Startseite
Startseite > Erfahrungen mit BDSwiss

BDSwiss Erfahrungen

Einer der beliebtesten Broker, wenn es um Binäre Optionen geht: BDSwiss ist seit Jahren für erfahrene Profis und Einsteiger Ansprechpartner Nummer 1. Doch was ist vom Angebot wirklich zu halten? In diesem Testbericht wird die Frage beantwortet, ob BDSwiss seriös ist oder gar ein Betrug vorliegt und wie das gesamte Optionsangebot zu bewerten ist. Außerdem gibt es hier weiterführende Informationen zu dem Bonus und den Zahlungsmethoden.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Rendite: bis zu 85% Rendite
  • Optionen: 60sec, One Touch, Ladder, Optionspaare
  • Basiswerte: über 200 Aktien, Indizes und Rohstoffe

BDSwiss Angebot in der Übersicht

Mit einigen innovativen und neuen Angeboten liefert der Broker Handelschancen, mit welcher die Konkurrenz nicht dienen kann. Hunderttausende Kunden, davon etliche aus Deutschland vertrauen BDSwiss. Das umfassende Angebot in der Zusammenfassung:

Unternehmen BDSwiss Holding Plc
Adresse Makariou III Street 160 , 3026 Limassol , Zypern
Registrierungs­nummer HE 300153
Regulierung / Lizenz CySEC, 199/13
Telefon 0800 0710 730, 12:00 – 20:00 Uhr
eMail support@bdswiss.com
Live Chat 24/7, deutsch
Fax: 069 – 175368649

Neben dem Angebot im Bereich der binären Optionen ist BDSwiss seit kurzem auch als Forex Broker aktiv. Mehr dazu können Sie in unserem Test zum Forex Angebot erfahren.

Videovorschau zu BDSwiss

In dem folgenden Video finden Sie unsere Erfahrungen mit BDSwiss in der Zusammenfassung. Wir zeigen Ihnen auch, wie die Anmeldung funktioniert und führen Ihnen außerdem die ersten Schritte mit dem Anbieter vor.

Schauen Sie sich jetzt das Video an, um eine Vorschau auf BDSwiss zu erhalten:

 

Zielgruppencheck

Besonders angesprochen werden mit dem Angebot europäische Händler. Hauptsprachen sind Italienisch und Englisch. Dadurch werden auch Einsteiger schnell in die internationalen Finanzsprachen eingeführt. Sie sollten für ihre Transaktionen auf jeden Fall auf Englisch handeln. Die Umstellung ist nicht schwer.

Die BDSwiss liefert ein mehrsprachiges Angebot und spricht Trader auf der ganzen Welt an. Profis vertrauen teils seit Jahren auf den zypriotischen Dienstleister und sind mit den Handelschancen sehr zufrieden. Auch für Einsteiger gibt es eine reichhaltige Auswahl. Für Sie stehen viele Informationen rund um den Einstieg in den Handel sowie weiterführende Tipps und Tricks für erfolgreiches Trading zur Verfügung. Hinzu kommt selbstverständlich eine detaillierte Erklärung, wie mit dem Handelssystem umzugehen ist.

Handelsplattform

Ein Grund für die besonders positiven Erfahrungen ist die verwandte Handelsplattform. Zum Einsatz kommt SpotOption, eine bei Binären Optionen Brokern sehr bekannte Software, die 100% web-basiert ist. Es muss also kein Programm heruntergeladen werden. Traden ist dadurch von jedem Computer der Welt möglich. Nach dem Login auf der Webseite besteht sofortiger Zugriff zum Handelsinterface.

Die Webseite des Anbieters mit allen wichtigen Informationen
Vorschaubild BDSwiss HandelVorschaubild BDSwiss Bonus

Darüber hinaus gelingt das Handeln über die Plattform auch per Smartphone und Tablet-PC. BDSwiss stellt dafür eine eigens entwickelte App zur Verfügung, die schnell und einfach heruntergeladen und eingesetzt werden kann.

Für alle, die das Angebot der BDSwiss erst testen möchten steht auf Wunsch ein kostenfreier Demo Account zur Verfügung. Über diesen haben Händler die Möglichkeit, binäre Optionen ganz risikolos zu traden und sich auf dem realen Markt einzufinden.

