Startseite
Startseite > Erfahrungen mit Asianconnect

Asianconnect Erfahrungen

Beim Anbieter Asianconnect handelt es sich nicht um einen Buchmacher im herkömmlichen Sinne. Das Unternehmen agiert stattdessen als Vermittler und hat sich dabei vor allem auf den asiatischen Markt konzentriert. Hier können sich die Kunden also registrieren und anschließend bei zahlreichen asiatischen Buchmachern ihre Wetten platzieren. Ein höchst interessantes Modell, welches in vielen anderen Ländern bereits große Erfolge feierte. In Zukunft soll aber auch in Deutschland der Markt aufgewirbelt werden. Hierfür natürlich erst einmal interessant, ob Asianconnect seriös und sicher arbeitet. Entwarnung kann an dieser Stelle aber ebenfalls gleich gegeben werden, denn ein Betrug oder eine Abzocke können vollständig ausgeschlossen werden.

4.5 / 5.0 4.5 Sterne
  • Sportwettengroßes Angebot von Top-Bookies
  • Live Wettenjede Menge Echtzeit-Wetten
  • Neukundenbonusbis zu 200 Euro Einzahlungsbonus

Unsere Erfahrungen im Überblick

In erster Linie ist für die neuen Kunden von Asianconnect natürlich interessant, in wie weit der Anbieter sicher und seriös arbeitet. Aufgrund der offiziellen Lizenzierung durch die Regierung Curacaos kann nach unseren Erfahrungen aber davon ausgegangen werden, dass hier alles mit rechten Dingen zu geht. Zusätzliche Hinweise auf die ehrenwerte Arbeit des Unternehmens finden sich aber auch im Kundensupport, denn der glänzt durch eine hervorragende Verfügbarkeit und schnelle Antworten auf die Spielerfragen.

Unternehmen Asianconnect N.V.
Adresse Dr. M.J. Hugenholtzweg z/n, UTS-Gebouw, Curacao
Registrierungsnummer 1668/JAZ
Regulierung/Lizenz Regierung Curacao
Telefon 0044-203-289-5500 24/7
eMail nicht verfügbar
Live Chat rund um die Uhr erreichbar

Generell ist aber bereits das Angebot ein sehr interessanter Punkt für sich. Mit nur einer Registrierung können die Kunden hier die Angebote von mehreren verschiedenen Buchmachern wahrnehmen, da Asianconnect die eigenen Tipps immer als Vermittler weitergibt. Das bedeutet gleichzeitig also auch, dass hier immer die besten Quoten und größten Angebote der einzelnen asiatischen Buchmacher mitgenommen werden können. Im Detail vermittelt Asianconnect dabei zu SBOBet, MaxBet, Pinnacle, BETISN, Matchbook, SingBet und GA288. Gerade die „Riesen“ SBOBet und Pinnacle sind hier sicherlich interessant, schließlich haben sich diese eigentlich vom deutschen Markt zurückgezogen. Mit Asianconnect aber können sich die Kunden aus Deutschland dennoch bei diesen beiden Bookies registrieren.

Asianconnect auf dem Prüfstand: Betrug oder seriös?

Obwohl der Wettanbieter die europäischen Kunden mit dem asiatischen Markt verbindet, hat das Unternehmen seinen Hauptsitz auf Curacao. Das hat einen einfachen Grund, denn auf der sonnigen Karibikinsel ist nicht nur das Wetter besser sondern auch die gesetzlichen Voraussetzungen. Lizenziert wird der Anbieter somit von der Regierung Curacaos, die mit tiefgreifenden Test und Prüfungen die Wettbewerbsfähigkeit und Seriosität des Unternehmens unter die Lupe genommen hat. Gleichzeitig kümmert sich die Regierung aber auch darum, dass die Vorgaben auch während des laufenden Betriebs immer eingehalten werden. Sollte das einmal nicht mehr der Fall sein, droht ein Lizenzentzug und damit das Aus.

Unterm Strich kann es also keine Zweifel daran geben, dass hier seriös und zuverlässig gearbeitet wird. Andernfalls wären auch wohl keine Kooperationen mit renommierten Anbietern wie Pinnacle oder SBOBet zustande gekommen.

