Startseite
Startseite > Magazin > CMC Markets wagt zum 2. Mal Start an die Börse

CMC Markets wagt zum 2. Mal Start an die Börse

CMC MarketsDer aus Großbritannien bekannte Online Broker CMC Markets möchte an die Börse gehen – und ist hier kein unbekannter mehr. Zu Beginn des Jahres 2016 wurden die Pläne, an die Börse zu gehen in London publiziert. CMC Markets ist vor allem als CFD Broker bekannt und möchte zum Start an der Börse Aktien zu einem Gesamtvolumen von rund 266 Millionen Euro, bzw. etwa 200 Millionen Pfund offerieren. Der erste Börsengang, der von CMC Markets geplant wurde ist bereits eine Weile (etwa 10 Jahre) her, wurde aber kurzfristig abgesagt.

Gerade die aktuelle Situation an den internationalen sowie an den europäischen Börsenplätzen könnten zu Unruhen führen und somit auch zu Schwankungen beim Kurs der CMC Markets Aktie. Im Vorfeld wurde das Unternehmen CMC mit rund 930 Millionen Euro bewertet. Die Analysten fragen sich natürlich, ob CMC Markets für den Schritt an die Börse bereit ist und natürlich auch, wie sich die Aktie bei Unruhen am Markt verhalten wird. Bedingt durch die großartige Bilanz von CMC Markets in den vergangenen Jahren dürfte dies jedoch weniger ein Problem darstellen.

CMC Markets – kein Unbekannter!

In der Welt der Aktien und Optionen ist das durch den Milliadär Cruddas gegründete Unternehmen bereits seit 1989 verankert. Inzwischen werden auch zahlreiche Handelsoptionen im Bereich der binären Optionen online angeboten.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 22.1.2016 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---