Startseite
Startseite > Erfahrungen mit Prestigeoption

Prestigeoption Erfahrungen

In unserem Testbericht über den Anbieter Prestigeoption haben wir alle Erfahrungen zusammengestellt, die wir mit diesem Anbieter gesammelt haben. Dabei haben wir auch die Frage nach der Seriosität gestellt und beantwortet. Neben den Möglichkeiten für den Handel unterscheiden sich die Anbieter aber auch im Hinblick auf Servicequalität, Abwicklung des Handels sowie der Modalitäten von Ein- und Auszahlungen sowie insbesondere in den Sicherheitsstandards. Aus diesem Grunde halten wir es für angebracht, vor der Entscheidung für oder gegen einen bestimmten Anbieter genauer hinzusehen, und nicht nur auf einzelne Faktoren, wie etwa die zu erzielende Rendite zu achten. Entscheidend ist nach unserer Erfahrung zuerst, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, bei dem der Anleger sicher sein kann, dass er weder mit Betrug noch mit Abzocke rechnen muss. Alle Ergebnisse findet ihr im anschließenden Review.

4.0 / 5.0 4.0 Sterne
  • Rendite:bis zu 85%
  • Optionen:Langfristig, kurzfristig, Range, One Touch – No Touch, Paare, Social Trading
  • Basiswerte85 handelbare Basiswerte

Unsere Erfahrungen mit Prestigeoption im Überblick

Der erste Eindruck, den die Kunden von Prestigeoption gewinnen, ist professionell und überzeugend, und dieser Eindruck zieht sich durch alle Facetten, die dieses Unternehmen zu bieten hat. Dies beginnt bei einem überzeugenden Angebot von Basiswerten, welches sich auf die Kategorien Aktien, Aktienindizes, Rohstoffe und Währungen verteilt, die mit Renditechancen von bis zu 85 Prozent gehandelt werden können. Dass der Broker den Handel mit Binären Optionen nicht ausschließlich als Spekulationsform für sehr kurzfristig orientierte Anleger begreift, zeigt sich unter anderem darin, dass auch Optionen mit längeren Laufzeiten im Angebot sind. Darüber hinaus befinden sich aber auch einige spezielle Varianten im Angebot von Prestigeoption, so dass spekulativ ausgerichtete Anleger die Renditechancen noch steigern können.

Unternehmen Prestige Options c/o Lead Capital Markets Limited
Adresse Treppides Tower, 5th Floor, 9 Kafkasou Street, 2112 Nicosia, Zypern
Registrierungsnummer 227/14
Regulierung Lizenz CySec
Telefon 49 3031199579
eMail Support@prestigeoption.com
Live Chat Ja
Rückruf nein

Für den Handel stehen dabei knapp 100 Basiswerte zur Verfügung, wobei das konkrete Angebot je nach Handelszeit und Verfügbarkeit schwankt. Der Handel wird dabei über die browserbasierte Handelsplattform zuverlässig und stabil abgewickelt, wobei auf ein sehr funktionales und einfach zu bedienendes Instrument zurückgegriffen werden kann, welches es auch Anfängern sehr einfach macht, in den Handel mit Binären Optionen einzusteigen. Dazu trägt auch die Möglichkeit bei, zunächst über das Social Trading die Möglichkeiten und Renditechancen kennenzulernen, die dieses Handelssegment bietet. Für den Aufbau individueller Erfahrungen und Handelskompetenz bietet der Online Broker zudem eine stattliche Auswahl an Weiterbildungsformaten, u.a. auch live durchgeführte Webinare, an.

Auch über das Bildungsangebot hinaus leistet Prestigeoption einiges, um seinen Kunden im Handel selber aber eben auch darüber hinaus beste Bedingungen zu bieten. Hierzu gehört ein Service- und Supportangebot, welches über mehrere Kanäle in Anspruch genommen werden kann, so dass technische aber auch inhaltliche Fragen stets schnell und zuverlässig geklärt werden können. Allerdings stehen viele Angebote dieses in Zypern registrierten und regulierten Anbieters nur in englischer Sprache zur Verfügung, so dass deutschsprachige Nutzer nur einen Teil des Angebotes vollständig nutzen können.

Ist Prestigeoption seriös oder nicht?

Gerade wenn es ums Geld geht, sind Eigenschaften wie Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit wichtige Komponenten. Das gilt auch in Bezug auf einen Anbieter für den Handel mit Binären Optionen, denn letztendlich vertraut der Kunde diesem Anbieter sein Geld an und sollte sicher davon ausgehen können, dass dieser so damit umgeht, dass es nicht gefährdet wird. Leider lässt sich nicht immer auf den ersten Blick erkennen, was in dieser Hinsicht von einem Unternehmen erwartet werden kann, schließlich rücken sich alle Unternehmen in ihrem öffentlichen Auftritt in das beste Licht, und ob es sich wirklich um ein schwarzes Schaf handelt, erfährt der Anleger meistens erst dann, wenn es für ihn bzw. sein Geld zu spät ist.