Angebot der Sportwetten

Ein waschechtes Wettportfolio, wie es die meisten Tipper von den herkömmlichen Buchmachern aus Europa gewohnt sind, gibt es bei Asianconnect nicht. Das Unternehmen bietet also selber keine Sportwetten an, sondern vermittelt die Tipps der Kunden zu bekannten Buchmachern. Hierbei handelt es sich um Bookies aus dem europäischen oder asiatischen Raum, die allerdings großflächig asiatische Wettmärkte im Portfolio haben müssen. Somit kommen die Tipper hier nach nur einer Registrierung in den Genuss unterschiedlicher Angebote und können sich dabei das Beste einfach heraussuchen.

Äußerst löblich ist hierbei die Tatsache, dass auf sämtliche Gebühren seitens Asianconnect verzichtet wird. Der Anbieter finanziert einzig und allein durch die Kommission der Buchmacher und schlägt somit für die Vermittlung keine Gebühren mehr drauf. Auch das unterstreicht natürlich noch einmal die Tatsache, dass es die Kunden hier mit einem seriösen und zuverlässigen Anbieter zu tun haben. Auf das schnell Geld jedenfalls ist Asianconnect nicht aus.

Zahlreich Top-Buchmacher unter einem Dach

Nutzen können die Tipper nach unseren Erfahrungen einen Account, mit dem sie aber Zugriff auf die Portfolios sieben Buchmacher haben. Neukunden müssen sich also nur ein einziges Mal registrieren und können ihre Wetten dann bei sieben verschiedenen Buchmachern platzieren. Hier sind durchaus ein paar große Namen dabei, wie zum Beispiel Pinnacle oder SBOBet. Allein SBOBet stellt seinen Tippern dabei mehr als 500 Sportveranstaltungen pro Woche zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil liegt aber natürlich auch in der breiten Verfügbarkeit der Sportarten. Was der eine Bookie nicht bieten kann, hat in der Regel ein anderer Anbieter im Programm. Somit können die Tipper ihre Wetten zum Beispiel im Fußball, Handball, Basketball, Eishockey oder Tennis platzieren. Darüber hinaus finden sich bei den verschiedenen Wettanbietern aber auch zahlreiche exotischere Sportarten wie zum Beispiel Schach, Cricket oder Pesäpallo. Insgesamt haben die Kunden von Asianconnect also eine hervorragende Auswahl zur Verfügung, da hier von mehreren Wettanbietern die besten Aspekte unter einen Hut gebracht werden.

Wetten können via Skype platziert werden

Zusätzlich zur regulären Abgabe von Sportwetten stellt der Anbieter im Test auch noch eine weitere, sehr innovative Möglichkeit der Wettabgabe zur Verfügung. Die Wetten können ganz einfach per Skype platziert werden, ohne dass hierfür Extrakosten entstehen. Jeder Tipper benötigt nur einen gültigen Skype-Account, um hierüber mit dem Kundensupport vom Anbieter in Kontakt zu bleiben. Laut dem Anbieter bringt dieser Service aber noch weitere Vorteile, denn auch die Limits sind offenbar deutlich höher. Allerdings steht die „Skype-Betting-Funktion“ auch nur dann zur Verfügung, wenn eine Wette im Wert von mindestens 150 Euro platziert wird. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um eine sehr interessante Funktion, die aktuell besonders die Highroller ansprechen könnte.

Vorschau auf das Angebot des Anbieters
Vorschaubild Startseite Asianconnect Vorschaubild Kundensuport Asianconnect

Live- und Sonderwetten

In den Wettportfolios der kooperierenden Buchmacher von Asianconnect finden sich natürlich neben dem regulären Pre-Match-Portfolio auch meist noch zahlreiche Live- und Sonderwetten im Programm. Hierbei gibt es zum Teil deutliche Unterschiede, denn nicht alle Buchmacher legen ihren Schwerpunkt auf die gleichen Aspekte. Die bekanntesten Sonderwetten, die auch am häufigsten in den sieben Portfolios zu finden sind, sind die Wetten auf Politik und Unterhaltung. Hier können die Tipper zum Beispiel auf die nächste Wahl in den USA setzen oder ihre Tipps für andere politische Großveranstaltungen platzieren. Livewetten unterscheiden sich natürlich ebenfalls von Anbieter zu Anbieter, da in einigen Fällen zum Beispiel Live-Übertragungen der Spiele angeboten werden. Andere Vertreter wiederum bieten ihren Kunden eine grafische Animation zum Spielverlauf. Generell lässt sich nach unserer Erfahrung aber sagen, dass hier problemlos Livewetten platziert werden können.

