Startseite
Startseite > Magazin > 8,8% Rendite via HSBC Protect Aktienanleihe Pro über die Comdirect Bank

8,8% Rendite via HSBC Protect Aktienanleihe Pro über die Comdirect Bank

Comdirect AktienanleiheDerzeit offeriert die Comdirect Bank ihren Kunden eine besondere Aktienanleihe über den Partner HSBC. Das Produkt nennt sich „HSBC Protect-Aktienanleihe Pro auf AXA“ und bietet einen Zinsertrag in Höhe von 8,8% p.a. und kann bis zum 30. Januar 2017 gezeichnet werden. Wer sich für das Produkt interessiert, findet es als Kunde der Comdirect unter der Kennung WKN TD7BFK und kann ohne Probleme einsteigen.

Zu Comdirect

Welche Vorteile bietet die Aktienanleihe der Comdirect im Angebot?

Die Aktienanleihe bietet eine Laufzeit von 12,5 Monaten und eine Rendite in Höhe von 8,8% in Form eines Zinsertrages. Es ist möglich, dass eine Barriere in Höhe von 85% gesetzt werden kann, um das Verlustrisiko zu senken. Der Bewertungstag zur Beboachtung der Barriere ist der 16. Februar 2018. Die Zeichnung der Anleihe ist zum Festpreis von 100% möglich und zwar ab einem Volumen in Höhe von 1.000 Euro je Anleihen.

Welche Risiken bietet die Aktienanleihe der Comdirect Bank?

Die aktuelle HSBC Protect Aktienanleihe Pro über die Commerzbank bietet einen maximalen Ertrag, der auf den Kupon begrenzt ist. Es findet kein Kapitalschutz statt. Das bedeutet, dass wenn die Barriere am Bewertungstag berührt, oder sogar unterschritten wird, der Anleger 1:1 an der Wertentwicklung partizipieren wird. Fakt ist, dass im Extremfall dadurch auch der Totalverlust der Investition möglich ist.

Während der Laufzeit der Aktienanleihe kann das Produkt den üblichen Markteinflüssen unterliegen. Es ist möglich, dass sich der Aktienkurs ändert, bzw. sich negativ entwickeln kann. Auch die Volatilität des Basiswertes oder des Zinsniveaus muss beachtet werden. Im Fall der Zeichnung der Aktienanleihe tragen die Anleger das so genannte Emittentenrisiko. Das bedeutet, dass bei einer Zahlungsunfähigkeit Verluste bis hin zum Totalverlust eintreten können.

Was bietet die Comdirect Bank ihren Kunden an?

Bei der Comdirect können die Kunden ein kostenfreies Girokonto eröffnen und online führen. Gebühren fallen bei der Bank für die Kontoführung auch dann nicht an, wenn das Girokonto über keinen Mindestgeldeingang verfügt. Darüber hinaus können die Kunden der Comdirect Bank neben dem Girokonto auch z.B. ein kostenfreies Tagesgeldkonto nutzen. Es ist möglich, dass darüber hinaus auch ein Depot geführt werden kann. Das Depot kann bei der Comdirect Bank komplett ohne Führungsgebühren genutzt werden, wenn zuvor das kostenlose Girokonto eröffnet wurde. Innerhalb der ersten 6 Monate nach der Kontoeröffnung profitieren die Kunden der Comdirect Bank davon, dass sie besonders günstig handeln können. Es ist möglich, dass ein Rabatt in Höhe von 50% auf die Ordergebühren genutzt werden kann.

Darüber hinaus gibt es immer wieder Aktionen für Neukunden, wie zum Beispiel eine Depot Übertragungsaktion, die bei der Comdirect Bank wahrgenommen werden kann. Häufig erhalten die Kunden einen Bonus, wenn sie Aktien von einem anderen Depot als Neukunde zur Comdirect Bank übertragen.

Jetzt bei der Comdirect traden!

0.0
Bewerte diesen Inhalt:
0 votes
Der Beitrag wurde am 18.1.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---