Im Falle des Online Brokers Prestigeoption können die Anleger aber davon ausgehen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, dem sie ihr Geld anvertrauen können, ohne damit rechnen zu müssen, abgezockt zu werden. Ein wichtigstes Indiz dafür ist zunächst die Regulierung durch die zypriotische Regulierungsbehörde CySec, bei der der Anbieter mit einer eigenen Lizenznummer gelistet ist. Und auch in weiteren Ländern, in denen Prestigeoption seine Dienste anbietet, liegen entsprechende Lizenzen vor, die signalisieren, dass hier alles in Ordnung ist. Das heißt, sowohl bei der Abwicklung der Handelsoperationen, als auch bei der Verwaltung der Gelder der Kunden können die Anleger davon ausgehen, dass alles mit rechten Dingen zugeht und Abzocke oder Betrug eben nicht befürchtet werden müssen.

Handel mit zahlreichen Instrumenten und Basiswerten

Nicht nur in Bezug auf den Umgang mit den Geldern der Kunden legt Prestigeoption großen Wert auf Transparenz und Seriosität, sondern auch bei der Abwicklung des Handels selber können sich die Kunden auf ein klares Angebot verlassen, bei dem feste Konditionen gelten, die auch eingehalten werden. Dies ist besonders wichtig, da im Handel mit Binären Optionen prinzipiell keine externen Gebühren berechnet und verlangt werden, und die Anbieter letztlich an der Konstruktion ihrer Produkte bzw. der Abwicklung der Geschäfte verdienen. Für den Anleger bedeutet dies, dass er sich nur an den Konditionen in Form von Renditechancen orientieren kann, und darauf vertrauen muss, dass diese auch so eingehalten werden.

Im Falle von Prestigeoption haben unsere Erfahrungen gezeigt, dass auf Grund von präzisen Kursen gehandelt werden kann, was die zentrale Grundlage für eine saubere Abwicklung darstellt. Für den Handel selber stehen etwas weniger als 100 Basiswerte zur Verfügung, wobei der Schwerpunkt in den Kategorien Aktien und Aktienindizes, sowie bei den Währungspaaren liegt. Darüber hinaus stehen sieben Rohstoffwerte und zwei Paare für den Handel zur Verfügung. In der einfachen Handelsversion sind Renditen von bis zu 85 Prozent möglich, wobei die durchschnittliche Rendite etwas niedriger, nämlich etwa bei 80 Prozent liegt. Auch mit Blick auf das Spektrum der verfügbaren Instrumente hat der Anleger bei Prestigeoption eine gute Auswahl. Angefangen von den erwähnten einfachen Optionen stehen auch die Varianten One Touch – No Touch zur Auswahl, genauso kann mit der Variante Range gehandelt werden. Und auch der Blick auf die verfügbaren Ablaufzeiträume zeigt, dass Prestigeoption es sich zum Ziel gesetzt hat, eine breite Zielgruppe optimal anzusprechen. Die Möglichkeiten reichen von sehr kurzfristigen Optionen, mit einer Laufzeit von 30 Sekunden bis zu fünf Minuten. Darüber hinaus stehen aber auch Varianten im Angebot von Prestigeoption, mit denen auf die Wertentwicklung bis zum Ende des Quartals oder sogar bis zum Ende eines laufenden Jahres gesetzt werden kann.

Der Handel direkt auf der Webseite des Anbieters
Vorschaubild PrestigeoptionVorschaubild Prestigeoption Plattformen

Für die Abwicklung des Handels werden mehrere Kontovarianten angeboten, die sich zunächst danach unterscheiden, wie viel Handelskapital eingezahlt wird, bzw. wie viel Kapital sich auf dem Handelskonto befindet. Das Spektrum reicht dabei vom Kontotyp Bronze bis zum Typ Platinum. Während der einfache Typ Bronze ab einer Mindesteinzahlung von 500 Euro vergeben wird, liegen die Anforderungen für den Premium Account Platinum bei stolzen 100.000 Euro. Dazwischen befinden sich gestaffelt nach den Mindesteinzahlungsbeträgen 2.500 Euro, 10.000 Euro und 50.000 Euro die Kontotypen Silver, Gold und VIP. Neben verschiedenen individuell nutzbaren Unterstützungsangeboten unterscheiden sich die Accounts auch im erzielbaren Bonus, worauf wir im folgenden Abschnitt zu sprechen kommen werden.

