Startseite
Startseite > Magazin > Comdirect bietet Aktienanleihe mit 6% Zinsertrag p.a. an

Comdirect bietet Aktienanleihe mit 6% Zinsertrag p.a. an

Comdirect bietet Aktienanleihecomdirect DepotDie Comdirect bietet ihren Kunden häufig Aktienanleihen mit besonders attraktiven Konditionen, die über das Internet abgeschlossen werden können. Dabei ist anzumerken, dass die Aktienanleihen in der Regel eine gute Rendite bieten. Im aktuellen Fall können die Comdirect Bank Kunden eine Aktienanleihe mit einer Rendite von 6% zeichnen.

Zu Comdirect

Welche Rendite bietet die Anleihe und wie lange läuft sie?

Angeboten wird die Aktienanleihe über die Commerzbank und bietet trotz der derzeit niedrigen Zinsen eine gute Rendite. Es handelt sich um eine Aktienanleihe Protect auf BMW welche eine Laufzeit von weniger als einem Jahr hat. Die Kunden erhalten eine sichere Zinszahlung in Höhe von 6% p.a. und haben eine Laufzeit von 10,5 Monaten. Das Anlagerisiko ist durchaus vorhanden aber bedingt durch die Protect Leistungen reduziert und überschaubar.

Welches Risiko ist mit dem Investment verbunden?

Wie bei vielen Aktienanleihen ist auch bei dieser der maximale Ertrag auf die Zinszahlung begrenzt. Die Aktienanleihe unterliegt den Markteinflüssen, die auch einen negativen Impact auf den Anleihewert haben können. Sollte es zu Schwankungen des Aktienkurses oder des Zinsniveaus kommen ist es möglich, dass die Anleihe sich negativ entwickelt.

Anzumerken ist, dass es möglich ist, dass die Commerzbank als Herausgeber der Anleihe in die Zahlungsunfähigkeit rutscht. Sollte dies der Fall sein, erleiden die Zeichner der Anleihe Verluste bis hin zum Totalverlust.

Gezeichnet werden kann diese Anleihe bei der Comdirect Bank mit dem Kürzel WKN CE4181 bis zum 30. Januar 2017. Es ist erforderlich, dass mindestens eine Summe in Höhe von 1.000 Euro je Anleihe investiert wird, damit die Zeichnung erfolgreich vollzogen werden kann.

Welche Vorteile bietet das Comdirect Depot?

Bei der Comdirect Bank handelt es sich um eine Tochter der Commerzbank. Die Bank ist eine Direktbank und hat ihren Sitz in Quickborn bei Hamburg. Anzumerken ist, dass die Produkte der Comdirect Bank ohne Probleme online wahrgenommen werden können. Das Portfolio der Bank ist inzwischen mehr als umfangreich und zeichnet sich dadurch aus, dass es bedingt durch die Online Kontoführung teilweise deutlich günstiger ist, als es bei vielen Filialbanken der Fall ist.

Die Kunden der Comdirect Bank können die Geldautomaten der Commerzbank zum Abheben von Bargeld nutzen, ohne dass sie dafür Gebühren bezahlen müssen. Ferner ist es möglich, dass die Comdirect Bank Kunden auch die Geldautomaten der Partner Institute der Commerzbank nutzen können.

Bei der Comdirect Bank können die Kunden ein kostenfreies Girokonto eröffnen und online führen. Wer Inhaber des kostenfreien Girokontos ist kann darüber hinaus auch das Depot ohne Kontoführungsgebühren nutzen. Es ist ohne Probleme möglich, dass mit dem Depot in den Handel von Wertpapieren gestartet werden kann. In den ersten 6 Monaten nach der Kontoeröffnung können die Trader sogar mit besonders niedrigen Gebühren handeln, da die Orderprovisionen um 50% reduziert werden.

Jetzt bei der Comdirect traden!

0.0
Bewerte diesen Inhalt:
0 votes
Der Beitrag wurde am 21.1.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---