Startseite
Startseite > Erfahrungen mit ZoomTrader

ZoomTrader Erfahrungen

Für Furore und Aufsehen sorgt seit einigen Monaten ZoomTrader. Der Binäre Optionen Broker scheint sich mit großen Schritten den Top 3 der Anbieter für Trading zu nähern. Grund dafür ist das innovative Optionsangebot und die Trading App. Wir haben untersucht, ob ZoomTrader seriös ist und wie das Angebot im Vergleich zu anderen Brokern zu bewerten ist. Weiterhin gibt es hier grundlegende Informationen zu Zahlungsvorgängen.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Rendite: bis zu 83%
  • Optionen: Range, Touch, One Touch, Turbo
  • Basiswerte: 35 Aktien, Währungspaare, Rohstoffe, Indizes

ZoomTrader Angebot in der Übersicht

ZoomTrader gilt als der Aufsteiger des Jahres 2014. Der Broker für Binäre Optionen ist noch vergleichsweise jung, hat sich auf dem Markt aber bereits als feste Größe etablieren können. In der Wirtschaftspresse fällt häufig der Begriff des exotischen Brokers. Verantwortlich für diese Einschätzung sind vor allem die vielfältigen Handelsmöglichkeiten, die Tradern ungewohnt viele Chancen bieten.

Unternehmen Hithcliff Ltd
Adresse 159 Kenmore Avenue, Harrow HA3 8PB, United Kingdom
Registrierungs­nummer
Regulierung / Lizenz
Telefon +49-322-21092786
eMail support@zoomtrader.com
Live Chat verfügbar
Rückruf: verfügbar

Zielgruppencheck

Der ZoomTrader Test zeigt, dass sich der Broker besonders für Einsteiger und Neulinge eignet. Ihnen werden viele Hinweise zum Handeln an die Hand gelegt, die den Einstieg vereinfachen sollen. Sehr erfreulich ist der persönliche Account-Manager, welcher neue Nutzer in allen Bereichen individuell unterstützt. Zwar gibt der Manager keine Investitionsempfehlungen ab, hilft auf Deutsch allerdings jedem Interessierten bei den ersten Schritten mit dem ZoomTrader. Hinzu kommt ein spezielles Schulungsprogramm, das sowohl in die Materie einführt, als auch erweiterte Handelsstrategien beschreibt und lehrt. Inkludiert sind Webinare, bei denen Sie professionellen Händlern über die Schulter schauen und viele Tricks und Kniffe lernen können. Händler erhalten außerdem ein kostenloses Ebook und wöchentliche Marktberichte. Eigenständiges Informieren über die Börse ist vor dem Handel dennoch notwendig.

Auch Profis und erfahrene Trader kommen durch die hohen Renditechancen und ungewöhnlich große Handelsmöglichkeiten auf ihre Kosten. Für sie lohnt sich der Wechsel zum ZoomTrader mutmaßlich besonders aufgrund der hohen Einzahlungsboni und Prämien für die Kontoeröffnung. Ladder- und Pair-Trading sind zwei der Handelsmöglichkeiten, mit denen sich ZoomTrader vor allem an fortgeschrittene Händler wendet.

Handelsplattform

Auch ZoomTrader ermöglicht durch eine webbasierte Handelsplattform Zugriff und Handel von jedem Computer der Welt. Der Download einer Software entfällt vollkommen. Unabhängig ist das Trading außerdem vom Betriebssystem. Zum Einsatz kommt die Technik von Tradologic, die bereits von anderen namhaften Anbietern bekannt ist.

Der einfache und schnelle Handel direkt auf der Anbieter-Webseite
Vorschaubild ZoomTrader WebseiteTrading lernen Vorschau

Neben der webbasierten Handelsplattform stehen auch Apps für iPhone, iPad und Android zur Verfügung. Über diese lässt sich einfach, bequem und sicher von unterwegs Handeln. Apps für Blackberry und Windows Phone sollten nachgereicht werden.

Handelsmöglichkeiten

Die unterschiedlichen Produkte sind äußerst vielfältig. Gehandelt werden können wie von anderen Anbietern gewohnt Rohstoffe, Indizes, Aktien und Währungen. Gerade im Bereich der Rohstoffwerte geht ZoomTrader aber sehr ins Detail. So können Sie CALL- und PUT-Optionen auf Werte wie Silber und Zucker setzen. Ebenfalls sehr breit gefächert sind die Handelschancen im Aktiensegment. Für Einsteiger sollte dieses reichhaltige Angebot allerdings nicht relevant sein. Zu Anfang ist es ratsam, sich auf das Handeln mit bekannten und größeren Werten zu spezialisieren. Der jeweilige Markt muss vor dem ersten Eröffnen einer Position bekannt sein.

