Startseite
Startseite > Erfahrungen mit Opteck

Opteck Erfahrungen

Seit dem Jahre 2010 bietet der Online Broker Opteck, der seinen Sitz in Zypern hat, seine Dienste im Bereich des Handels mit Binären Optionen an. Neben einer Auswahl von mehr als 100 Basiswerten gehören auch ein guter Kundendienst sowie ein umfassendes Bildungsprogramm zu den Vorzügen, mit denen sich dieser Broker schmückt. Doch beste Merkmale in der eigenen Darstellung sind das eine, die Umsetzung im tagtäglichen Geschäft das andere. Was die Kunden konkret von diesem Anbieter erwarten können, möchten wir in unserem Erfahrungsbericht zeigen, denn wir haben diesen Anbieter einem gründlichen Test unterzogen. Dabei wollten wir auch wissen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt, bei dem weder mit Abzocke noch mit Betrug zu rechnen ist. Alle Antworten folgen nun in unserem ausführlichen Review.

4.0 / 5.0 4.0 Sterne
  • Rendite: bis zu 85%
  • Optionen: Quick Options, High/Low, Range High/Low, One Touch
  • Basiswerte: über 100 handelbare Basiswerte

Unsere Erfahrungen mit Opteck im Überblick

Seit nunmehr etwa sechs Jahren bietet der Online Broker Opteck seine Dienste im Bereich des Handels mit Binären Optionen an. Damit gehört der Anbieter zwar nicht zu den Urgesteinen der Branche, kann jedoch schon auf eine umfangreiche Firmengeschichte zurückblicken. Diese Erfahrung zeigt sich auch in der konkreten Umsetzung des Handels sowie der Angebote, die darüber hinaus den Kunden zur Verfügung gestellt werden. Denn alles in allem macht das Angebot von Opteck einen sehr runden und gut abgestimmten Eindruck. Dies trifft zunächst auf den Handel selber zu.

Unternehmen Centralspot Trading (Cyprus) Ltd
Adresse Lophitis Business Centre, Office 102, 249, 28th October Street, Limassol, 3035 Cyprus
Registrierungsnummer 238/14
Regulierung Lizenz CySec
Telefon + 357-22-007264
eMail support@opteck.com
Live Chat Ja
Rückruf Ja

Auf Basis einer ordentlichen Auswahl wichtiger internationaler Basiswerte aus mehreren Kategorien können alle gängigen Instrumente aus dem Bereich Binäre Optionen eingesetzt werden, so dass dem Anleger prinzipiell sehr viele Möglichkeiten offen stehen. Denn zur Verfügung steht außerdem auch eine sehr breite Auswahl an Instrumenten für den Handel. Und da nicht ohne jegliche inhaltliche Grundlage gehandelt werden sollte, bietet Opteck auch Marktinformationen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem kann bei Fragen oder Problemen rund um den Handel auf einen gut erreichbaren Support zurückgegriffen werden. Der Ansatz des Unternehmens, sich gut auf die Anforderungen seiner Kunden einzustellen, wird auch dadurch deutlich, dass mehrere Kontotypen angeboten werden. Alles in allem hat der Anleger als Kunde von Opteck ein beachtliches Spektrum an Möglichkeiten.

Ist der Online Broker Opteck seriös?

Die wichtigste Grundlage für den Handel ist zum einen das Handelskapital, welches an den Märkten investiert wird. Mindestens genauso wichtig ist nach unserer Erfahrung aber die Seriosität und Vertrauenswürdigkeit eines Anbieters. Grundsätzlich handelt es sich bei der Branche der Binären Optionen um eine noch vergleichsweise junge Branche, in der immer wieder neue Anbieter auftauchen und andere Anbieter verschwinden. Vor diesen Hintergrund stehen dem Anleger auch mit Blick auf das Angebot an Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl. Nicht immer gelingt es dabei, auf den ersten Blick zu erkennen, ob es sich jeweils um einen seriösen Anbieter handelt, bei dem Betrug oder Abzocke ausgeschlossen werden können. Im Falle des Anbieters Opteck haben es die Anleger aber mit einem durchaus vertrauenswürdigen Vertreter seiner Zunft zu tun, dies macht zu allererst die Lizenz deutlich, über die der Anbieter durch seinen Sitz im EU-Staat Zypern verfügt. Auf dieser Grundlage können sich die Trader auf die Einhaltung wichtiger Grundstandards verlassen. Neben einer transparenten Abwicklung der Transaktionen sowie der Ein- und Auszahlungsvorgänge sind lizensierte Anbieter auch zu einer Verwaltung der Kundeneinlagen verpflichtet, die diese Gelder auch im Insolvenzfall für die Kunden sichert.

