Startseite
Startseite > Magazin > 8,20% Zinsen p.a. bei der comdirect Lufthansa Anleihe

8,20% Zinsen p.a. bei der comdirect Lufthansa Anleihe

Die Aktie der Lufthansa AG ist in den vergangenen Monaten stark unter die Räder gekommen. Nachdem das Papier vor mehr als einem Jahr noch bei etwa 30 Euro notierte und kurz nach der Übernahme der Air Berlin auf einem Höchststand notierte, ist der Kurs des Unternehmens deutlich abgerutscht. Derzeit notiert die Aktie der Lufthansa AG bei etwa 15 Euro und zeigt sich recht volatil. Je nachdem, wie sich die Nachrichten zur Lufthansa AG gestalten, ist mit starken Zuwächsen, aber auch mit starken Verlusten zu rechnen. Die Aktie der Lufthansa AG ist im deutschen Leitindex DAX gelistet und zählt hier zu den Premium Papieren, die schon lange gehandelt werden können.

Ein Dollarschein in der Nahansicht.

Aktienanleihe auf Lufthansa AG mit 8,2% Zinsen pro Jahr möglich! (©Unsplash)

Das Unternehmen hat eine breit gestreute Aktionärsstruktur und hat in den vergangenen Jahren eine stabile Dividende ausgeschüttet. Wer nicht direkt die Aktie der Lufthansa AG kaufen möchte, kann jetzt über die comdirect Bank die BNP Aktienanleihe Protect Last-Minute auf die Lufthansa mit 8,20% Zinsen pro Jahr zeichnen.

Grundsätzlich ist der Zinskupon fix und liegt bei 8,20% Zinsen pro Jahr. Das bedeutet, dass der Zinssatz in jedem Fall gezahlt wird, vollkommen unabhängig davon, wie sich die Aktie der Lufthansa AG entwickelt. Die Laufzeit der Anleihe liegt bei 12 Monaten, sprich bei genau einem Jahr. Damit ist die Laufzeit der Anleihe recht überschaubar und deutlich kürzer, als es bei anderen Anleihen der Fall ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass statt der Rückzahlung des Investments nebst den Zinsen eine Aktie ausgezahlt wird, bzw. im Depot verbucht wird, ist durch die Protect Merkmale deutlich geringer, als es bei anderen Anleihen der Fall ist.

Grundsätzlich ist zu erwähnen, dass die Aktie mit einer Barriere in Höhe von 80% des Startniveaus gezeichnet wird. Das bedeutet, dass man durchaus davon profitieren kann, dass man einen gewissen Puffer in der Kursentwicklung als Sicherheit hat. Zu erwähnen ist dabei natürlich auch, dass diese Barriere lediglich am Stichtag eine Rolle spielt und nur an diesem Tag beachtet wird.

Es sollte nicht nur darauf geachtet werden, welche Chancen mit der Anleihe der Lufthansa AG verbunden sind, sondern auch, welche Risiken mit diesem Investment verbunden sind. Das bedeutet, dass es wichtig ist, dass man darauf achtet, wie es mit der Barriere und mit dem Bewertungstag aussieht. Sollte die Anleihe am Tag der Bewertung die Barriere berühren, oder aber auch unterschreiten bedeutet dies, dass man anstelle von seinem Kapital Aktien ausgezahlt bekommt. Grundsätzlich muss jedoch auch erwähnt werden, dass der Zinssatz in jedem Fall sicher ist. Das bedeutet, dass man davon ausgehen kann, dass die Zinsen in jedem Fall gezahlt werden. Fakt ist, dass der Zinssatz in Höhe von 8,2% für eine Anleihe mit Protect Merkmalen recht attraktiv ist.

