Startseite

Ayondo mit Kundensicherung Aktion

Der Online Broker ayondo wirbt damit, dass die Gelder der Kunden bis zu 1 Millionen GBP zusätzlich abgesichert sind. Hinzu kommt, dass ayondo in jedem Fall zahlreiche Handelsprodukte anbietet.

Im Bereich Forex Brokerage ist der Broker ayondo mehr als gut aufgestellt. Das Unternehmen, dass seinen Sitz in Großbritannien innerhalb der EU hat bietet jede Menge an attraktiven Optionen und Möglichkeiten, in Forex Produkte zu investieren. Hinzu kommt, dass eine intuitive Handelsplattform geboten wird, die von alleine verstanden werden kann. Bei ayondo profitieren die Trader davon, dass sie eine kostenfreie Zusatzversicherung wahrnehmen können und zwar bis zu einer maximalen Summe in Höhe von 1 Millionen GBP je Trader. Die Absicherung sorgt dafür, dass über den klassischen FSCS Schutz eine Sicherung besteht. Fragen dazu können direkt auf der Homepage des Brokers ayondo beantwortet werden, oder durch den engagierten Kundenservice, der sehr gut funktioniert.

 Forex ayondo.

Ayondo bietet zusätzliche Absicherung der Kundengelder! (©PIX1861/Pixabay)

Die zusätzliche Absicherung und generell der Firmensitz innerhalb der EU sorgen dafür, dass die Trader bei ayondo sehr gerne aktiv sind und sehr gerne handeln wollen. Die Handelsmöglichkeiten sind in jedem Fall mehr als gut. Das bedeutet konkret, dass bei ayondo zahlreiche Forex Produkte, aber auch CFD, ETF und ETC Produkte wahrgenommen werden können. Die Basiswerte, die für diese Produkte zur Verfügung stehen, sind ebenfalls sehr umfangreich. Die Kunde können mehr als 1.200 verschiedene Aktien für den Handel wahrnehmen. Hinzu kommt, dass die Kunden in der Lage sind, auch Rohstoffe sowie Währungspaare für den Handel zu nutzen.

Der komplette Handel bei ayondo kann zum Beispiel über die Software TradeHub® wahrgenommen werden. Ferner besteht die Möglichkeit, dass der Handel über Android sowie als auch über eine iPhone App gesteuert werden kann. Das heißt, dass bei ayondo vielseitige Handelsoptionen wahrgenommen werden können und dass generell gute Ergebnisse damit erzielt werden können.

Welche Besonderheiten bietet der Broker ayondo

Neben der umfangreichen Möglichkeit, in den Handel zu starten und der umfangreichen Sicherung der Kundengelder von mehr als 1 Millionen GBP ist es möglich, dass man sich bei ayondo sehr gut fortbilden kann. Besondere Vorzüge von ayondo sind unter anderem auch, dass es die Möglichkeit gibt, dass man ohne Probleme zum Beispiel im Social Trading aktiv werden kann. Wer möchte, darf schnell und einfach die Strategien von anderen Tradern anschauen und damit sehen, wie erfolgreich diese in der Vergangenheit gewesen sind. Das heißt, dass zum Beispiel geschaut werden kann, wie das Portfolio der Trader aussieht. Per Drag & Drop kann dann das Portfolio übernommen werden und gleichzeitig kann auch die Portfolio Performance in der Vergangenheit angeschaut werden.

Die Statistik der Top Trader kann über 1 oder 3 Monate, aber auch über z.B. 1 Jahr oder seit Beginn betrachtet werden. Darüber lässt sich sehr schnell herausfinden, ob die Trader zum Beispiel nur kurzzeitig besonders erfolgreich gewesen sind, oder ob sie auch über einen sehr langen Zeitraum gute Gewinne und Renditen erzielen konnten.

Welche Sicherheiten bietet das Handelskonto bei ayondo

Der Broker ayondo bietet einen Firmensitz in London, bzw. in Großbritannien. Das bedeutet, dass in jedem Fall davon auszugehen ist, dass eine Regulierung vorliegt. Diese wird in London durch die zuständige Behörde mit dem Namen FCA vollzogen. Die Behörde kümmert sich um die komplette Regulierung von ayondo und natürlich auch von vielen anderen Brokern. Der Broker ayondo hat seinen Sitz schon lange in London und darüber hinaus verfügt er noch über weitere Firmensitze. Zu beachten ist, dass von der FCA eine Lizenz mit der Nummer 184333 vorhanden ist. Mit dieser Lizenz kann ohne Probleme gehandelt werden. Fakt ist, dass der Service bei ayondo ebenfalls sehr gut ist. Das bedeutet, dass man über das Telefon und auch per E-Mail mit Ayondo in Kontakt treten kann. Der Service kann von Montag bis Freitag zwischen 09 und 18 Uhr wahrgenommen werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass der Broker ayondo via FAX kontaktiert werden kann.

