Startseite
Startseite > Magazin > Anyoption bietet mit „Bubbles“ neue Form der binären Optionen an

Anyoption bietet mit „Bubbles“ neue Form der binären Optionen an

anyoption BubblesDer Binäre Optionen Broker anyoption ist für seine revolutionären und zukunftsweisenden Technologien im Bereich der binären Optionen bekannt und bietet seit kurzem etwas Neues auf seiner Plattform an. Bei anyoption ist es jetzt möglich, dass so genannte „Bubbles“ für den Handel genutzt werden können. Es handelt sich dabei um eine bisher einzigartige Form des Handels, die so noch von keinem Mitbewerber angeboten wird.

Zu anyoption

Handel mit Bubble – was bedeutet dies für die Trader?

Wer sich dazu entscheidet, die Bubble Funktion bei anyoption zu nutzen, kann nicht nur eine neue spannende Trading Form erkunden, sondern darüber hinaus sehr hohe Renditen erzielen. Auf der Homepage des Brokers anyoption wird diese neue Form der Order direkt beworben und es ist problemlos möglich, sie auszuprobieren.

Wie funktioniert die neue anyoption Funktion?

Auf der Homepage von anyoption wird es besonders schnell deutlich, wie die Funktion genutzt werden kann. Es wird ein Chart dargestellt, der aus einer senkrechen und aus einer waagerechten Achse besteht. Auf der waagerechten Achse wird die Uhrzeit dargestellt, auf der senkrechten Aktie die Kurshöhe – ein typisches Chartbild.

Es ist nun möglich, dass im zukünftigen potentiellen Verlauf des Charts eine Bubble platziert wird. Diese kann der Trader nach seinem eigenen Gusto auf dem Chartverlauf platzieren. Die Bubble hat einen gewissen Durchmesser und zeigt somit eine Bandbreite an Kursen, die erreicht werden können. Laut Prognose des Traders muss der Kurs innerhalb der Bubble erreicht werden, eine Rendite zu erzielen. Die Bubble wird in die künftige Prognose selbst eingebaut und Ziel ist es, die Prognose zu erreichen, um die vorher definierte Rendite zu erzielen.

Welche Renditen sind mit Bubbles möglich?

Die Renditen, die mit Bubbles möglich sind, dürfen selbst definiert werden. Sie reichen von 0 bis weit über 100% – in Abhängigkeit davon, wie viel Risiko vorhanden ist und wie die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Zielwert erreicht wird.

Wie viel Einsatz verlangt der Bubbles Handel?

Um mit Bubbles zu traden ist es notwendig, dass zunächst ein Basiswert ausgewählt wird. Zur Verfügung stehen verschiedene Währungen, wie z.B. EUR / USD. Der Einsatz kann frei definiert werden. Alternativ stehen Werte von 25 bis 100 $ zur Verfügung. Es wird immer sofort angezeigt, wie hoch der mögliche Profit ist. Gleichzeitig sieht der Nutzer direkt, dass er 0$ behält, wenn seine Prognose nicht eintritt.

Unter dem Strich ist Bubbles eine vollkommen neue und revolutionäre Handelstechnik, die leicht zu bedienen ist und hohe Renditen ermöglicht und bisher bei keinem der anderen Broker zu finden ist. Das Risiko ist jedoch ebenfalls vorhanden, darf aber frei gewählt und mitbestimmt werden.

Jetzt bei anyoption handeln!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 9.5.2016 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---