Asianconnect Wettquoten

Hinsichtlich der Quoten haben unsere Erfahrungen ein sehr gutes Bild gezeichnet. Der Grund dafür liegt natürlich auf der Hand, schließlich können sich die Tipper zwischen den Quoten von sieben verschiedenen Wettanbietern entscheiden. Unterm Strich wird so ein Quotenschlüssel von rund 96 Prozent geboten, mit dem jeder Kunde völlig zufrieden sein kann. Unterschiede zwischen den Bookies sind natürlich vorprogrammiert, so dass immer wieder große Differenzen zu entdecken sind. Einheitlich ist hierbei allerdings, dass alle teilnehmenden Buchmacher vor allem in den Top-Sportarten und Ligen gute Quoten anbieten. Sinken das Niveau bzw. der Wettbewerb, dann nimmt auch der Quotenschlüssel in den meisten Fällen ab.

Wettsteuer

Die Wettsteuer wird nach unseren Erfahrungen mit Asianconnect nicht bei allen Wetten über den Vermittler fällig. Viele Wettanbieter wie Pinnacle oder SBOBet bedienen den deutschen Markt gar nicht und haben daher nichts mit einer möglichen Steuer für Sportwetten zu tun. Allerdings muss das nicht bei jedem Wettanbieter so sein. Daher ist es für jeden Tipper empfehlenswert, sich die unterschiedlichen Angebote von Zeit zu Zeit immer Mal wieder anzusehen, um hinsichtlich eines Steuerabzuges möglichst auf dem Laufenden zu bleiben.

Wird eine Steuer fällig, dann wird diese in der Regel vom Gewinn oder vom Einsatz abgezogen. Dabei gibt es deutliche Unterschiede, denn beim Abzug vom Gewinn muss natürlich auch nur auf die gewonnenen Wettscheine eine Steuer gezahlt werden. Beim Abzug direkt vom Einsatz wird die Steuer hingegen immer fällig.

Asianconnect Bonus für Neukunden

Neue Kunden kommen bei Asianconnect tatsächlich in den Genuss eines Neukundenbonus, der allerdings vom Wettanbieter Pinnacle ausgegeben wird. Nutzbar ist der Bonus dabei ausschließlich für Spieler aus Deutschland. Erfahrene Tipper werden hier möglicherweise etwas fragen dreinschauen, schließlich sind die Anmeldungen bei Pinnacle aus Deutschland eigentlich gar nicht möglich. Über den Vermittler können die Registrierungen aber vollzogen, und dementsprechend auch der Bonus genutzt werden.

Einzahlungsbonus: 20% bis zu 200 Euro
Bonusbedingungen: 10x Einzahlung + Bonus
Gültigkeit: 30 Tage
Weitere Boni: keine

Wirklich überragend ist der Asianconnect Bonus dabei allerdings nicht. Ausgegeben wird hier zwar ein Bonusbetrag von bis zu 200 Euro, allerdings wird dieser nur als 20 prozentiger Einzahlungsbonus behandelt. Notwendig wäre für die maximale Bonussumme von 200 Euro folglich eine Einzahlung von 1.000 Euro oder mehr. Wirklich interessant ist die Offerte damit in erster Linie für die Highroller, die große Beträge einzahlen.

Damit der Bonus aber überhaupt aktiviert wird, muss bei der Registrierung der Bonus Code „NPGRM200“ eingetragen werden. Gutgeschrieben wird die jeweilige Bonussumme dann gemeinsam mit der qualifizierenden Einzahlung. Wie es dabei so üblich ist, werden für die Auszahlung des Bonus ein paar Bedingungen aufgestellt. Vorgesehen ist hierfür ein zehnfacher Umsatz aus Einzahlungssumme und Bonus, wobei diese Umsatzbedingungen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden müssen. Alle qualifizierenden Wetten müssen vor dem Start einer Begegnung platziert werden. Livewetten werden dementsprechend nicht gewertet. Zusätzlich ist das Bonusgeld natürlich nur für das Konto bei Pinnacle gültig und kann auch nur hier genutzt werden. Wichtig: Jede Wette für die Erfüllung der Bonusbedingungen muss eine Mindestquote von 1,50 aufweisen.