Bonus für Neukunden in Abhängigkeit zum Kontotyp

Maximal kann bei Prestigeoption für Neukunden ein Zuzahlungsbonus in Höhe von 100 Prozent erreicht werden, allerdings kommen nur Kunden in den Genuss eines solch hohen Bonus, die mehr als 50.000 Euro einzahlen. Bei der Mindesteinzahlung von 500 Euro liegt der Bonus, der als zusätzliches Handelsguthaben auf dem Konto gutgeschrieben wird, immerhin bei 25 Prozent.

An dieser Staffelung ist bereits gut zu erkennen, mit welchem Ziel der Bonus durch das Unternehmen eingesetzt wird, nämlich, um den Anleger dazu zu bewegen, einen höheren Betrag auf sein Handelskonto einzuzahlen, als er womöglich ursprünglich geplant hat. Hier vertreten wir allerdings die Auffassung, dass sich die Anleger bei der Höhe der ersten Einzahlung an ihren individuellen wirtschaftlichen Voraussetzungen orientieren sollten. Dies gilt umso mehr, weil es sich beim Bonus keineswegs um ein klassisches Geldgeschenk handelt, sondern vielmehr um zunächst virtuelles Kapital, an dessen Auszahlung harte Bedingungen gestellt werden. Insbesondere muss im Handel ein ganz bestimmter Umsatz erzielt werden, um sich den Bonusbetrag, oder auch damit erzielte Gewinne auch auszahlen lassen zu können. Konkret muss für jeden Euro, den sich der Trader als Bonus auszahlen lassen möchte, ein Handelsumsatz von 10.000 Euro erzielt worden sein. Hierfür steht lediglich ein Zeitfenster von 60 Tagen zur Verfügung. Der Bonus soll also nicht nur zu höheren Einzahlungen motivieren, sondern auch zu einem intensiveren und damit möglicherweise riskanteren Handel. Dieser Hintergründe sollten sich die Anleger in jedem Fall bewusst sein, bevor sie sich genauer für die Bonusangebote interessieren.

Einzahlung und Auszahlung können unkompliziert abgewickelt werden

Bevor es jedoch überhaupt dazu kommt, dass sich der Trader den Bonus oder auch nur sein Handelskapital auszahlen lässt, ist es zunächst notwendig, sich anzumelden, ein Konto zu eröffnen und vor allem Geld auf das Handelskonto einzuzahlen. Auch wenn der eigentliche Handel im Mittelpunkt des Interesses eines jeden Traders steht, kommt man an der Ein- bzw. Auszahlung nicht vorbei. Je unkomplizierter sich diese Vorgänge abwickeln lassen, desto besser. Im Falle des Anbieters Prestigeoption liegen ausgezeichnete Bedingungen vor, dass die Abwicklung der Zahlungsvorgänge nur wenig Aufwand bedeutet, so dass sich die Anleger im Wesentlichen dem Handel widmen können.

Zahlungen bei Prestigeoption
zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl
Zahlungsmöglichkeiten: Maestro, MasterCard, VISA, Diners Club, Banküberweisung, BankWire, cashU, Skrill, iDeal, WebMoney,
Mindesteinzahlung: 100 Euro bei Kreditkarte, 500 Euro bei E-Wallet
Gebühren: nein
Kontoführung möglich in: US-Dollar, Euro, britsiches Pfund
Auszahlungsoptionen: Maestro, MasterCard, VISA, Diners Club, Banküberweisung, BankWire, cashU, Skrill, iDeal, WebMoney,

Je nach Vorliebe bzw. Voraussetzung des Anlegers kann eine Reihe von Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden. Zur Verfügung steht die Banküberweisung sowie die Zahlung per Kreditkarte, als auch eine riesige Auswahl von Online Bezahldiensten. Sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen werden zügig abgewickelt. Während bei Einzahlungen das Geld im Falle der Kreditkartenzahlung sowie bei den E-Wallets bereits nach kurzer Zeit auf dem Konto für den Handel zur Verfügung steht, dauert es bei der Banküberweisung länger als einen Tag. Bei der Auszahlung versichert der Broker, Auszahlungsanfragen, die über den Account des Anlegers ausgelöst werden müssen, innerhalb von 48 Stunden zu bearbeiten.

Hoher Standard bei Sicherheit und Regulierung

In Bezug auf die Sicherheit der Einlagen sowie eine ordentliche Abwicklung der Transaktionen sowie der Ein- und Auszahlungen kann sich der Anleger auf einen seriösen Anbieter verlassen, wofür u.a. die Regulierungsbehörde CySec sorgt. Zu den Grundstandards, die durch den Online Broker regulierungsbedingt eingehalten werden müssen, gehört unter anderem eine separate Verwaltung von Kundengeldern und Firmengeldern, die im Insolvenzfall die Einlagen der Anleger sichert. Darüber hinaus wacht die Regulierungsbehörde auch auf die Einhaltung seriöser Geschäftspraktiken, so dass eine wirtschaftliche Schieflage nach Möglichkeit gar nicht erst eintritt. Alles in allem sind die Kunden bei Prestigeoption also bei einem äußerst zuverlässigen Anbieter aufgehoben.