Welche Vorteile bietet das ayondo Demokonto?

Der Broker ayondo bietet wie auch viele andere Broker ein kostenfreies Demokonto an. Das bedeutet, dass es bei ayondo die Möglichkeit gibt, dass zahlreiche Trading und Forex Aktivitäten ausprobiert werden können, bzw. ausgehandelt werden können. Letztendlich ist es möglich, dass man somit ohne Risiko und ohne Einsatz von echtem Kapital in den Handel einsteigen kann. Es ist denkbar, dass man mit Hilfe des Demokontos die Gefahren beim Trading dieser Art wahrnehmen kann. Zu beachten ist, dass viele Hebelprodukte und andere Anlageprodukte somit ohne Risiko ausprobiert werden dürfen.

In den meisten Fällen kommen die Trader leider nicht auf die Idee, erste Erfahrungen mit einem Demokonto zu sammeln, obwohl dieses in jedem Fall sehr ratsam wäre. Wer ein Demokonto eröffnet und mehrere Tage oder sogar Wochen eigene Strategien damit auf die Beine stellt, kann langfristig im Forex Handel in jedem Fall erfolgreich sein und hohe Renditen erzielen. Natürlich ist dies kein Versprechen, sondern von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.

Wie kann ich Geld auf mein Handelskonto bei ayondo einzahlen?

Wer ein Handelskonto bei ayondo eröffnet hat, kann auf verschiedene Art und Weise Bargeld einzahlen. Es ist möglich, dass das Geld zum Beispiel via Visa oder Mastercard auf das Konto eingezahlt werden kann. Ebenso ist es möglich, dass man das Geld über eine klassische Banküberweisung einzahlen kann oder zum Beispiel per Maestro. Eine Angabe für die Mindesteinzahlung gibt es nicht.

Die Gebühren für Karten mit der Kreditkarte belaufen sich auf 2% und sind damit überschaubar. Es ist möglich, dass das Handelskonto bei der Bank in verschiedenen Währungen geführt werden kann. Das bedeutet, dass man das Konto zum Beispiel in Euro, oder aber auch in GBP sowie in US-Dollar führen kann. Auch der Schweizer Franken sowie als auch schwedische Kronen können als Währung für das Handelskonto bei ayondo eingestellt werden. Die Auszahlung von Geldern ist über den gleichen Weg möglich, wie es auch bei den Einzahlungen der Fall ist.

Wie hoch ist das Risiko im Forex Handel mit ayondo?

Das Risiko beim Forex Handel ist generell hoch, was nicht davon abhängig ist, mit welchem Broker man in den Handel starten möchte. Wer sich für ayondo entscheidet, der wird feststellen, dass diese Broker recht gut aufgestellt ist und in jedem Fall eine Regulierung anbietet. Das ist bei den meisten anderen Brokern nicht der Fall und sollte auf jeden Fall berücksichtigt werden. Wer mit ayondo arbeiten möchte, der sollte wissen, dass der Broker in jedem Fall eine Regulierung bietet. Es gibt jedoch auch viele andere Broker, die außerhalb der EU ihren Sitz haben und die in jedem Fall nicht so sehr hohe Absicherungen anbieten, wie es bei Brokern mit einem EU-Sitz der Fall ist.

Das Risiko ist leider höher, als es bei anderen Anlagen der Fall ist. Grundsätzlich können Verluste bis hin zum Totalverlust erlitten werden. Gerade Anfänger, die noch keine Erfahrungen gemacht haben, verlieren sehr schnell Geld. Auch der Einsatz von so genannten Hebelprodukten führt schnell dazu, dass hohe Verluste realisiert werden können – meist höher, als man es sich denken kann. Im Vorfeld sollte also ein umfangreiches Wissen aufgebaut werden, bevor man mit dem Handel beginnt. Das oben erwähnte Demokonto kann in jedem Fall sehr gut weiterhelfen.

Der Beitrag wurde am 19.12.2019 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
News teilen:
Startseite > Magazin > Ayondo mit Kundensicherung Aktion