Ordermöglichkeiten

Neben klassischen digitalen Optionen im Bereich von PUT und CALL ermöglicht der ZoomTrader das Setzen in Range- und Touch-Optionen. Diese Ordermöglichkeiten sind bei den meisten Brokern mittlerweile Standard. Zu einem probaten Mittel sind bei Binären Optionen Brokern sogenannte 60 Sekunden-Optionen geworden, die auch vom ZoomTrader angeboten werden. Gesetzt wird hier auf den Kursverlauf innerhalb des Zeitraums von nur einer Minute. Zocker und Trader mit Hang zum Risiko lieben diese Chance, in kurzer Zeit hohe Renditen erzielen zu können. Professionelle Händler raten allerdings eher davon ab. Innerhalb dieser Zeit sind Kurse unberechenbar und können zu herben Kapitalverlusten führen. Turbo-Optionen sollten vor allem von Einsteigern stets gemieden werden.

Hintergrund: was sind Range- und Touch-Optionen?

Während beim klassischen Optionshandel lediglich festgelegt wird, ob sich der Kurs eines Produkts zu einem bestimmten Zeitpunkt über oder unter einem Wert befindet ermöglicht das Handeln mit Range-Optionen die Festlegung eines Korridors zwischen zwei Kursen. Der Trader muss entscheiden, ob dieser Bereich vom Wert in der jeweiligen Zeit verlassen wird oder nicht.

One-Touch-Optionen sind ebenfalls sehr einfach gestrickt. Berührt der Kurs im vorgegebenen Zeitraum einen bestimmten Punkt oder nicht? Wie gewöhnlich ist vor dem Tätigen der jeweiligen Wette die Rendite eingeblendet, mit welcher bei Gewinn der Option zu rechnen ist.

Als besonderen Bonus haben Trader die Chance, über eine Zusatzfunktion ihre Binären Optionen vorzeitig zu schließen und dadurch einen Teilgewinn mitzunehmen oder den Verlust zu reduzieren.

Unternehmenscheck ZoomTrader

Hinter der Marke ZoomTrader steht das Unternehmen Hithcliff Ltd. mit Hauptbüro in London. Der Broker ist erst seit 2013 auf dem Markt aktiv und konnte sich im Laufe des Jahres 2014 innerhalb der Branche etablieren. Mittlerweile gilt ZoomTrader als ernstzunehmendes Konkurrenzportal für bekannte und Anbieter mit teils jahrelanger Erfahrung.

Begrüßenswert ist die Veröffentlichung des eigenen ethischen Kodex. ZoomTrader stellt hier einige Geschäftspraktiken vor, die zwar Usus sein sollten, von einigen Brokeranbietern aber mitunter weniger beachtet werden. Eine Anmeldung ist demnach nur Personen über 18 Jahren gestattet. Außerdem verpflichtet sich ZoomTrader, keine Kundendaten weiterzugeben.

Kundenservice und Sicherheit

Kontaktmöglichkeiten zu professionellen und freundlichen Mitarbeitern gibt es bei ZoomTrader viele. Per Telefon, Email, Live-Chat und Fax können sich Kundinnen und Kunden an den fünf Werktagen der Woche an den Support wenden. Jeweils von 10 bis 18 Uhr werden alle Fragen und Anliegen in mehreren Sprachen beantwortet, darunter auch Deutsch und Englisch. Der ZoomTrader Test ergab, dass das Personal durchaus kompetent ist und viel Erfahrung im Bereich des Binären Handels mitbringt.

Die Handelsplattform ist SSL-verschlüsselt. Für Ein- und Auszahlungen wird auf Norton zurückgegriffen. Bei der Transaktion von Geldern ist dadurch vollste Sicherheit geboten.

Rechtliches: Sitz und Regulierung

Als einer der wenigen Binäre Optionen Broker führt ZoomTrader seinen Hauptsitz nicht auf Zypern, sondern auf den British Anguilla. Ein größeres Büro wird in London geführt. Nachdem zu Anfang einige Übersetzungsschwierigkeiten dazu führten, dass deutsche Trader dem Angebot eher skeptisch gegenüberstanden konnten diese Barrieren mittlerweile weitgehend behoben werden. ZoomTrader liefert ein komplett eingedeutschtes Handelssystem. Englischkenntnisse sind dennoch von Vorteil. Neben Deutsch und Englisch ist der ZoomTrader in weiteren Sprachen verfügbar und bietet auch dort einen Kundenservice.