Handelsmöglichkeiten

Auf der professionellen Brokerplattform der BDSwiss können Händler mit insgesamt über 170 verschiedenen Basiswerten handeln. Setzen lässt sich unter anderem auf Forex- und Aktienkurse. Darüber hinaus ist auch das Wetten auf Rohstoffpreise und Indexkurse möglich. Die Meinungen sind deshalb eindeutig: das Angebot an Handelsmöglichkeiten ist reichhaltig und erfüllt alle Ansprüche von Einsteigern und Profis. Zwar bieten einige Broker teils über 200 verschiedene Werte, jedoch werden die meisten davon für gewöhnlich nicht aktiv gehandelt.

Beim Traden wird den Kundinnen und Kunden jederzeit die erwartete Auszahlung berechnet. Risiken können sie individuell festlegen. Dadurch entsteht ein hohes Maß an Transparenz. Dass die BDSwiss seriös ist wird durch diese Geschäftsmethode weiter unterstrichen.

Ordermöglichkeiten

Die Zahl unterschiedlicher Chancen zum Setzen auf Kurse und Werte sind immens. Immer wieder eröffnet der Broker neue Möglichkeiten für ganz eigene Wettangebote. Viele Ordermöglichkeiten lassen sich vom Händler individuell auf die eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten anpassen.

Der von anderen Brokern bereits bekannte One Touch-Handel ist ebenfalls Teil der breit gefächerten Handelschancen. Darüber hinaus liefert der gewohnte PUT- und CALL-Handel gerade für Einsteiger eine geeignete Grundlage zum Traden. Mit dem Option Builder für erfahrene Trader haben Händler eine volle Kontrolle über Kurse und ihre Wetten. Der Option Builder ist sehr flexibel und erlaubt das Einstellen eines eigenen Ablaufdatums für den Handel. Dadurch kann das persönliche Risiko gemustert werden.

Die Special Features Rollover, eine durchdachte Strategie zum Verluststopp, und Double Up, die einfache Vervielfachung des Profits, sind ebenfalls feste Bestandteile der Handelsmöglichkeiten.

Ebenfalls beliebt bei erfahrenen Händlern ist der Pro Trader. Hier wird die Übersicht vom gewohnten Handelsinterface geändert. Es erscheinen große Fenster mit Graphen und allerhand interessante Features, die zu erfolgreicherem Traden führen können. Über den Pro Trader können Preistrends langfristig eingesehen werden, was zu effizienterem Einsatz der Kapitalressourcen führen kann.

Unternehmenscheck

Die BDSwiss wird unter Experten als einer der besten Binäre Optionen Broker der Welt angesehen. Rankings innerhalb der Branche bescheinigen regelmäßig Plätze unter den Top 5, beinahe unabhängig vom jeweiligen Testkriterium. Erfahrungen von professionellen Tradern und Einsteigern sind generell sehr positiv und sind der Grund dafür, dass das Unternehmen heute auf einen großen Kundenstamm blicken darf.

Hintergrundcheck: BD Swiss oder Banc de Swiss?

In der Branche Binären Handels ist die Banc de Swiss mittlerweile ein bekannter Name. Das dahinterstehende Unternehmen der Keplero Holdings Ltd. entschied sich jedoch, die Marke geringfügig anzupassen. Seit einiger Zeit ist die Banc de Swiss unter dem Namen BDSwiss gelistet.

Unter dem alten Namen war der Hauptsitz der Banc de Swiss seit ihrer Gründung 2011 in Frankfurt am Main. Nun entschlossen sich die Verantwortlichen aus wirtschaftlichen Gründen zu einem Standortwechsel auf die europäische Insel Zypern. Eine Niederlassung in Frankfurt besteht allerdings noch immer. Postsendungen von Kundinnen und Kunden gehen dort ein.

Kundenservice und Sicherheit

Besonders überzeugend sind die BDSwiss Erfahrungen hinsichtlich des Kundensupports. Alle im Test kontaktierten Mitarbeiter arbeiten erstaunlich professionell, sind freundlich und allem Anschein nach sehr erfahren. Der deutschsprachige Kundenservice wird auch von Stammkunden in ihren Tests positiv hervorgehoben. Kontaktiert werden können die Mitarbeiter aus neun verschiedenen EU-Ländern jeweils per Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr. Da für gewöhnlich nur zu dieser Zeit gehandelt wird sind die Zeiten sinnvoll gewählt.

