Startseite
Startseite > Magazin > CMC Markets bietet Börsenprognose 2018 und kostenloses Demokonto

CMC Markets bietet Börsenprognose 2018 und kostenloses Demokonto

CMC Markets AngbotDer Broker CMC Markets hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und wirbt unter anderem mit einem kostenlosen Demokonto. Die Handelsoptionen bei dem Broker mit Sitz in der EU sind mehr als umfangreich. Besonders modern und zu empfehlen ist das Nachrichten und Analyseportal, bzw. der entsprechende Bereich auf der Homepage von CMC Markets. Hier können die Trader ohne Probleme aktuelle Nachrichten und Empfehlungen verfolgen.

Derzeit wird eine Prognose für das Börsenjahr 2018 vorgestellt, die von den CMC Experten verfasst wurde. Trader, die jeden Tag wissen wollen, was an der Börse vor sich geht und wie sich die Kurse entwickeln werden, können täglich auf CMC TV über die Webseite von CMC Markets Informationen erhalten. Jeden Morgen wird zwischen 9 und 10 Uhr berichtet. Darüber hinaus gibt es über CMC Espresso besonders früh bereits um 8 Uhr entsprechende Informationen für alle Trader. Die Prognose für das Börsenjahr 2018 ist durchaus positiv und auch die Folgen der Steuerreform in den USA sollten in jedem Fall berücksichtigt werden, wenn eine Aktienprognose für ein Unternehmen gestellt wird.

Was bietet der Broker CMC Markets seinen Tradern an?

Der international aufgestellte Broker CMC Markets bietet seinen Tradern ein Handelskonto an, mit dem weitaus mehr als nur Aktien gehandelt werden kann. Neben diesen können die Trader zum Beispiel CFDs handeln oder aber auch entsprechende Forex Instrumente nutzen. Es ist anzumerken, dass rund 10.000 Basiswerte für den Handel zur Verfügung stehen. Darüber hinaus gibt es etwa 340 verschiedene Währungspaare, die ebenfalls im Handel genutzt werden können. Gehandelt wird über eine so genannte Next-Generation-Handelsplattform.

Kostenloses Demokonto bei CMC Markets online nutzen

Der Broker CMC Markets bietet seinen Kunden ein kostenloses Demokonto an. Dieses ist ideal geeignet, um komplett ohne Verpflichtungen die Handelsangebote des Brokers auszuprobieren und entsprechend zu handeln. Wer einzelne Basiswerte und Optionen testen möchte und dabei kein Risiko eingehen mag, der kann problemlos mit dem kostenlosen Demokonto des Brokers arbeiten. Anzumerken ist, dass nicht jeder Broker ein solches kostenloses Demokonto hat, weshalb CMC Markets durchaus zu den attraktiveren Brokern dieser Branche zählt. Wer ein Demokonto nutzt, kann hier seine Handelsstrategien genau testen und somit für sich selbst evaluieren, ob der Handel mit CMC Markets interessant ist und ob hier entsprechende Gewinne realisiert werden können. Grundsätzlich muss erwähnt werden, dass CMC Markets den Tradern jede Menge an Informaterialien anbietet und diese sich somit auch über das Risiko der Anlegern sehr gut informieren können. Dennoch sind z.B. gerade CFD Produkte von sehr hohen Risiken betroffen, was berücksichtigt werden muss.

Wo hat das Unternehmen CMC Markets seinen Hauptsitz?

Das Unternehmen, welches seinen Deutschland Sitz in Frankfurt am Main hat, hat darüber hinaus seinen Sitz in Großbritannien und damit konkret in London. Der Mutterkonzern trägt den Namen CMC Markets UK PLC und ist auch in London registriert. Ein Schutz der Gelder innerhalb der EU findet statt und eine entsprechende Regulierung ist bei CMC Markets ebenfalls vorhanden.

Wer den Support des Brokers nutzen möchte, kann dies selbstverständlich nicht nur in englischer, sondern auch in deutscher Sprache tun. Der Support kann via Telefon oder aber auch via Email erreicht werden. Dazu haben die Kunden eine Festnetz Nummer mit Frankfurter Vorwahl (069) zu wählen. Der Service wird den Kunden an 24 Stunden am Tag und das 7 Tage in der Woche angeboten. Somit zählt CMC Markets zu den attraktivsten Anbietern überhaupt, was die Servicezeiten in dieser Branche angeht.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 13.1.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---