Einzahlung und Auszahlung

Die Ein- und Auszahlungen werden nach unseren Erfahrungen über verschiedene Wege abgewickelt. Höchst erfreulich ist dabei, dass alle Zahlungen immer mit einer SSL-Verschlüsselung abgesichert werden. Sämtliche Kundendaten sind also immer bestens geschützte. Verfügbare Zahlungsmethoden sind in diesem Fall Skrill, Neteller, Ecopayz, die Banküberweisung und der Bitcoin. Das ist sicherlich für deutsche Tipper noch nicht die Optimal-Lösung, zumindest aber mit der Banküberweisung sollte jeder Kunde sein Konto aufladen können. Gebühren fallen dabei für die meisten Zahlungsmethoden nicht an. Lediglich bei Einzahlungen mit Ecopayz wird eine Einzahlungsgebühr von zwei Prozent berechnet. Der erforderliche Mindesteinzahlungsbetrag liegt nach unserer Erfahrung bei zehn Euro.

Die bei Quasar Gaming verfügbaren Zahlungsmethoden
Die verfügbaren Bezahlmethoden bei Asianconnect
Zahlungsmöglichkeiten: Skrill, Neteller, Ecopayz, Banküberweisung, Bitcoin
Mindesteinzahlung: 10,00 €
Gebühren: Ecopayz 2%
Kontoführung möglich in: Euro, Pfund
Auszahlungsoptionen: Skrill, Neteller, Ecopayz, Banküberweisung, Bitcoin, Vorschaubild Kundensuport Asianconnect

Ausgezahlt wird vom Wettvermittler immer über genau die Methode, die auch für die Einzahlung verwendet wurde. Das bedeutet gleichzeitig aber auch, dass generell alle verfügbaren Einzahlungsmethoden auch für die Auszahlungen genutzt werden können. Wichtig: Vor der ersten Auszahlung muss jeder Tipper eine Identitätsprüfung bei Asianconnect ablegen. Hierfür ist es notwendig, eine Kopie des Reisepasses oder Personalausweises an den Anbieter zu übermitteln. Jede erste Auszahlung im Monat ist dabei immer gebührenfrei. Bei den weiteren Auszahlungen gibt es einige Unterschiede zwischen den Zahlungsmethoden. Banküberweisung und Bitcoin sind immer kostenlos. Bei Skrill, Neteller und Ecopayz fällt ab der zweiten Überweisung innerhalb von 30 Tagen eine Gebühr von einem Prozent an.

Sicherheit und Regulierung

Hinsichtlich der Sicherheit müssen sich die Tipper nach unseren Erfahrungen überhaupt keine Sorgen machen. Der Anbieter verspricht eine seriöse Arbeitsweise und hat mit einem Betrug oder einer Abzocke absolut nichts zu tun. Das wird in erster Linie natürlich vor allem durch die Lizenzierung der Regierung auf Curacao sichergestellt. Diese prüft die Arbeitsweise und die Arbeitsabläufe und stellt dementsprechend seine Lizenzen aus. Reguliert wird der Anbieter dabei während des laufenden Betriebes ebenfalls.

Zusätzlich garantiert die bereits angesprochene SSL-Verschlüsselung allen Kunden immer die nötige Sicherheit bei Transaktionen oder Formulareingaben. Selbstverständlich ist der Zugriff erst ab 18, so dass auch alle nötigen Anforderungen bezüglich des Jugendschutzes gewährleistet werden. Im sinne des verantwortungsvollen Spiels bietet Asianconnect zudem einen Selbsttest auf der Webseite an, mit dem sich jeder Spieler eigenhändig überprüfen kann. Gleichzeitig wird hier auch der direkte Draht zur Gambling Therapy, zu NCP Gambling und den Gamblers Anonymous ermöglicht.

Support und Kundendienst

Erreichbar ist der Kundensupport laut unserem Test rund um die Uhr. Das ist natürlich höchst erfreulich, denn so können zu jeder Tages- und Nachtzeit die Anfragen gestellt werden. Allerdings müssen deutsche Kunden dabei beachten, dass die Mitarbeiter im Support ausschließlich Englisch sprechen. Möglich gemacht wird der Kontakt dabei per Live-Chat, Kontaktformular und telefonischer Hotline. Pluspunkte gibt es hierbei ganz klar für den Live-Chat, der sich schon nach wenigen Sekunden ganz automatisch öffnet und den Spieler begrüßt. Leichte Abzüge gibt es hingegen für die telefonische Hotline, bei der deutsche Tipper Gebühren für Auslandsgespräche beachten müssen.