Neben dem Telefonsupport können sich Kundinnen und Kunden auch per Kontaktformular an den Kundenservice wenden. Wie der Testbericht zeigt antworten fachkundige Angestellte innerhalb kurzer Zeit konkret und freundlich auf anfallende Fragen. Ebenfalls beste BDSwiss Erfahrungen werden mit dem Live Chat gemacht. Dieser steht 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung und bringt direkten Kontakt sowie schnelle Problemlösung.

Auch in Fragen der Sicherheit liefert die BDSwiss zuverlässige Lösungen. Finanztransaktionen finden über die SSL-Verschlüsselungstechnik statt. Alle Ein- und Auszahlungen werden vom Anbieter selbst auf Richtigkeit überprüft. Einzahlungen sind zusätzlich über das Norton Secured-Programm geschützt.

Rechtliches: Sitz und Regulierung

Die BDSwiss ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter. Ihren Hauptsitz hat die Keplero Holdings Ltd., die hinter der Marke BDSwiss steht, allerdings auf Zypern. Dadurch unterliegt der Broker einer strengen Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Sie wurde 2004 ins Leben gerufen und orientiert sich an den Vorgaben der Europäischen Union. Die Kontrollen der CySEC sind generell auf dem Standard anderer europäischer Aufsichtsbehörden wie der deutschen BaFin.

Warum ist der Firmensitz dennoch Zypern und nicht etwa ein anderes europäisches Land? Viele Händler denken durch den Hauptsitz schnell an BDSwiss Abzocke. Gründe für den Firmensitz fernab des europäischen Festlands sind allerdings auf einer anderen Seite zu suchen. Zypern bietet hervorragende steuerrechtliche Gegebenheiten, die in keinem anderen Land der EU zu finden sind. Der Steuersatz beträgt dort lediglich 10 Prozent, sodass sich viele profitorientierte Unternehmen dort niederlassen. Vor allem im Bereich der Finanzdienstleistungen ist der Anteil an ansässigen Firmen überdurchschnittlich hoch.

Kundengelder und BDSwiss Auszahlung

Einzahlungen werden über verschiedene Programme vorgenommen. Neben der VISA, MasterCard und Maestro können Beträge per Paysafecard, ukash, giropay, Postpay und sofortüberweisung.de deponiert werden. Darüber hinaus wird auch Skrill als besonders sichere Online-Lösung angeboten. PayPal ist leider nicht Teil des Angebots.

Überblick zu den Ein- und Auszahlungsoptionen
Die verfügbaren zahlungsoptionen bei BDSwiss im Überblick
Zahlungsmöglichkeiten Visa, Mastercard, Maestro
Mindesteinzahlung: 100€
Handel ab: 5€
Kontoführung möglich in: Euro, US-Dollar, Britische Pfund
Auszahlungsoptionen: Visa Mastercard Maestro

Ein Konto ist bereits ab einem Einlagewert von 100€ zu eröffnen. Handeln können Trader ab 5€ pro Position. Auch hier noch einmal der Hinweis, dass kleinere Geldsummen schneller aufgebraucht sind. Je höher die Einlagebeträge gelegt werden, desto eher können Kursentwicklungen in die falsche Richtung ausgehalten werden. Ratsam ist der Einsatz von mindestens 40€ pro eröffnete Position.

Die Kundengelder werden bei BDSwiss nach den offiziellen EU-Vorschriften getrennt vom Betriebsvermögen auf eigenen Konten verwahrt. Sie unterstehen dem zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF. Sollte das Unternehmen in die Insolvenz gehen erhalten Kundinnen und Kunden ihre Einzahlungen bis zu einem Wert von 20.000€ zu 90 Prozent zurück. Zum Vergleich: in Deutschland liegt die Grenze bei 100.000€, die zu 100 Prozent zurückerstattet werden. Für größere Kapitaleinlagen sollte also eventuell ein anderer Broker gewählt werden.