Hinweise zur Regulierung gibt es aktuell noch nicht. Ein solcher Prozess kann längere Zeit in Anspruch nehmen. Nach dem geltenden EU-Recht darf ein Broker das Angebot dennoch online stellen und Kundinnen und Kunden das Traden ermöglichen. Über die Pläne von ZoomTrader sind sehr unterschiedliche Informationen zu finden. Scheinbar strebt das Unternehmen aus steuerlichen Gründen eine Lizenz auf Zypern an und würde dann von der CySEC reguliert werden. Die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde hält sich strikt an Vorgaben und Regelungen der Europäischen Union und kontrolliert die Geschäftsvorgänge sehr genau. Wann mit der Erteilung der Lizenz zu rechnen ist, steht noch nicht fest. Durch den Firmensitz in London ist es allerdings sicher, dass innerhalb der EU reguliert wird.

Kundengelder und ZoomTrader Auszahlung

Handeln über den ZoomTrader ist mit Einzahlungen von mindestens 200 Euro möglich. Positionen können im Turbo-Segment ab einem Wert von 5 Euro eröffnet werden. Klassische Optionen erfordern einen Mindesteinsatz von 25 Euro. Um Geld beim Broker einzuzahlen werden überraschend viele Transaktionssysteme geboten. Soll Kapital per Überweisung auf das Online-Konto übertragen werden nimmt dieser Vorgang in der Regel etwa fünf Werktage in Anspruch. Einzahlungen sind darüber hinaus per Sofortüberweisung.de, Kreditkarte, Instant Bank, Skrill, AMEX und viele weitere Programme vorzunehmen. Eine reichhaltige Auswahl, die durchaus überzeugt. Einige etablierte Zahlungsmethoden wie giropay und PayPal sollten aber hinzugefügt werden.

Die Ein- und Auszahlungsoptionen von ZoomTrader im Überblick
Zahlungsmethoden bei ZoomTrader
Zahlungsmöglichkeiten Visa, Mastercard, Banküberweisung
Mindesteinzahlung: 250€
Handel ab: 5€
Kontoführung möglich in: Euro, US-Dollar, Brasilianischer Real, Britische Pfund, Chinesischer Yuan
Auszahlungsoptionen: Visa, Mastercard, Banküberweisung

Für Einzahlungen ab 250 Euro erhalten Trader ein Video-Seminar. Die beliebten risikofreien Trades sowie Profi-Charts, ein kostenloses Demokonto und einen täglichen Börsenbericht gibt es nur für Händler mit Einlagen von mindestens 500 Euro. Ab 1.000 Euro erhöht sich die Zahl auf zwei Börsenberichte. Sollte ein Trader sogar 5.000 Euro einzahlen wird ihm ein persönlicher Kundenberater zur Seite gestellt.

Um sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen ist die Eröffnung eines Demokontos ratsam. Dies ist auch vor der ersten Einzahlung möglich, bedarf aber einer konkreten Anfrage beim Kundensupport. Das Konto wird dann statt mit echtem Geld mit Spielgeld aufgefüllt.

Hinweise zur ZoomTrader Auszahlung

Broker müssen sich versichern, dass ihre Kunden nicht im Zusammenhang mit Geldwäsche beim Anbieter traden. Ein Legitimationsprozess und die Überprüfung der Personendaten wird deshalb vor der ersten ZoomTrader Auszahlung eingeleitet. Anschließend lassen sich alle Beträge bequem und einfach per Banküberweisung oder Gutschrift auf der Kreditkarte abheben. Die ZoomTrader Erfahrung ist hier sehr positiv: Geld wird schnell und sicher ausbezahlt.

Bonus und Prämien bei ZoomTrader

Überaus sympathisch sind die Broker-Versprechungen im Bezug auf den Bonus für Neukunden. Sie können direkt bis zu 5000 Euro Bonus auf ihre erste Einzahlung erhalten. Abhängig ist der Bonusbetrag jedoch von der Einzahlung des Händlers. Es gibt keinen festen Prozentsatz, der Anwendung findet. Genaueres zeigen die Bonus-Bedingungen. Unter anderem besagen diese, dass der Bonusbetrag mindestens 20 mal umgesetzt werden muss, bevor eine Auszahlung vorgenommen werden kann. Der Wert ist vergleichsweise hoch, andere Broker haben hier bessere Angebote.