Die Webseite des Anbieters mit allen wichtigen Informationen
Vorschaubild OpteckVorschaubild Handel Opteck

Und auch die konkrete Erfahrung hat gezeigt, dass sich die Anleger mit Blick auf die Sicherheit auf diesen Anbieter verlassen können, da es in der Vergangenheit zu keinerlei Unregelmäßigkeiten gekommen ist.

Handel mit vielen Basiswerten zu besten Konditionen

Nach dem klar ist, dass es sich um einen Anbieter handelt, auf dessen Seriosität sich die Anleger verlassen können, soll nun das konkrete Angebot für den Handel mit Binären Optionen in den Mittelpunkt gestellt werden. Neben allen anderen Kriterien, die auch wir in unserem Test ausführlich betrachten, stellt dieser Aspekt immer noch die zentrale Kategorie eines jeden Anbieters dar. Und Opteck kann in dieser Hinsicht in jedem Fall punkten. Zunächst haben unsere Erfahrungen mit diesem Anbieter gezeigt, dass durch eine geschickt gewählte Auswahl ein sehr breites Spektrum an Strategien möglich ist. Durch die Auswahl an Basiswerten ist der Anleger weder auf eine bestimmte Region, noch auf bestimmte Branchen festgelegt, sondern kann sehr frei seine Möglichkeiten selbst bestimmen. Darüber hinaus ist durch die Auswahl der Werte auch ein zeitlich nahezu unbegrenzter Handel möglich. Während ein Schwerpunkt der Basiswerte im Bereich Aktien und Währungspaare zu finden ist, hat der Anleger auch die Möglichkeit, Binäre Optionen auf Basiswerte in den Bereichen Rohstoffe, Edelmetalle sowie Aktienindizes zu platzieren.

Dass der Handel mit Binären Optionen dabei nicht allein für eine extrem kurzfristige Ausrichtung konzipiert sein muss, zeigen die Möglichkeiten, die vom Anbieter Opteck darüber hinaus offeriert werden. Angefangen von 30 Sekunden laufenden Optionen können in mehr als zehn Abstufungen auch Laufzeiten bis zum Ende eines Quartals oder eines Jahres gewählt werden. Während bei diesen einfachen Optionsvarianten Renditen von bis zu 85 Prozent erreicht werden können, bietet die Optionsvariante One Touch auch noch höhere Renditen im Bereich um etwa 100 Prozent.

Wer sich für den Handel über den Online Broker Opteck entscheidet, hat zunächst die Auswahl zwischen sechs verschiedenen Kontotypen. Während in Bezug auf die verfügbaren Basiswerte sowie die einsetzbaren Handelsinstrumente keine Unterschiede zwischen den angebotenen Kontotypen bestehen, liegt der Zusatznutzen höherer Kontoversionen vor allem in zusätzlichen Serviceangeboten, besseren Zugang zu Weiterbildungsmöglichkeiten sowie einen höheren Bonus. Mit dem Bonus möchten wir uns nun im folgenden Abschnitt etwas ausführlicher auseinander setzen.

Gestaffelter Bonus für Einzahlungen von Neukunden

Der Kampf um neue Kunden im Bereich der Online Broker ist und bleibt hart. Neben einer großen Auswahl von unterschiedlichen Anbietern profitiert der Kunde von dieser Situation auch in Gestalt attraktiver Bonusangebote. Dabei sollten Anleger jedoch bedenken, dass auch die Online Broker selber in den seltensten Fällen wirklich etwas zu verschenken haben. Demzufolge heißt es zunächst, sich die genauen Bedingungen anzuschauen, die im Zusammenhang mit den Bonusangeboten gelten.

