Startseite
Startseite > Magazin > comdirect Bank bewirbt Aktienfonds von Allianz Global Investors ohne Ausgabeaufschlag!

comdirect Bank bewirbt Aktienfonds von Allianz Global Investors ohne Ausgabeaufschlag!

betrugstest-comdirectBei der comdirect Bank profitieren die Kunden aktuell davon, dass sie den Aktienfonds von Allianz Global Investors ohne Ausgabeaufschlag zeichnen können. Der Fonds gehört zu den 2 Top Aktienfonds von Allianz Global Investors und hat sich bisher durch eine sehr gute Performance behaupten können.

Zu Comdirect!

Welche Fonds werden bei der comdirect Bank durch Allianz Global Investors angeboten?

Die Auswahl der Fonds, die bei der comdirect Bank angeboten werden, ist mehr als umfangreich. Das bedeutet konkret, dass sehr viele Fonds attraktiv gezeichnet werden können. Zu erwähnen ist dabei, dass vor allem der Fonds Allianz Aktienzins sowie der Fondak entsprechend zu empfehlen sind und mit hohen Renditen und Ausschüttungen beworben werden.

Bei dem Fonds Allianz Aktienzins handelt es sich um einen Fonds, der mit einer festen Ausschüttung in Höhe von mindestens 4% p.a. wirbt. Der Fonds kann unter dem Kürzel WKN A12BH6 gefunden werden. Darüber hinaus kann der Fondak Fonds gezeichnet werden. Dabei handelt es sich um den ältesten Aktienfonds in Deutschland, der unter dem Kürzel WKN 847101 zu finden ist.

Bis zum 31. Juli 2018 profitieren die Kunden der comdirect Bank davon, dass sie beim Zeichnen der beiden Fonds einen Ausgabeaufschlag in Höhe von 0% zu zahlen haben. Anzumerken ist, dass es sich hierbei um ein Top Fondsgesellschaft handelt. Das bedeutet, dass das Fondsmanagement sich bereits bewährt hat und eine Europa Expertise vorweisen kann.

Welche Chancen bieten die Fonds der Allianz an?

Grundsätzlich bieten die Fonds der Allianz natürlich jede Menge Chancen und die Option, in jedem Fall eine hohe Rendite zu erzielen. Darüber hinaus ist anzumerken, dass bei einem Fonds das Risiko natürlich breiter gestreut ist, als wenn man in eine einzelne Aktie investiert. Anzumerken ist dabei auch, dass das Geld im Fonds an den Börsen in Europa investiert wird und zwar auch auf dem deutschen Aktienmarkt. Das Risiko ist im Vergleich zu anderen Investments in Wertpapieren recht breit gestreut. Durch so genannte Einzelwertanalysen und durch ein aktives Fondsmanagement ist es möglich, dass zusätzliche Erträge erreicht werden können.

Welches Risiko hat ein Investment in die Fonds?

Grundsätzlich ist es möglich, dass die Aktienkurse, die zu dem Fonds zählen entsprechend der Marktbedingungen schwanken können. Das bedeutet konkret, dass auch Kursverluste möglich sind. Auch die Rendite, die durch Dividenden erzielt werden kann, kann sich grundsätzlich ändern, so dass es möglich ist, dass die Fonds in ihrem Wert auch verlieren können, bzw. nachgeben können. Das bedeutet grundsätzlich, dass in Europa und auch in Deutschland die Börsen nicht nur positiv, sondern auch negativ reagieren können. Besonders betroffen sind Fonds von negativen Entwicklungen immer dann, wenn der gesamte Markt negativ reagiert. Das bedeutet konkret, dass wenn die einzelnen Aktien im Fonds alle eine negative Entwicklung hinnehmen, kann es dazu kommen, dass der gesamte Fonds im Wert deutlich nachgibt.

Auch wenn es möglich ist, dass einzelne Werte analysiert werden können und der Fonds aktiv gemanagt werden kann, ist dies noch lange kein Garantiefaktor dafür, dass auch alles erfolgreich verläuft und entsprechend gute Renditen erzielt werden können.