Einzahlungsbonus: zwischen 20% und 100% je nach Einzahlbetrag
Bonusbedingungen: Umsatzforderung 20x Bonus + Einzahlung
Gültigkeit: keine Einschränkung
Weitere Boni: keine

Als weiteres Bonusangebot stellt der ZoomTrader Einsteigern Risk-Free-Trades zur Verfügung. Bis zu einem bestimmten Limit ist bei besonders heiklen Trades das kostenlose und damit risikofreie Einsetzen von Kapital möglich. Durch Risk-Free-Trades wird der komplette Verlust einer Position erstattet.

Ist ZoomTrader Betrug?

Auf dem Papier und den ZoomTrader Erfahrungen nach zu urteilen handelt es sich um einen seriösen und professionellen Broker. Sorgen, wonach ZoomTrader Abzocke ist sind soweit unbegründet. Dass der aufstrebende Broker noch keine offizielle Regulierung vorweisen kann hat keine negativen Auswirkungen auf die laufenden Dienste und Services des Anbieters. Dennoch sollte das Verfahren im Auge behalten werden, um auf Nummer sicher gehen zu können.

ZoomTrader Meinungen im World Wide Web

Viele ZoomTrader Erfahrungen aus dem deutschsprachigen Raum sind nicht vorhanden. Im Internet finden sich kleine Beschwerden, dass die ZoomTrader Auszahlung teils mehrere Wochen in Anspruch nimmt. Dies hat mutmaßlich mit der Legitimitätsprüfung zu tun. Kleine Kritiken gibt es diesbezüglich auch gegenüber anderen Brokern. Meistens können die Probleme über den Kontakt zum Broker schnell geklärt werden.

Ebenfalls verwiesen wird auf angebliche Manipulationen an den Einstiegskursen. Diese ZoomTrader Erfahrungen sind wiederum nur Einzelmeinungen. Möglicherweise wurde sich hier nicht über die jeweilige Handelsart informiert.

Unser Fazit

Insgesamt zeigt der ZoomTrader Test deutlich: der binäre Optionen Broker ist seriös. Darüber hinaus ist das Leistungsspektrum des Anbieters phänomenal und für Einsteiger wie auch erfahrene Profis gleichermaßen attraktiv. Eine Anmeldung kann nur empfohlen werden. Vom Aufsteiger des Jahres 2014 können wir in Zukunft noch viel erwarten.

Roland Herrmann
Jetzt traden!
ZoomTrader ist ein sicherer und zuverlässiger Binary Option Broker mit einem sehr umfangreichen Ausbildungszentrum.
5.0 / 5.0 bewertet von Roland Herrmann
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Dietmar

ZoomTrader ist endlich eine Plattform nach meinem Geschmack bei der man auch sehr schnell traden kann und deshalb bin ich dort seit einigen Monaten begeisterter Kunde!! 15 Sekunden Optionen sind mein Typ von Optionen, auch wenn sie natürlich sehr sehr riskant sind. Ich kann den Handel damit nicht allen empfehlen aber die meisten sollten dabei ebenso viel Glück haben wie ich es habe. Das ZoomTrader Betrug ist glaube ich nicht. Eine Auszahlung habe ich allerdings noch nicht vornehmen lassen, da ich dafür noch nicht lange genug angemeldet bin bzw. ich noch keine größeren Gewinne erwirtschaftet habe, sodass sich eine Auszahlung lohnen würde.

geschrieben vor 11 Monaten

Nick

Der Broker bietet für mich die größten Möglichkeiten, um mit exotischen und kleineren Assets auf binäre Optionen zu handeln. Die Auswahl ist wirklich riesig, was ich am Zoomtrader ganz enorm schätze. Ich habe hier deutlich mehr Möglichkeiten zu handeln und zu traden als bei vielen anderen binäre Optionen brokern bie denen ich beirets angemeldet war oder noch bin. Ich mache mir außerdem keine sorgen dass es sich dabei um Betrug handelt, weil ich wirklich sehr zufrieden bin und auch der Kundenservice voll meinen Erwartungen entspricht. Es hab bisher ebenso keine Probleme mit den Auszahlungen, die schnell vonstatten gegangen sind. Zoomtrader ist meine Empfehlung für alle, die sich mit den Finanzmärkten und dem Handel mit binären Optionen schon ein wenig auskennen.

geschrieben vor 7 Monaten

Carlos

Ich bin viel unterwegs und aus diesem Grund darauf angewiesen, auch mobil auf meine Handelsplattform zugreifen zu können, um keine Gelegenheit zu verpassen. Mit der kostenlosen App, die mir von ZoomTrader zur Verfügung gestellt wird, kann ich alle Funktionen der Plattform auch über mein Endgerät nutzen.

geschrieben vor 2 Monaten