Startseite
Startseite > Magazin > Aktienanleihe der Société Générale auf AXA SA bei der comdirect Bank zeichnen

Aktienanleihe der Société Générale auf AXA SA bei der comdirect Bank zeichnen

comdirect Société Générale AktienanleiheAktuell bietet die comdirect Bank ihren Kunden eine ganz besondere Aktienanleihe, die einen Zinsertrag in Höhe von 8,25% für eine Laufzeit von 15 Monaten verspricht. Grundsätzlich handelt es sich um eine Société Générale Aktienanleihe des Typs Protect auf AXA SA. Zu finden ist die Anleihe unter dem Kürzel SGM95S. Unter dem Strich bietet sie natürlich ein hohes Risiko, wie es bei den meisten Anleihen der Fall ist, aber auch die Option auf einen Zinsertrag in Höhe von 8,25% über einen Zeitraum von 15 Monaten.

Der Zinsertrag wird unabhängig von der Entwicklung der zu Grunde liegenden Aktie gezahlt. Die Kunden haben die Möglichkeit, dass eine 85% Barriere des Startniveaus eingerichtet werden kann, um den Verlust zu reduzieren. Dazu maßgeblich ist der Bewertungstag, der 15. August 2018. Anzumerken ist, dass die Zeichnung der Société Générale Aktienanleihe Protect zum Festpreis von 100% erfolgt. Ab einer Summe in Höhe von 1.000 Euro kann die Anleihe der Société Générale über die comdirect Bank gezeichnet werden.

Zu Comdirect

Welche Risiken geht der Kunde bei der Aktienanleihe der Société Générale ein?

Die Risiken sollten bei einer Aktienanleihe in jedem Fall im Blick behalten werden. Fakt ist, dass der maximale Ertrag bei dieser Anleihe auf den Kupon begrenzt ist. Es ist anzumerken, dass kein Kapitalschutz vorhanden ist. Das bedeutet, dass beim Unterschreiten der Barriere am Bewertungstag der Anleihe im Verhältnis 1:1 von der Wertentwicklung der gewählten Aktien teilnimmt.

Die Aktienanleihen unterliegen während der gesamten Laufzeit den Einflüssen des Marktes. Anzumerken ist, dass der Aktienkurs sich ändern kann und der Basiswert oder das Zinsniveau sich ändern kann, so dass die Aktie positiv aber auch genauso gut negativ beeinflusst werden kann.

Bei Zahlungsunfähigkeit ist es möglich, dass Verluste bis hin zum Totalverlust eintreten können. Es ist anzumerken, dass die Anleger dem Kündigungsrisiko unterliegen. Das bedeutet, dass der Emittent die Aktienanleihe bei Eintritt von außerordentlichen Ereignissen kündigen kann.

Die comdirect Bank bietet ihren Kunden in regelmäßigen Abständen entsprechende Anleihen wie diese an. In der Regel bieten diese vor allem einen attraktiven Zinsertrag, so dass es sich lohnen kann, sich für die Anleihe zu entscheiden. Das vorhandene Risiko sollte dabei allerdings in jedem Fall unter die Lupe genommen werden.

Jetzt bei der Comdirect traden!

0.0
Bewerte diesen Inhalt:
0 votes
Der Beitrag wurde am 26.4.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---