Kompetenter Support ist einfach zu erreichen

Das positive Urteil kann mit Einschränkungen auch für den Bereich Kundenunterstützung gelten, wo dem Anleger mehrere Möglichkeiten zur Verfügung gestellt werden, mit dem Team in Kontakt zu treten, um sich Fragen rund um den Handel, das Angebot oder die technische Abwicklung beantworten zu lassen. Erreichbar ist die Supportabteilung telefonisch an den Handelstagen zwischen 08.00 und 20.00 Uhr, daneben stehen aber auch die Email sowie ein Kontaktformular zur Verfügung. Als sehr effektiv hat sich darüber hinaus auch der Live Chat erwiesen. Entsprechende Anliegen werden über dieses Format schnell, präzise und kompetent beantwortet. Allerdings, und dies ist die Einschränkung, sind solide Englischkenntnisse hierfür eine unerlässliche Voraussetzung.

Klar strukturierte Webseite erleichtert die Orientierung

Ebenfalls kritisch möchten wir die Webseite beurteilen, die durch Prestigeoption zur Verfügung gestellt wird. Prinzipiell ist damit ein übersichtliches und klar strukturiertes Produkt gelungen, mit dem sich die Kunden schnell die Informationen holen können, die sie benötigen. Allerdings kann das volle Spektrum des Angebotes nur von Kunden in Anspruch genommen werden, die über profunde Englischkenntnisse verfügen. Zwar kann bei der Startseite eine deutsche Version der Seite eingestellt werden, allerdings sind viele Inhalte auf Unterseiten bisher noch nicht übersetzt worden. Dies gilt unter anderen auch für die allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie für die Bildungsangebote. Dies ist sehr schade, da das Unternehmen in dieser Hinsicht auf eine durchaus breite Palette an Angeboten verweisen kann. Verfügbar sind neben EBooks, Videos und einem Glossar auch regelmäßig stattfinden Live Webinare, die jedoch allesamt ausschließlich in Englisch angeboten werden.

Hinzu kommt, dass ein Teil der Angebote nur bei höheren Kontoversionen in vollem Umfang sowie dauerhaft genutzt werden kann. Das grundsätzlich exzellente Weiterbildungsangebot kann also nur mit Einschränkungen in Anspruch genommen werden. Keinen Einschränkungen unterliegt dagegen der ökonomische Kalender, der zu den wichtigsten Basiswerten Analysen und aktuelle Informationen bereithält.

Mobiler Handel mit der App

Zu einem zeitgemäßen Anbieter gehört natürlich auch die Möglichkeit, unabhängig vom heimischen PC am Handel teilnehmen zu können, bekanntlich schlafen die Märkte nie und der mobile Handel erweitert die Möglichkeiten, wichtige Gelegenheiten nicht zu verpassen, enorm. In dieser Hinsicht sind die Kunden von Prestigeoption in jedem Fall bestens präpariert, da für die Systeme Android und iOS für den Handel mit Binären Optionen optimierte Lösungen in Form von Apps zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt werden.

Fazit – Solider Anbieter für den Handel mit Binären Optionen

Insgesamt haben wir mit Prestigeoption einen soliden Anbieter für den Handel mit Binären Optionen kennengelernt. Unsere Erfahrungen haben dabei gezeigt, dass sich der Anleger auf ein breites Angebot nicht nur im Handel selber, sondern auch um den Handel herum verlassen kann. Dabei gilt allerdings die Einschränkung, dass das insgesamt ordentliche Angebot in seiner Breite nur von Kunden genutzt werden kann, die auch über ausreichende Englischkenntnisse verfügen. Besonders bei der Nutzung des Supports sowie von Trainingsangeboten stellen fehlende Englischkenntnisse ein echtes Manko in Bezug auf die Nutzungsmöglichkeiten dar. Hier sollte der Anleger abwägen, inwieweit er darauf verzichten kann. Keine Kompromisse muss der Trader dagegen im Hinblick auf Fragen der Sicherheit eingehen. Bei Prestigeoption handelt es sich um einen lizensierten Anbieter, der alle gängigen Standards einhält. Dadurch können sich die Anleger sicher sein, weder Betrug noch Abzocke fürchten zu müssen.

Roland Herrmann
Jetzt traden!
Im Bereich Bildung und Training gibt es eine große Auswahl!
4.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Tim

Bei Prestigeoption wird der Bildungsauftrag gegenüber den Kunden sehr ernst genommen. Seitdem ich bei diesem Online Broker bin, habe ich besonders durch das wöchentliche Webinar sehr viel dazu gelernt und mich ständig verbessert.

geschrieben vor 1 Monat