse verfügen sollten um Anliegen zu schildern und Auskünfte zu erhalten. Auf dieser Basis können die Kunden auf ein durchaus komfortables Angebot zugreifen, um nach Lösungen bei technischen Problemen zu suchen oder Unklarheiten beim Handel oder konkreten Angebot zu beseitigen. Nach unserer Erfahrung kann dabei stets mit kompetenten und auch freundlichen Mitarbeitern gerechnet werden.Auch über den Service hinaus wartet 10Markets seinen Kunden gegenüber mit einem interessanten Angebot auf. Täglich werden mehrere Live-Webinare durchgeführt, auf deren Basis die Kunden über die wichtigsten Entwicklungen auf den Märkten informiert werden. Weiterhin befinden sich Formate im Angebot, die einen kontinuierlichen Aufbau von Handelswissen und Kompetenz ermöglichen. Einstellen können sich die Kunden bei 10Markets zudem auf ein breit aufgestelltes Informationsangebot zu den unterschiedlichen Märkten. In einer Datenbank kann zudem nach speziellen Videos gesucht werden, die Basiswissen zu einzelnen Märkten, Strategien sowie Handelsinstrumenten vermitteln. Alles in allem haben die Trader also die Möglichkeit, aus einem breiten Fundus zu wählen und so ihr Wissen Schritt für Schritt zu erweitern.

Benutzerfreundlichkeit der Webseite

Im Handel, so zeigen unsere Erfahrungen immer wieder, kommt es neben den Fähigkeiten des Traders selber vor allem darauf an, dass die Technik einwandfrei funktioniert. Eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Handel ist also, dass auf Basis einer übersichtlichen, funktional gestalteten Plattform gehandelt werden kann. Diese Voraussetzung ist im Falle der Plattform, welche von 10Markets zur Verfügung gestellt wird, in jedem Fall erfüllt. Bereit gestellt wird dabei eine browserbasierte Plattform, die praktisch von jedem Rechner mit Internetanschluss aus angesteuert werden kann. Zusätzlich wird auch der MetaTrader 4 für den Download bereitstellt, der eine Reihe von individuellen Einstellungen ermöglicht und zusätzliche Analysemethoden ermöglicht. Mit wenigen Klicks können dabei sowohl Handelsinstrumente als auch Basiswerte ausgewählt werden. Für jede aktuelle oder auch nur geplante Operation wird die erwartete Rendite transparent angezeigt. Auf dieser Basis kann der Handel mit den Binären Optionen effizient und reibungslos abgewickelt werden. Auch bei der Gestaltung der weiteren Inhalte des Internetauftritts hat sich 10Markets auf das wesentliche konzentriert. In einigen Bereichen wären allerdings einige zusätzliche Informationen durchaus hilfreich, etwa bei der Beschreibung der Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden oder der Übersicht über die Basiswerte. In jedem Fall wird aber ein benutzerfreundliches Produkt angeboten, bei dem sowohl die Orientierung als auch die Navigation sehr leicht fällt.

Auch eine Mobile App steht zur Verfügung

Nicht mehr verzichten wollen die meisten Trader heutzutage auf die Möglichkeit, mobil auf den Handel zugreifen zu können. Auch 10Markets bietet seinen Kunden dabei die Möglichkeit, eine entsprechende App auf ihrem mobilen Endgerät zu installieren. Sowohl für den Devisenhandel als auch für den Handel mit den Binären Optionen wird dabei eine spezifische Lösung zum Download bereitgestellt. Sowohl Besitzer von Geräten, die auf Basis des Betriebssystems iOS arbeiten als auch Android Nutzer finden dabei eine entsprechende Version. Mit Blick auf die Funktionen, die diese mobilen Lösungen bieten, brauchen im Vergleich zur Plattform kaum Einschränkungen in Kauf genommen werden. Der Handel kann auf Basis einer ähnlich übersichtlichen Plattform abgewickelt werden. Wer sich einmal mit der klassischen Plattform auskennt, dem wird auch die Umstellung auf die mobile Version nicht schwerfallen.

Fazit – 10Markets bietet breites Angebot bei Handel, Service und Wissen

Mit dem Online Broker 10Markets haben wir einen Anbieter getestet, der erst seit vergleichsweise kurzer Zeit im Geschäft ist. Dabei können sich die Trader aber auf ein sehr breites Angebot an Basiswerten für den Binären Optionshandel einstellen. Zusätzlich steht die Möglichkeit zur Verfügung, vom gleichen Konto aus mit Devisen zu handeln. Prinzipiell kann dabei aber auf unterschiedliche Plattformen zugegriffen werden, die auch für den mobilen Handel kostenlos für den Download bereitgestellt werden. Als klares Plus haben wir die Möglichkeiten gewertet, die im Bereich Marktinformationen und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Auf dieser Basis haben es vor allem Einsteiger sehr leicht, sich Schritt für Schritt mit den Besonderheiten dieses Handelssegments vertraut zu machen. Zudem werden die Trader täglich mit Informationen aus den Märkten versorgt. Insbesondere für Trader mit einem überdurchschnittlichen Sicherheitsbedürfnis wird es als Nachteil gelten, dass keine Regulierung vorliegt und 10Markets seinen Kunden auch keine Einlagensicherung bieten kann, wie sie etwa bei Online Brokern Sitz in einem EU Staat üblich ist. Daraus sollte allerdings nicht geschlossen werden, dass hier Betrug oder Abzocke an der Tagesordnung sind. Im Gegenteil: Im Rahmen unseres Tests haben wir 10Markets als seriösen, fairen und zuverlässigen Anbieter kennen gelernt.

Roland Herrmann
Bei 10Markets erhalte ich kostenlos Zugang zu einem Live-Webinar und weiteren Bildungsangeboten
4.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.