Hinweise zur Auszahlung

Äußerst erfreuliche BDSwiss Erfahrungen machen Kundinnen und Kunden bezüglich der Auszahlungsmodalitäten. Wurde eine Überweisung des Geldes vom Onlinekonto auf das eigene Konto beauftragt geht das Geld für gewöhnlich innerhalb von zwei Werktagen dort ein. Mit anderen Auszahlungsarten kann das Geld teils noch schneller in Empfang genommen werden. Per Kreditkarte ist es möglich, die Gutschrift noch am selben Tag zu erhalten. Diese Handhabe ist sehr ungewöhnlich und äußerst kundenfreundlich.

Erfahrungen, wonach eine Auszahlung nicht vorgenommen wird, gibt es auch bei kurzer Internetrecherche nahezu keine. Sollte es unerwartet doch zu Schwierigkeiten kommen ließen sich diese in der Vergangenheit schnell klären und beseitigen – dem Kundensupport sei dank.

Boni und Prämien bei BDSwiss

Festgelegte Neukundenboni und andere Prämien gibt es bei dem Broker nicht. Stattdessen werden immer wieder interessante und attraktive Angebote gestellt, mit welchen neue Kundinnen und Kunden angelockt werden sollen. Zumeist handelt es sich um Einzahlungsboni, mit denen der eingezahlte Betrag um einen bestimmten Prozentbetrag erhöht wird. Um Tradern nicht die Chance eines einfachen Anmeldens und Einsteckens von mehreren hundert Euro zu geben ist es notwendig, den Bonusbetrag im aktiven Handel um ein Vielfaches umzusetzen. In der Vergangenheit lagen die Umsetzungsraten im moderaten Rahmen, sodass nicht von BDSwiss Betrug gesprochen werden kann.

Neukundenbonus: 100€ für den ersten Trade
Bonusbedingungen: 30-facher Umsatz des Bonsubetrages
Gültigkeit: keine Einschränkungen
Weitere Boni: 100€ Bonus für jede Freundschaftswerbung

Ist BDSwiss Betrug?

Erfahrungen von langjährigen Kundinnen und Kunden zeigen: die BDSwiss ist seriös und kann sich in unserem binäre Optionen Broker Vergleich gut behaupten. Angst, dass Gewinne nicht ausgezahlt oder bei der Veröffentlichung von Kursen mit unsauberen Mitteln gearbeitet wird, ist unbegründet.

Hintergrund: viele schwarze Schafe in der Branche

Vorsicht ist beim Handel mit Binären Optionen immer geboten. Nicht nur bezüglich des Wettens auf Kurse, sondern vor allem hinsichtlich der Anbieterwahl. Denn nicht jeder Broker ist seriös und hält, was er verspricht. So kommt es bei schwarzen Schafen beispielsweise gehäuft zu einer Übermittlung der Kurse, die fernab der Realtime-Werte liegen. Problematisch ist dabei, dass Käufe und Verkäufe teilweise erst Sekunden nach der eigentlichen Aktion des Traders ausgeführt werden. Innerhalb dieser Zeit können sich die Preise stark verändern und teils deutlich in den Verlustbereich rutschen. Ob dies bei einem Broker System ist, um von Kundengeldern zu profitieren, kann nur spekuliert werden.

Eine weitere Weise des Betrugs wird durch Auszahlungsmodalitäten begangen. Nicht immer finden in Auftrag gegebene Auszahlungen auch statt. Sollte das Geld erst Monate später auf dem Konto ankommen ist zumindest ein größerer Schaden abgewandt. Zahlt ein Binäre Optionen Broker allerdings gar nicht aus handelt es sich um deftigen Betrug am Kunden. Unternehmen mit solchen Geschäftspraktiken müssen aus dem Verkehr gezogen werden.

Meinungen im World Wide Web

Wie bei nahezu allen Brokern gibt es auch zur BDSwiss vereinzelt kritische Stimmen im Netz und in Foren. Unzufriedene Trader sprechen schnell von BDSwiss Abzocke und Betrug. Diese Erfahrungen sind allerdings meist nur Einzelmeinungen und stammen teils von Händlern, die den Broker für ihr eigenes Unvermögen verantwortlich machen. Die Anschuldigungen sind im größten Teil der Fälle unbegründet.

