Startseite
Startseite > Magazin > Aktienanleihe Protect auf Deutsche Bank über die comdirect Bank zeichenbar – mit 6% Rendite

Aktienanleihe Protect auf Deutsche Bank über die comdirect Bank zeichenbar – mit 6% Rendite

comdirect Aktienanleihe ProtectBei der comdirect Bank haben die Kunden aktuell die Option, dass sie eine Aktienanleihe auf die Aktie der Deutschen Bank zeichnen können. Die Anleihe wird über die Commerzbank herausgegeben und wirbt damit, dass eine Verzinsung in Höhe von 6% angeboten wird. Grundsätzlich findet man die entsprechende Anleihe unter dem Kürzel CA4COB im System der comdirect Bank.

Zu erwähnen ist, dass die Anleihe bis zum 27. August 2018 gezeichnet werden kann und bereits jetzt sehr gefragt ist. Wer sich die Konditionen der Anleihe auf die Deutsche Bank anschaut wird feststellen, dass die Anleihe in jedem Fall einen Zinssatz in Höhe von 6% pro Jahr anbietet.

Zu Comdirect!

Welche Vorteile und Chancen kann mit die comdirect Anleihe auf die Deutsche Bank bringen?

Die Anleihe der comdirect Bank auf die Aktie der Deutschen Bank kann zu einem Festpreis von 100% gezeichnet werden und bringt 1.000 Euro je Anleihe. Anzumerken ist, dass der Zinsertrag bei fixen 6% pro Jahr liegt und zwar vollkommen unabhängig davon, wie sich der Basiswert, sprich die Aktie der Deutschen Bank entwickelt. Zu erwähnen ist, dass die Laufzeit der Anleihe bei gerade einmal 11,5 Monaten liegt und damit deutlich niedriger, als es bei vielen anderen Aktienanleihen derzeit der Fall ist.

Wer sich für die Anleihe interessiert wird feststellen, dass diese mit einem Sicherheitspuffer in Höhe von 20% ausgestattet ist, welcher zum Ende der Anleihe die Rückzahlung absichern kann. Grundsätzlich wird die Barriere, die darüber entscheidet, ob Aktien oder Geld ausgezahlt wird, am 16. August 2019 beobachtet. Anzumerken ist, dass die Anleihe börsentäglich verkauft werden kann. Unter dem Strich betrachtet kann ein Investment in die Anleihe unter Umständen deutlich attraktiver sein, als wenn man direkt in die entsprechende Aktie investiert.

Welche Risiken sind mit der Anleihe verbinden?

Der maximale Ertrag der Anleihe ist begrenzt und zwar auf den Kupon. Anzumerken ist, dass es keinen Kapitalschutz gibt. Das bedeutet, dass wenn die Barriere unterschritten wird, bzw. am Bewertungstag sogar berührt wird, gibt es eine Teilhabe im Verhältnis 1:1 an der Entwicklung des Basiswertes. Anzumerken ist, dass der Basiswert natürlich fallen kann und somit zum Tag der Lieferung deutlich niedriger liegt, als es beim Nennwert der Anleihe der Fall ist. Das bedeutet konkret, dass hier auch Verluste gemacht werden können. Die gesamte Anleihe unterliegt während ihrer Laufzeit den so genannten Markteinflüssen. Das bedeutet, dass zum Beispiel Änderungen des Aktienkurses etc. einen direkten Einfluss auf den Wert der Aktie haben können. Auch die Änderungen des Zinsniveaus können einen Einfluss darauf haben, wie sich die Aktie entwickelt. Die Anleger tragen bei diesem Investment auch das Emittenten Risiko der Commerzbank AG.

Welche Voraussetzungen sind für den Handel zu erfüllen?

Wer die entsprechende Anleihe der comdirect Bank, bzw. der Commerzbank über die comdirect Bank zeichnen möchte, braucht dafür in jedem Fall ein entsprechendes Handelskonto. Kunden, die sich für das kostenlose Depot der comdirect Bank entscheiden und darüber hinaus das kostenfreie comdirect Bank Depot eröffnen möchte, können beide Produkte parallel kostenfrei, bzw. ohne Gebühren für die Kontoführung eröffnen und führen. Anzumerken ist, dass die comdirect Bank neuen Kunden häufig gewährleistet, dass sie über einen gewissen Zeitraum einen Rabatt beim Handel von Aktien erhalten. So gibt es nicht selten die Option, dass während der ersten 6 Monate ein Rabatt in Höhe von 50% auf den Ausgabeaufschlag gewährleistet werden kann. In der Praxis sorgt dies gerade bei langfristig orientierten Anlegern dafür, dass sie jede Menge an Gebühren sparen können, wenn sie einmal eine große Anzahl an Aktien erwerben möchten und diese dann im Depot der comdirect Bank verwalten möchten.

Handelsoptionen im Depot der comdirect Bank – was wird geboten?

Die Handelsoptionen bei der comdirect Bank sind sehr umfangreich. Das bedeutet in der Praxis, dass nicht nur Aktien gehandelt werden können, sondern zum Beispiel auch Sparpläne abgeschlossen werden können. Diese können z.B. als Fonds Sparplan oder aber auch als ETF Sparplan abgeschlossen werden. Unter dem Strich betrachtet stehen mehrere hundert Fonds und ETFs für die Sparpläne der comdirect Bank zur Verfügung.

Das Fondsangebot ist generell sehr umfangreich. Das bedeutet konkret, dass es möglich ist, dass bis zu 10.000 verschiedene Fonds bei der comdirect Bank gezeichnet werden können. In der Praxis bietet die comdirect Bank somit eine besonders große Auswahl an Fonds an. Auf eine große Menge an Fonds kann ein Rabatt in Höhe von 50% und zum Teil in Höhe von 100% auf den Ausgabeaufschlag gewährleistet werden. Es lohnt sich daher in jedem Fall mit der comdirect Bank zu arbeiten und entsprechend dafür zu sorgen, dass über diese Bank in jedem Fall sehr gute Möglichkeiten des Handels wahrgenommen werden können. Wer sich die Angebote genau anschaut wird merken, dass es starke Unterschiede auf dem Markt gibt und nicht alle Banken eine solch große Handelsoption anbieten, wie es hier der Fall ist.

Der Service der comdirect Bank gilt ebenfalls als sehr umfangreich. In der Praxis bedeutet dies, dass in jedem Fall sehr viel mit Hilfe der Bank organisiert werden kann und in jedem Fall sehr viele Serviceoptionen wahrgenommen werden können. Wer die comdirect Bank kennt, weiß, dass diese Bank auch rund um die Uhr und zwar 24/7 via Telefon kontaktiert werden kann.

Jetzt bei der Comdirect traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 27.8.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---