Startseite
Startseite > Magazin > eToro bietet insgesamt 100 neue Instrumente an

eToro bietet insgesamt 100 neue Instrumente an

eToro InstrumenteDer Online Broker eToro bietet seit dem Monat Dezember im Jahr 2015 insgesamt 100 neue Instrumente zum Trading über seine Online Plattform an. Es werden zwei neue Indizes (JPN225 sowie der ITA40) angeboten und eine große Menge italienischer sowie spanischer Aktien. Auch die Anzahl der Exchange Traded Funds, kurz EFTs aus vielen Ländern hat sich weiter erhöht.

Zu eToro

Aus welchen Branchen stammen die neuen eToro Instrumente?

Die neuen Instrumente und Aktien, die bei eToro angeboten werden stammen zum Beispiel aus dem Bereich der Versorger Unternehmen sowie von Firmen, die im Bereich der Konsumgüter aktiv sind. Das erweiterte Portfolio von eToro trägt dazu bei, dass die Anleger sich deutlich besser aufstellen können und in neue Anlagen investieren können. Die Diversifikation der eigenen Anlagestrategie mit eToro erreicht damit eine neue Dimension.

Besonders die Aufnahme der ETFs in das Angebot von eToro trägt dazu bei, dass das Portfolio deutlich ausgebaut wird. Die bekannten ETFs SPDR oder Spider sowie QQQ oder IWM können jetzt genutzt werden, um zu investieren. Auch der DIA ETF steht den eToro Tradern zur Verfügung. Es sind bereits jetzt rund 30 ETFs im Angebot von eToro und es wurde bereits verkündet, dass die Anzahl im Jahr 2016 weiter erhöht wird.

eToro ist als Social Trading Anbieter bekannt, bei dem sich die Trader mit anderen Tradern vernetzen können und über Anlagestrategien diskutieren können. Es gibt sogar eine CopyTrading Technologie, die eigens patentiert wurde. Mit dieser können Trader automatisch das Portfolio von anderen Tradern kopieren, wenn sie auf die gleiche Strategie setzen.

Jetzt bei eToro handeln!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 3.12.2015 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---