Weitere Erfahrungen zu BDSwiss finden Sie hier:

Unser Fazit

Die BDSwiss wird innerhalb der EU reguliert, verfügt über hervorragende Kundenmeinungen und liefert einen erstklassigen Kundensupport. Auszahlungen werden innerhalb von maximal zwei Werktagen getätigt. Der Test zeigt, dass dieser Broker zu den professionellsten am Markt gehört und vollkommen seriös ist. Einsteiger und Profis können bedenkenlos auf den zypriotischen Anbieter mit Büro in Frankfurt setzen.

Roland Herrmann
Das einzigartige Optionsangebot und die Lizenz der CyCEC sind die größten Argumente für diesen sicheren Broker.
5.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Robert

Auf BDSwiss bin ich nur gestoßen, weil die Werbung bei RTL 2 mir sagte, es sei sehr einfach, dort Geld zu machen, was nicht ganz stimmt. zu Anfang hatte ich keine Ahnung vom Markt und habe einfach drauflos gehandelt, was in die Hose gegangen ist. Dadurch habe ich mich mehr mit den Finanzmärkten beschäftigt und mir ist aufgefallen, dass ich durch bestimmte Signale und die Zusammenhänge der einzelnen Kurse darauf schließen kann, wie sich der Markt kurzfristig entwickelt. BDSwiss ist sicherlich keine Abzocke, auch wenn die kurzen Optionen mit kurzen Laufzeiten das ganze System zu einem echten Glücksspiel machen. Allen Lesern von Betrugstest möchte ich deshalb raten nicht die kurzen Laufzeiten zu wählen. Ansonsten ist der Broker voll zuverlässig.

geschrieben vor 12 Monaten

Bernd

Die TV Werbung von BDSwiss hat dazu geführt, dass ich es selbst einmal ausprobieren wollte. Ich war sehr skeptisch und mir wurde vom Kundendienst nahegelegt, mich erst einmal mit dem Handelsprinzip von binären Optionen zu befassen bevor ich aktiv mit viel Geld am Markt investiere. Das habe ich auch gemacht und habe dann direkt die ersten Trades gewonnen. Der Kundendienst ist freundlich und nett und hilfsbereit, Ein- und Auszahlung funktionieren problemlos. Kann den Broker nur empfehlen und werde selber auch weiterhin bei BDSwiss handeln.

geschrieben vor 10 Monaten

Lichtenstein

Als ich Geldnot hatte und etwas Geld verdienen wollte bin ich auf BDSwiss gsestoßen. Die Versprechungen, dass man schnell innerhalb kurzer Zeit viel Geld verdienen kann, bewahrheiteten sich am ersten Tag. aus meinen 200 Euro einzahlung habe ich tatsächlich 1000 Euro gemacht und dachte, eine neue Haupteinnahmequelle gefunden zu haben. Das ist nicht der Fall, da ich am nächsten Tag wieder Verluste gemacht habe. Dann habe ich mich im Bildungszentrum von BDSwiss informiert und gelernt, worauf es bei binären Optionen ankommt. Nun handle ich erfolgreich und mache im Monat etwa 10% mehr aus meinem Geld. Ich gehe allerdings nur mit kleineren Beträgen an den Markt.

geschrieben vor 7 Monaten

Manu

Es ist gar nicht so einfach, einen guten Broker zu finden. Beim Trading ist ja auch ein gewisses Risiko vorhanden. Mit BDSwiss bin ich gut in das Trading eingestiegen. Vor allem habe ich mich in der Plattform sehr schnell zurechtgefunden.

geschrieben vor 2 Monaten

Christian

Der CFD-Handel ist mit gewissen Risiken behaftet. Doch mein Risiko möchte ich reduzieren. Bei BDSwiss habe ich die Möglichkeit, mit einem Stop-Loss mögliche Verluste einzugrenzen. Das hat bisher sehr gut funktioniert.

geschrieben vor 1 Monat

Maurice

Für mich ist es wichtig, bei einem zuverlässigen Broker zu traden. BDSwiss ist einer der Broker, der bereits ausgezeichnet wurde. Ich habe es ausprobiert und denke, dass die Auszeichnung als zuverlässigster Broker absolut gerechtfertigt ist.

geschrieben vor 2 Wochen