Einzahlungsbonus: bis zu 100% Einzahlungsbonus
Bonusbedingungen: 50x Bonusbetrag
Gültigkeit: keine Einschränkung
Weitere Boni: keine weiteren Aktionen bekannt

Im Falle des Anbieters Opteck kann zunächst konstatiert werden, dass die in Aussicht gestellten Bonuszahlungen mit dem gewählten Kontotyp in Verbindung steht, was übersetzt nichts anderes bedeutet, dass höhere Einzahlungssummen auch zu höheren Bonuszahlungen führen.

Konkret bedeutet dies am Beispiel des grünen Kontos, der einfachsten Kontoversion, welche ab einer Mindesteinzahlung von 250 Euro bis 499 Euro vergeben wird, dass ein Willkommensbonus von 25 Prozent gewährt wird. Gestaffelt über die sechs verfügbaren Kontotypen ist dabei auch ein maximaler Bonus in Höhe von 100 Prozent auf das eingezahlte Kapital möglich. Allerdings wird das schwarze Konto erst ab einer Mindesteinzahlung von 25.000 Euro vergeben. Im Falle des Silber Kontos, welches von Opteck also sogenanntes „Best Value“ Konto angepriesen wird, und welches ab einer Einzahlung von 1.000 Euro bis 4.999 Euro vergeben wird, liegt der Bonus bei 45 Prozent auf den eingezahlten Betrag.

Mit einem solchen Bonus haben die Trader zwar die Möglichkeit, ihr verfügbares Handelsguthaben deutlich zu erweitern, allerdings handelt es sich dabei zunächst um ein rein fiktives Guthaben, da die Anleger sich das Geld nicht auszahlen lassen können. Hierfür ist es nämlich zunächst notwendig, dass das 40 fache des jeweiligen Bonusbetrages im Handel umgesetzt wurde. Im Falle des Silver Kontos müssen dabei durch den Anleger zunächst Optionen im Wert von 18.000 Euro am Markt platziert worden sein, bevor die Auszahlung des Bonus von 450 Euro möglich ist. Eine zeitliche Begrenzung, in der die Umsatzanforderungen für die Auszahlung des Bonusbetrages erfüllt sein müssen, gelten indes laut den AGB nicht.

Breite Auswahl für Einzahlungen und Auszahlungen

Eine breite Auswahl an Möglichkeiten haben die Anleger nicht nur wenn es darum geht, Basiswerte für den Handel auszuwählen, sondern auch bei der Frage, wie zunächst überhaupt Geld auf das Handelskonto eingezahlt werden soll. Zunächst muss sich der Anleger jedoch entscheiden, in welcher Währung das Konto überhaupt geführt werden soll. Zur Auswahl steht dabei neben dem US-Dollar und dem Britischen Pfund auch der Euro. Nach Möglichkeit sollte diejenige Währung gewählt werden, in der auch das Konto geführt wird, von dem aus das Geld überwiesen wird. Akzeptiert wird von Seiten Opteck neben der Kreditkarte auch eine Reihe von Online Anbietern.

Zahlungsarten für Ein- und Auszahlung
Diese Methoden stehen zur Verfügung
Zahlungsmöglichkeiten: VISA Card, MasterCard, WebMoney, cashU, Maestro, Bankwire, JCB, postepay, Moneybookers, Neteller
Mindesteinzahlung: 250 Euro
Gebühren: nein
Kontoführung möglich in: US-Dollar, Euro, Britisches Pfund
Auszahlungsoptionen: Banküberweisung, VISA Card, MasterCard, WebMoney, cashU, Maestro, Bankwire, JCB, postepay, Moneybookers, Neteller

