Startseite
Startseite > Magazin > BDSwiss wirbt mit 24/7 CFD Kryptohandel – 50 Indikatoren zur Analyse nutzbar!

BDSwiss wirbt mit 24/7 CFD Kryptohandel – 50 Indikatoren zur Analyse nutzbar!

BDswissÜber den Broker BDSwiss können seit einiger Zeit Kryptowährungen im CFD Handel genutzt werden. Grundsätzlich folgt der Broker damit einem Trend, der auf dem Markt von vielen Brokern bereits verfolgt wird. Der Handel von Kryptowährungen in indirekter Form ist ohne Probleme möglich, wenn entsprechend Guthaben auf dem Handelskonto vorhanden ist. Auch Hebel von bis zu 1:5 können auf den CFD Kryptohandel angewendet werden. Es ist zu erwähnen, dass bei BDSwiss der Handel mit Kryptowährungen gegen die Währungen Euro sowie US Dollar möglich ist. Der Handel wird im Vergleich zu einigen anderen Brokern an 7 Tagen in der Woche jeweils 24 Stunden angeboten. Somit ist der CFD Kryptohandel rund um die Uhr beim Broker BDSwiss möglich.

Wie kann ich den CFD Kryptohandel ohne Risiko ausprobieren?

Wer möchte, kann den CFD Kryptohandel komplett ohne Risiko ausprobieren. Das bedeutet konkret, dass der Handel binnen weniger Sekunden mit dem Demokonto getestet werden kann. Der Broker BDSwiss gehört zu der recht kleinen Anzahl an Brokern, bei denen ein solches Demokonto genutzt werden kann. Auf dem Demokonto stehen den Kunden insgesamt 10.000 US Dollar für den risikofreien Handel zur Verfügung. Der Handel kann ohne Probleme ausprobiert werden.

Es ist zu erwähnen, dass mit den 10.000 US Dollar sehr viel erreicht werden kann und sehr viel gelernt werden kann. Ziel ist es, dass die Trader mit dem kostenfreien Demokonto nicht nur erlernen, wie schnell Gewinne realisiert werden können, sondern auch erfahren, wie schnell hier Verluste erreicht werden können. Das Risiko beim CFD Handel ist sehr groß und es ist möglich, dass in jedem Fall Verluste bis hin zum Totalverlust erreicht werden können.

Ist der Broker BDSwiss seriös?

Bevor der Handel beim Broker BDSwiss genutzt wird, sollte geprüft werden, ob es sich hierbei um einen seriösen Broker handelt. In der Praxis ist es daher wichtig, dass genau darauf geachtet wird, wo der Broker seinen Sitz hat und wie entsprechend eine Regulierung von Statten geht, sofern diese vorhanden ist.

BDSwiss hat seinen Sitz in Europa auf der Insel Zypern. Konkret liegt die Zentrale des Brokers in der Stadt Limassol und das sorgt dafür, dass entsprechend eine Regulierung erfolgt. Diese wird durch die CySEC wahrgenommen, wo der Broker mit der Lizenz 199/13 registriert ist.

Wer den Broker, der zum Unternehmen BDSwiss Holding PLC gehört, kontaktieren möchte, kann dieses ohne Probleme zwischen 12 und 20 Uhr über eine kostenfreie 0800 Telefonnummer erledigen. Anzumerken ist, dass der Support darüber hinaus auch via Email und natürlich via Chat kontaktiert werden kann. Der Chat kann in deutscher Sprache an 7 Tagen in der Woche jeweils 24 Stunden wahrgenommen werden. Auch ein Kontakt des Brokers via FAX ist ohne Probleme über eine Vorwahl in Frankfurt (069) möglich. Es ist also in jedem Fall davon auszugehen, dass der Broker seriös ist.

Was bietet das Handelsangebot von BDSwiss?

Das Handelsangebot bei BDSwiss ist sehr umfangreich. Der Broker bietet eine Rendite in Höhe von bis zu 85%. Darüber hinaus können nicht nur CFD Handelsoptionen wahrgenommen werden, sondern auch binäre Optionen. So können die Trader zum Beispiel die 60sec Option, die OneTouch Option oder aber auch Optionspaare auswählen. Als Basiswerte stehen unter anderem 200 verschiedene Aktien, aber auch Indizes und natürlich Rohstoffe zur Verfügung. Der Handel von CFDs auf Kryptowährungen eröffnet den Tradern neue Möglichkeiten.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 18.5.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , veröffentlicht.
Folge Uns:---