Ebenfalls muss berücksichtigt werden, dass die Anleihe während der gesamten Laufzeit den Markteinflüssen unterliegt. Diese können den Wert der Anleihe negativ beeinflussen. Es ist auch möglich, dass es dazu kommen kann, dass die Emittentin der Anleihe, die BNP Paribas in die Zahlungsunfähigkeit gerät, was ebenfalls zu Verlusten bis hin zum Totalverlust führen kann. Während der gesamten Anlagezeit ist es möglich, dass es zu Änderungen an den Märkten kommen kann, die negative Auswirkungen auf die Entwicklung der Aktie und der Anleihe haben können. Die Anleihe kann über die WKN PZ9 RBS gezeichnet werden. Es ist möglich, dass die Kunden die Anleihe über eine Laufzeit von 12 Monaten zeichnen und zwar ab einer summe in Höhe von 1.000 Euro je Anleihe. Die Anleihe kann zu diesem Festpreis bis zum 7. Oktober 2019 gezeichnet werden.

Vorteile für die Kunden bei der comdirect Bank

Die Kunden der comdirect Bank haben bei diesem Broker und bei dieser Bank gegenüber vielen anderen Banken einige Vorteile, die sie wahrnehmen können. Grundsätzlich ist das kostenlose Depot in vielen Tests sehr zu empfehlen und schneidet hier mehr als gut ab. Das bedeutet, dass die Kostenstruktur und auch die Handelsoptionen bei der comdirect Bank mehr als attraktiv sind. Trader, die sich für die comdirect Bank entscheiden, profitieren vor allem in den ersten Monaten nach der Eröffnung des Depots deutlich davon, dass hier sehr gute Konditionen offeriert werden.

Kunden, die sich für das Depot entschieden haben profitieren während der ersten 6 Monate nach der Eröffnung davon, dass das Depot nicht nur kostenlos genutzt werden kann, sondern auch davon, dass man einen Rabatt in Höhe von 50% auf die Kosten beim Kauf von Wertpapieren erhält. Wer sich dazu entscheidet, Wertpapiere bei der comdirect Bank zu verwalten, der wird feststellen, dass es möglich ist, dass man hier in jedem Fall sehr viele Handelsoptionen hat. Hinzu kommt, dass gerade neue Kunden, die zum Beispiel einmalig einen gewissen Betrag in Aktien zu investieren, sich darüber freuen können, dass sie dies innerhalb der ersten 6 Monate nach der Kontoeröffnung sehr günstig machen können.

Zu den weiteren Kundenvorteilen gehört, dass die comdirect Bank einen mehr als guten Service bieten. Ebenfalls erwähnt werden muss, dass die comdirect Bank immer wieder attraktive Handelsoptionen anbietet, wie zum Beispiel die Option, dass Wertpapiere gehandelt werden können, Aktienanleihen mit besonderen Protect Merkmalen gezeichnet werden können und allgemein verschiedene Aktionen wahrgenommen werden können.

Was kann ich bei der comdirect Bank handeln?

Die Anzahl der Produkte, die bei der comdirect Bank gehandelt werden können, ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Das bedeutet, dass inzwischen sehr viel mehr Produkte wahrgenommen werden können, als es noch vor 3 bis 5 Jahren der Fall gewesen ist. Hinzu kommt, dass natürlich auch nicht mehr gefragte Produkte entfernt werden und durch bessere ersetzt werden. Die comdirect Bank zählt zu den Banken, die in jedem Fall eine gute Auswahl an Anlageprodukten hat.

Konkret bedeutet dies, dass die Kunden bei der comdirect Bank zum Beispiel die Chance haben, bis über 10.000 verschiedene Fonds zu zeichnen. Ebenso ist die Anzahl der ETFs, die bei der comdirect Bank gehandelt werden können, deutlich gewachsen. Das bedeutet, dass auch hier viele hunderte bis tausende Produkte gezeichnet werden können. Die Handelsoptionen bei der comdirect Bank zeichnen sich auch durch die umfangreiche Menge an Sparplänen und Sparprodukten aus. Wer möchte, kann einen Sparplan auf Fonds oder ETFs ab einer Summe in Höhe von 25 Euro zeichnen. Das bedeutet, dass man in jedem Fall davon ausgehen kann, dass man hier zu guten Konditionen loslegen kann und davon profitieren kann, dass Sparpläne einfach realisiert werden können. Die Anzahl der Sparpläne ist in den vergangenen Monaten ebenfalls stark gewachsen, so dass auch aktuell interessante Aktien bespart werden können.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 4.10.2019 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---