Im Bereich Kreditkarten werden dabei neben MasterCard und VISA Card auch JCB und Dinners akzeptiert. Unter den internetbasierten Zahlungsanbietern, mit denen Opteck zusammenarbeitet, sind unter anderem WebMoney, cashU, Maestro, Bankwire, postepay, Moneybookers oder Neteller. Außerdem kann auch die Banküberweisung genutzt werden. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es sich bei der Kreditkarte um die bequemste und einfachste Zahlungsmöglichkeit handelt, bei der das Geld prinzipiell auch sofort auf dem Handelskonto gutgeschrieben wird. Bei anderen Zahlungsanbietern ist dagegen mit einer Dauer von etwa einem Arbeitstag zu rechnen. Am längsten muss der Anleger auf die Gutschrift des Guthabens auf seinem Handelskonto bei der Banküberweisung warten, wo in etwa mit drei bis vier Arbeitstagen zu rechnen ist.

Ähnliche Fristen sind auch bei der Auszahlung von Handelsguthaben zu berücksichtigen. Beachten sollten die Kunden darüber hinaus, dass bei Opteck nur mit der Methode Geld ausgezahlt werden kann, mit der auch überwiesen wurde. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, sich von vornherein auf eine bestimmte Methode festzulegen. Während Einzahlungen nicht mit Gebühren verbunden sind, können, je nach verwendetem Konto, bei Auszahlungen Gebühren entstehen, die bei 3,5 Prozent der Summe liegen.

Regulierung innerhalb der EU sorgt für Sicherheit

Bei dem Online Broker Opteck handelt es sich, wie bereits erwähnt, um ein Unternehmen mit Sitz in Zypern. Da Zypern zur Europäischen Union gehört, sind für dort ansässige Unternehmen auch entsprechende europäische Regularien verbindlich. Verantwortlich ist in diesem Fall die in Zypern zuständige Regulierungsbehörden CySec. Für die Kunden heißt das, dass sie sich auf solide Sicherheitsstandards in Bezug auf den Umgang mit ihren Einlagen sowie die Kontrolle der Geschäftsvorgänge des Unternehmens verlassen können. Diese Maßnahmen sollen zum einen dazu beitragen, eine Insolvenz von Unternehmen zu verhindern, sowie, sollte diese trotz allem eintreten, die Einlagen der Kunden zu schützen. Letzteres wird durch eine separate Kontoführung erreicht, bei der die Kundengelder formal von einem unabhängigen Bankinstitut gehalten werden. Alles in allem können sich die Anleger im Falle von Opteck sicher seien, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, bei dem weder Betrug noch Abzocke befürchtet werden müssen.

Support und Kundendienst auf Top Niveau

Als absolut überzeugend und beispielhaft können die Standards bezeichnet werden, die von Opteck im Bereich Support und Service angeboten werden. Für die Kunden werden dabei je nach Region eigene Hotlines angeboten, über die jeweils in Landessprache Anliegen jeder Art geklärt werden können. Die Telefonnummern stehen dabei zum regulären Festnetztarif zur Verfügung.

Wer nicht zum Telefonhörer greifen mag, kann auch weitere Möglichkeiten nutzen. Zunächst stehen mehrere Email Kontaktformulare zur Auswahl, mit denen je nach Anliegen die entsprechende Kategorie direkt angeschrieben werden kann. So stehen eigene Email Adressen für den Handel, Kundenberatung, Beschwerden oder auch den technischen Support zur Verfügung. Wer zudem eventuelle Wartezeiten bei der telefonischen Beratung umgehen möchte, kann auch einen kostenlosen Rückrufservice beauftragen. Nicht zuletzt steht allen Kunden zudem ein Live Chat zur Verfügung. Insbesondere durch die Auswahl mehrerer Angebote ist es nach unseren Erfahrungen eigentlich zu jeder Zeit möglich, schnell Hilfe und Unterstützung zu bekommen.

