Startseite
Startseite > Magazin > eToro integriert „external Share“ Funktion in das „eToro Web“

eToro integriert „external Share“ Funktion in das „eToro Web“

eToro ShareDer Online Broker eToro ist gerade im Bereich Social Trading mehr als bekannt. Wer sich mit anderen Tradern austauschen möchte und Trading Strategien übernehmen mag, der kann mit dem Anbieter all dies ohne Probleme tun. Fakt ist, dass gerade das „eToro Web“ immer wieder aktualisiert und erweitert wird. Zum 1. März 2016 wurde verkündet, dass die Funktion „externes Teilen“ wieder Bestandteil des eToro Web´s ist und ab sofort von allen Usern genutzt werden kann.

Zu eToro

Externes Teilen bei eToro – was ist das überhaupt?

Wer sich im Social Media Bereich umschaut wird schnell merken, dass es häufig darum geht, dass Nachrichten und Informationen an Follower geteilt werden. Somit können andere Menschen über Themen informiert werden. Beim Social Trading mit eToro ist es jetzt möglich, dass Posts aus dem eigenen Feed geteilt werden können und somit eine Interaktion z.B. in Form einer Diskussion mit anderen Tradern zum geteilten Beitrag durchgeführt werden kann.

Wie funktioniert die „externes Teilen“ Funktion bei eToro?

Die Funktion ist recht simpel über zu nutzen. Im eToro Account findet sich im eigenen Feed der Button mit der Bezeichnung „Feed“, über welchen Posts geteilt werden können. Das Teilen der Posts ist in bekannten sozialen Netzwerken (z.B. Twitter oder Facebook) möglich und trägt dazu bei, dass Informationen auch außerhalb von eToro durch die User verbreitet werden können und Diskussionen entstehen können.

Die neuen Sharing Funktionen von eToro funktionieren seit dem 1. März 2016 nicht nur im Browser des Laptops oder Desktop PCs, sondern auch über das Mobiltelefon ohne Probleme. Hier ist es sogar möglich, dass Posts über What´s App geteilt werden können. Es ist davon auszugehen, dass eToro die Funktion zeitnah ausbauen und erweitern wird, weshalb das Unternehmen sehr auf das Feedback der Kunden setzt.

Jetzt bei eToro traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 11.3.2016 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---