Startseite
Startseite > Magazin > comdirect Bank bietet Aktienanleihe PLUS von UBS auf Daimler!

comdirect Bank bietet Aktienanleihe PLUS von UBS auf Daimler!

Die Kunden der comdirect Bank können derzeit eine Aktienanleihe PLUS der UBS auf Daimler zeichnen und zwar das zu einem Zinssatz in Höhe von 6,5% Zinsen p.a. die auf jeden Fall gezahlt werden.

Die Aktienanleihe der comdirect Bank.

Die comdirect Bank bewirbt eine Daimler Aktienanleihe der UBS mit 6,5% Zinsen p.a (©comdirect)

Chancen und Risiken der UBS Anleihe auf Daimler

Die Anleihe der UBS auf Daimler ist auf den ersten Blick sehr attraktiv, jedoch auch mit gewissen Risken verbunden. Der Zinssatz in Höhe von 6,5% Zinsen p.a. ist in jedem Fall gefragt und sorgt dafür, dass man hier sein Geld über einen längeren Zeitraum zu attraktiven Konditionen anlegen kann. Zu beachten ist jedoch auch, dass es bei dieser Anleihe einige Risiken gibt, die auf jeden Fall zu berücksichtigen sind und die nicht zu vernachlässigen sind. In der Praxis bedeutet dies für die Anleger und Trader, dass diese genau beachten sollten, welche Vorzüge dieses Investment ihnen bietet und mit welchen Risiken sie zu rechnen haben, wenn sie bei Daimler ihr Geld investieren wollen und sich für diese Aktienanleihe Plus entscheiden. Die 6,5% Zinsen p.a. sind eine attraktive Basisverzinsung, die deutlich höher ist, als es bei anderen Anleihen dieser Art der Fall ist.

Grundsätzlich ist das Angebot der UBS als Aktienanleihe PLUS auf Daimler klassifiziert. Die Kunden, die bei der comdirect Bank ein Handelskonto bzw. ein Depot haben, können dieses Angebot wahrnehmen und zeichnen. Es ist möglich, dass die Anleihe ab einer Summe in Höhe von 1.000 Euro zu 100% gezeichnet werden kann. Grundsätzlich kann die Anleihe bis zum 17. Juni 2019 gezeichnet werden. Die 6,5% Zinsen p.a. gibt es in jedem Fall und zwar vollkommen unabhängig davon, wie sich der Basiswert entwickelt. Zu erwähnen ist dabei auch, dass die Aktienanleihe durch die Barriere attraktiver wird, weil diese im Vergleich zu einer Direktanlage in die Daimler Aktie das Verlustrisiko reduzieren.

Das bedeutet, dass eine Barriere in Höhe von 80% vorhanden ist. Diese gilt lediglich am Bewertungstag und zwar am 19. Juni 2020. An diesem Tag wird die Barriere beobachtet und das bedeutet, dass an diesem Tag festgestellt wird, ob die Barriere unterschritten oder berührt wird. Wenn dies der Fall ist, erhält man anstelle von Geld die entsprechenden Aktien ausgezahlt. Alternativ bekommt man sein Geld inklusive der in jedem Fall fälligen Zinsen ausgezahlt.

Es ist anzumerken, dass diese Anleihe natürlich einem gewissen Risiko unterliegt. Das liegt daran, dass es natürlich Veränderungen auf dem Aktienmarkt oder auf dem Markt der Wertpapiere geben kann. Zu erwähnen ist, dass das Anlagekapital auf keinen Fall geschützt wird. Das bedeutet, dass wenn der Aktienkurs von Daimler zum 19. Juni im Jahr 2020 die Barriere berührt, oder diese sogar unterschreitet bedeutet das, dass man anstatt des Kapitals Aktien gutgeschrieben bekommt.

Es ist möglich, dass man im Extremfall einen Verlust bis hin zum Totalverlust erleiden kann. Während der gesamten Laufzeit kann die Anlage den Markteinflüssen ausgesetzt sein, was bedeutet, dass sich der Aktienkurs ändern kann und dass sich das Zinsniveau ändern kann. Grundsätzlich kann dies dazu führen, dass sich der Wert komplett negativ entwickeln kann. Die Anleger tragen bei dieser Anlage das komplette Emittentenrisiko sowie als auch das Kündigungsrisiko, was natürlich ein wichtiger Faktor ist.

Voraussetzungen für das Angebot der comdirect Bank

Damit die Aktienanleihe der comdirect Bank bzw. der UBS gezeichnet werden kann, ist es notwendig, dass man ein Depot bei der comdirect Bank führt. Dieses kann komplett über das Internet geführt werden. Es ist möglich, dass das komplette Depot inklusive einem Tagesgeldkonto, einem Verrechnungskonto sowie als auch einem Girokonto kostenfrei geführt werden kann. Wer möchte, kann all diese Konten miteinander kombinieren und somit eine Menge an Geld sparen. Fakt ist, dass die Gebühren für die Kontoführung entfallen, wenn man sich für das Girokonto entscheidet und parallel das Depot bei der comdirect Bank führt.

Beide Produkte können komplett online geführt werden und zwar sehr leicht mit sehr wenig Aufwand. Es ist anzumerken, dass die entsprechenden Produkte natürlich im Internet einfach recherchiert werden können. Oftmals erhalten die Kunden der comdirect Bank zur Begrüßung z.B. die Möglichkeit, dass sie während der ersten 6 Monate nach der Eröffnung Aktien mit einem Rabatt in Höhe von 50% auf die Ordergebühren kaufen können. Die Ordergebühren fallen grundsätzlich bei jedem Kauf und auch bei jedem Verkauf einer Aktie an. Das bedeutet, dass wenn man sich gerade neu für ein Depot entscheidet, man in den ersten 6 Monaten beim Aufbau der ersten Positionen eine Menge an Gebühren sparen kann. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, welche Aktien interessant sind und wie sich das eigene Investment entwickelt.

Generell ist zu erwähnen, dass die Handelsoptionen bei der comdirect Bank deutlich umfangreicher sind, als es bei vielen Mitbewerbern der Fall ist. Das liegt daran, dass es möglich ist, dass zum Beispiel auch in Fonds sowie in ETFs investiert werden kann. Die Auswahl der Sparprodukte ist relativ groß. So können tausende unterschiedlicher Sparpläne bei der comdirect Bank abgeschlossen werden. Wer sich online informiert wird feststellen, dass die meisten Sparpläne problemlos und schnell abgeschlossen werden können. Sie können einmal im Monat, oder aber auch z.B. alle 3 Monate ausgeführt werden. Sparpläne können auf Aktien, aber auch auf Fonds oder auf ETFs gezeichnet werden.

Wer sich für ein Investment in Fonds interessiert wird feststellen, dass mehr als 10.000 verschiedene Fonds angeboten werden. Es ist also möglich, dass man in verschiedene Produkte und Klassen investieren kann. Zu erwähnen ist, dass es bei vielen Fonds einen Rabatt in Höhe von 50% oder sogar in Höhe von 100% auf den Ausgabeaufschlag gibt, was natürlich sehr zu empfehlen ist und die Anleger motiviert.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 6.6.2019 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , veröffentlicht.
Folge Uns:---