Gute Webseite mit vielen Zusatzangeboten

Die Qualität eines Brokers erkennt man nicht allein an den Möglichkeiten, die im Bereich des Handels geboten werden, sondern auch an den Zusatzangeboten, rund um den Handel. Der Online Broker Opteck ist auch in dieser Hinsicht in jedem Fall sehr gut aufgestellt. Während die Webseite selber einen sehr aufgeräumten und klar strukturierten Eindruck macht, lässt sich auch der Handel über die webbasierte Handelsplattform sehr einfach abwickeln. Die Informationen auf der Seite sind dabei in verschiedenen Sprachen verfügbar, unter anderem auch in Deutsch.

Neben dem Handel werden zudem zahlreiche Zusatzleistungen rund um den Handel angeboten. Hierzu gehört zunächst ein eigenes Demokonto, welches bei fast allen Kontotypen zur Grundausstattung gehört. Einzig die einfache Kontoversionen „Grün“ behaltet kein Demokonto. Ansonsten können schon bei dieser einfachen Kontoversion jede Menge Informations- und Weiterbildungsangebote kostenlos genutzt werden. Neben einem EBook hat der Trader auch Zugang zu Videokursen, die sich mit Fragen rund um den Handel beschäftigen.

Bei höheren Kontoversionen werden dann zusätzlich Webinare, persönliche Beratung sowie exklusive Handelssignale zur Verfügung gestellt.

Mobiler Handel mit einer eigenen App

Eine wichtige Komponente im Handel mit Binären Optionen ist die Flexibilität. Kunden können heute von ihren Anbietern erwarten, dass der Handel nicht allein am heimischen Rechner stattfinden muss, sondern auch das jeweilige mobile Endgerät genutzt werden kann. Zwar können die entsprechenden Handelsplattformen prinzipiell von jedem internetfähigen Gerät angewählt werden, jedoch bietet ein abgestimmtes Instrument, in Form einer App deutlich mehr Komfort und damit einen besseren Handel. Von Seiten des Online Brokers Opteck wird hierfür eine sehr gute Lösung angeboten. Sowohl für iOS als auch für Android steht eine Version der App zur Verfügung. Damit kann dann das komplette Handelsangebot ohne jegliche Einschränkungen unabhängig vom Standort des Händlers genutzt werden.

Fazit: Handel mit vielen Zusatzleistungen

Der Online Broker Opteck bietet nicht nur einen Handel mit Binären Optionen in großer Vielfalt, sondern auch ein solides Angebot um diesen Handel herum. Hierzu können neben dem Service und einem Informationsangebot auch eine persönliche Betreuung und exklusive Webinare gezählt werden. Allerdings stehen letztere Angebote nur Kunden mit höheren Kontotypen zur Verfügung, bei denen höhere Einlagen Voraussetzung sind. Grundsätzlich ist aber auch schon ein Handel ab einer Einzahlung von 250 Euro möglich, so dass sich nicht nur Händler mit dem ganz großen Geld angesprochen fühlen sollten. Das gleiche Prinzip gilt darüber hinaus mit Blick auf den Bonus, wo zusätzliches Handelskapital von 25 Prozent bis zu 100 Prozent möglich sind.

Und auch mit Blick auf die Sicherheit der Einlagen entscheiden sich Kunden von Opteck für einen in jedem Fall seriösen Anbieter. Hierfür sprechen nicht nur unsere Erfahrungen mit diesem Online Broker, sondern auch die Regulierung durch die zypriotische Behörde CySec. So haben Betrug oder Abzocke von vorn herein keinerlei Chance.

Anatol Tsirgiotis
Mit den aktuellen Marktinformationen ist man als Anleger stets auf der Höhe der Zeit!
4.0 / 5.0 bewertet von Anatol Tsirgiotis
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Maxim

Ich habe den Online Broker Opteck als einen Anbieter kennengelernt, der sowohl für Einsteiger als auch für Profis etwas zu bieten hat. Ich bin mit dem einfachen grünen Konto eingestiegen, doch die insgesamt sechs verschiedenen Kontoarten bieten viel Entwicklungspotential. Und auch beim einfachen Konto gibt es den Bonus und kostenlose Unterstützung.

geschrieben vor 1 Monat