Startseite
Startseite > Magazin > AvaTrade wirbt mit 10 Jahre Existenz und über 250 Tradinginstrumenten

AvaTrade wirbt mit 10 Jahre Existenz und über 250 Tradinginstrumenten

AvaTrade 10 Jahre ExistenzDer Online Broker AvaTrade ist bereits seit mehr als 10 Jahren auf dem Markt und bietet aktuell über 250 verschiedene Trading Instrumente an. Diese können bei einer persönlichen Betreuung wahrgenommen werden. Wer die AvaTrade Homepage aufruft wird feststellen, dass AvaTrade mit diesen Fakten aktiv Werbung betreibt und dadurch beweist, wie seriös das Unternehmen ist. Der Broker hat seinen Sitz in Irland und zählt somit zu den sicheren und regulierten Brokern der Branche.

Die komplette Webseite von AvaTrade ist auch in deutscher Sprache nutzbar und es besteht sogar die Option, dass ein gratis Demokonto genutzt werden kann, um alle Optionen auszuprobieren.

ZuAvaTrade

Welche Basisinformationen benötige ich zu AvaTrade?

Der Broker AvaTrade hat seinen Sitz in Dublin in Irland. Er ist hier registriert und zwar unter der Nummer C53877. Die Regulierung erfolgt innerhalb der EU über die irische Zentralbank. Anzumerken ist, dass der Support via Telefon über eine kostenlose 0800 Nummer wahrgenommen werden kann. Gleichzeitig besteht die Option, dass der Support über ein Kontaktformular erreicht werden kann und auch ein Live Chat steht bei AvaTrade zur Verfügung. Unter dem Strich bietet der Broker also zahlreiche Supportmöglichkeiten, die genutzt werden können.

Welche Handelsoptionen kann ich bei AvaTrade wahrnehmen?

Die Handelsoptionen bei Avatrade sind mehr als umfangreich. Es stehen insgesamt rund 60 verschiedene Währungspaare zur Verfügung. Darüber hinaus wird auch der Handel mit 16 Rohstoffen möglich gemacht. Auch Aktien sowie Indizes können bei AvaTrade gehandelt werden. Als besondere Handelsformen stehen auch ETFs sowie Bonds und Forex Optionen zur Auswahl.

Vor kurzem wurde das Handelsangebot bei AvaTrade weiter ergänzt, so dass es jetzt möglich ist, dass auch Kryptowährungen über CFDs gehandelt werden können. Insgesamt bietet der Broker den Handel mit 6 verschiedenen Kryptowährungen an, die indirekt gehandelt werden können. Dazu zählen unter anderem die Kryptowährungen Bitcoin Cash sowie Bitcoin Gold aber auch Litecoin und Ethereum. Der Kryptohandel wird sehr gut verständlich erklärt und ist sehr leicht zu vollziehen. Es lohnt sich, mit AvaTrade zu arbeiten und entsprechend zu verstehen, wie der Handel hier funktioniert.

Im Bereich Forex und CFD Handel bietet der Broker die Software AVA Trader an. Ferner kann der Handel über die Programme MetaTrader 4 sowie via WebTrading wahrgenommen werden.

Wie kann ich Geld bei AvaTrade Einzahlen und Auszahlen?

Generell sind Einzahlungen ohne Probleme über verschiedene Wege, wie zum Beispiel über die Banküberweisung oder via Kreditkarte möglich. Ferner besteht die Option, dass zum Beispiel auch Zahlungsanbieter wie Paypal oder Neteller genutzt werden können, um Gelder bei AvaTrade einzuzahlen. Auszahlungen funktionieren in der Regel über den gleichen Weg, wie es bei der Einzahlung der Fall gewesen ist. Das bedeutet konkret, dass zum Beispiel Kreditkarten und auch Banküberweisungen genutzt werden können.

Die Einzahlung ist bei AvaTrade ab einer Summe in Höhe von 100 Euro möglich. Wer sich für das Handelskonto bei dem Broker entscheidet, kann dieses in den Währungen US Dollar, aber auch in Euro sowie britisches Pfund und in australischen Dollar führen. Somit kann das Handelskonto bei AvaTrade weltweit geführt und auch genutzt werden.

Der Broker AvaTrade gilt als sehr innovativ und sehr wegweisend in dieser Branche. Bedingt durch den Sitz in Irland liegt eine entsprechende Regulierung vor. Anzumerken ist dabei auch, dass AvaTrade in jedem Fall eine sehr gute Online Plattforma hat, die in deutscher Sprache zur Verfügung steht und sehr leicht bedient werden kann. Der Broker bietet einen umfangreichen Support und auch der Live Chat kann gut wahrgenommen werden, um Fragen zu klären.

Jetzt bei AvaTrade handeln!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 8.6.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---