Was brauche ich, um Fonds bei der comdirect zu handeln?

Wer bei der comdirect Bank in den Handel mit Fonds einsteigen möchte, der braucht dazu ein entsprechendes Aktiendepot. Dieses kann über das Internet bei der comdirect Bank eröffnet und auch online geführt werden. In der Praxis ist es möglich, dass mit Hilfe des Aktiendepots der comdirect Bank nicht nur Fonds, sondern auch viele andere Wertpapiere gehandelt werden können.

Wer sich für die comdirect Bank entscheidet und entsprechend mit dieser arbeiten möchte, der kann ohne Probleme das Depot auch so führen, dass hierfür keine Kosten anfallen. Die Kontoführung ist dann kostenlos, wenn zum Beispiel parallel das kostenfreie Girokonto geführt wird. Kunden, die sich dafür entscheiden, das Girokonto bei der comdirect Bank zu eröffnen, profitieren davon, dass dieses in jedem Fall kostenfrei geführt werden kann und zwar vollkommen ohne, dass irgendwelche Bedingungen eingehalten werden müssen. Darüber hinaus ist es möglich, dass neben dem kostenlosen Girokonto das Depot direkt mit kostenfrei geführt werden kann. Auch das zum Handeln notwendige Verrechnungskonto wird bei der comdirect Bank in jedem Fall kostenfrei angeboten, so dass die Kunden auch hier davon profitieren können, dass sie entsprechend gute Produkte anbieten.

Sämtliche Produkte der comdirect Bank lassen sich online steuern. Auch mit Hilfe einer App kann auf das Konto zugegriffen werden. Darüber hinaus ist es möglich, dass die Kunden der comdirect Bank zum Beispiel in der Lage sind, den Service der Bank an 7 Tagen in der Woche jeweils 24 Stunden lang zu nutzen. Gerade der telefonische Support der Bank ist mehr als zu empfehlen und hat bereits in vielen Tests sehr gut abgeschlossen.

Welche Produkte kann ich mit einem Depot bei der comdirect Bank handeln?

Die Produkte, die mit einem Depot bei der comdirect Bank gehandelt werden können, sind sehr umfangreich. Das bedeutet, dass nicht nur Fonds gehandelt werden können, sondern z.B. auch Wertpapiere von sehr unterschiedlichen Börsen. Es stehen zahlreiche nationale, aber auch zahlreiche internationale Börsen zur Verfügung, wenn der Handel über die comdirect Bank wahrgenommen werden soll. Anzumerken ist dabei, dass natürlich auch der außerbörsliche Handel über die comdirect Bank möglich gemacht wird. Der Handel im Xetra wird zum Teil im Rahmen von Neukundenaktionen mit einem Rabatt in Höhe von 50% auf die Handelsplatzgebühren angeboten.

Ebenso ist anzumerken, dass die Kunden der comdirect Bank natürlich zahlreiche Fonds, ETFs sowie CFDs handeln können. Im Bereich der Fonds ist das Unternehmen mehr als gut aufgestellt. Insgesamt betrachtet werden über 10.000 Fonds zur Verfügung gestellt. Bei einer großen Anzahl an Fonds wird ein Rabatt in Höhe von 50 oder sogar 100% auf den Ausgabeaufschlag angeboten. Auch bei den ETFs gibt es eine große Auswahl von mehreren hundert ETFs.

Fonds sowie als auch ETFs können bei der comdirect Bank durchaus als Sparplan genutzt werden. Dieser kann ab einer Summe in Höhe von 25 Euro je Ausführung bedient werden. In der Praxis ist es möglich, dass der Sparplan monatlich, oder z.B. auf Basis von zwei oder drei Monaten aufgenommen werden kann. Es lohnt sich in jedem Fall die einzelnen Konditionen und Angebote zu vergleichen und genau unter die Lupe zu nehmen.

Jetzt bei der Comdirect traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 3.8.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---