Im Gespräch mit den Mitarbeitern konnten wir sehr gute Erfahrungen sammeln. Die Angestellten sind überaus freundlich und zeichnen sich zudem durch große Geduld und ein hohes Maß an Kompetenz aus. Somit ist der Kontakt zum Mitarbeiter keine störende Sache, sondern eine gern gesehene Hilfestellung.

Benutzerfreundlichkeit der Webseite

Die Webseite des Vermittlers ist höchst übersichtlich gestaltet. Wirklich viele Aspekte sind hier nicht anzutreffen, so dass die wenigen wichtigen Punkte gut in den Mittelpunkt gerückt werden können. Anschließend ist es dann natürlich immer das jeweilige Erscheinungsbild des Wettanbieters, welches hier den Unterschied macht. Äußerst nützlich ist nach unseren Erfahrungen hierbei aber das entwickelte Tool AsianOdds. Hierbei handelt es sich um ein übersichtliches Zusatzprodukt, welches alle Wettquoten der Buchmacher auf einen Blick auflistet. Hiermit wird also eine enorm schnelle Wettabgabe ermöglicht, die zusätzlich auch noch durch verschiedene Filterfunktionen und ein Suchfeld vereinfacht wird. Insofern können wir für die Benutzerfreundlichkeit eine positive Note im Test vergeben.

Mobile App

Eine mobile App existiert von Asianconnect nicht. Aktuell können die Tipper stattdessen auf eine mobile Webseite zugreifen, die ganz bequem von jedem Handy oder Smartphone aufgerufen werden kann. In erster Linie handelt es sich dabei natürlich um ein Abbild der regulären Webseite. Allerdings gefällt die Bedienung auf dem Handy eventuell noch ein kleines bisschen besser, da mögliche Leerräume hier nicht ganz so deutlich werden. Insgesamt kann die mobile Homepage also durchaus als gelungen bezeichnet werden.

Fazit

Asianconnect hat sich europaweit in den letzten zehn Jahren einen sehr guten Ruf erarbeiten können. Deutschland ist erst relativ neu auf der Route, was sich zum Beispiel an der fehlenden deutschen Übersetzung der Webseite erkennen lässt. Generell steht auch der Kundensupport nur in englischer Sprache zur Verfügung. Das ist zwar nicht ganz optimal, dennoch entstehen dabei keine spürbaren Nachteile. Vorteile hingegen sind einige im Angebot zu finden. So kann jeder Tipper zwischen verschiedenen Wettangeboten wählen und sich dabei immer darauf verlassen, dass seriös und sicher gearbeitet wird. Ein Betrug oder eine Abzocke sind somit vollständig auszuschließen. Der Neukundenbonus macht ebenfalls einen guten Eindruck, könnte aber in seiner Berechnung von bisher nur 20 Prozent gerne noch etwas großzügiger sein. Das ist aber nur ein kleiner Kritikpunkt, da der Rest des Angebots in unserem Test überzeugen konnte.

Anatol Tsirgiotis
Jetzt wetten!
Durch Asianconnect haben alle Tipper aus Europa auch Zugriff auf zahlreiche Wettmärkte aus Asien und genießen alle Vorteile
4.5 / 5.0 bewertet von Anatol Tsirgiotis
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Michael

Für mich ist der persönliche Kontakt zum Servicepersonal wichtig. Asianconnect bietet mir diesen Kontakt, weshalb ich mich auch schnell für diesen Buchmacher entschieden habe. Den Livechat habe ich bereits in Anspruch genommen und es hat alles super geklappt.

geschrieben vor 2 Monaten

Gustav

Mir wurde der Buchmacher Asianconnect empfohlen, da ich einen zuverlässigen Buchmacher gesucht habe. Bei diesem Anbieter konnte ich schnell Vertrauen aufbauen, da die Webseite nicht überladen wirkt und sichere Zahlungssysteme vorhanden sind.

geschrieben vor 1 Monat