Startseite
Startseite > Magazin > comdirect Kunden können aktuell 9,25% p.a. per Aktienanleihe erzielen!

comdirect Kunden können aktuell 9,25% p.a. per Aktienanleihe erzielen!

comdirect Aktienanleihe NokiaDerzeit bewirbt die comdirect Bank eine Aktienanleihe, die ihren Kunden eine Rendite in Höhe von 9,25% p.a. bietet. Dazu ist es erforderlich, dass die UBS Aktienanleihe PLUS auf Nokia gezeichnet wird. Sie kann bis zum 22. Mai 2018 gezeichnet werden.

Zu Comdirect!

Welche Konditionen bietet die UBS Aktienanleihe PLUS auf Nokia für alle comdirect Kunden?

Die Kunden der comdirect profitieren bei Zeichnung dieser Aktienanleihe auf Nokia von einem garantierten Zinssatz in Höhe von 9,25% p.a. was deutlich mehr ist, als es bei vielen anderen Anleihen der Fall ist. Gezeichnet werden kann die Anleihe ab einer Summe in Höhe von 1.000 Euro und zwar zu 100%. Es ist möglich, dass der Zinssatz insgesamt 13 Monate lang genutzt werden kann, denn über diesen Zeitraum läuft die Anleihe insgesamt. Die Zinsen werden in jedem Fall gezahlt, unabhängig davon, wie sich die Nokia Aktie in dieser Zeit entwickelt.

Welche Risiken hat die comdirect UBS PLUS Aktienanleihe auf Nokia?

Wie bei allen Anleihen ist auch hier das individuelle Risiko zu berücksichtigen. Das bedeutet konkret, dass der Zinssatz zwar fix ist, jedoch auch die Barriere beachtet werden muss. Diese liegt bei 85% und hat zum Ziel, das Verlustpotential im Vergleich zur Direktanlage in die Aktie deutlich zu reduzieren. Die Barriere wird am 14. Juni 2019 beobachtet.

Generell ist zu erwähnen, dass das Anlagekapital bei der UBS Plus Aktienanleihe auf Nokia nicht geschützt wird. Das bedeutet, dass wenn zum Stichtag die Barriere berührt, oder aber auch unterschritten wird, der Trader Aktien anstatt des Kapitals zum Ende der Laufzeit ausgezahlt bekommt. Im Extremfall ist es möglich, dass sogar ein Totalverlust der Investition eintreten kann. Dies wäre dann der Fall, wenn der Nokia Konzern in die Insolvenz rutscht, bzw. die Aktie in Richtung 0 Euro sinkt.

Während der gesamten Laufzeit der Anleihe ist anzumerken, dass diese den Einflüssen des Marktes ausgesetzt ist. Das bedeutet, dass sich der Aktienkurs ändern kann und gleichzeitig die Volatilität des Zinsniveaus eine Auswirkung auf den Aktienkurs haben kann. All diese Faktoren können den Wert der Aktie positiv, aber auch negativ beeinflussen. Letztendlich ist zu erwähnen, dass die Anleger natürlich auch das Emittenten- sowie das Kündigungsrisiko tragen.

Welche Vorteile bietet der Handel über die comdirect Bank?

Die comdirect Bank bietet ihren Kunden zahlreiche Produkte rund um den Handel mit Aktien, aber auch sonstige Finanzprodukte. Das bedeutet konkret, dass die Kunden der comdirect Bank die Chance haben, zum Beispiel ein Depot und auch ein Tagesgeldkonto sowie ein Girokonto bei der Bank zu eröffnen. Wer das kostenlose Girokonto eröffnet hat, kann das Depot zusätzlich eröffnen und es komplett kostenfrei nutzen. Das bedeutet, dass der Handel mit Aktien ohne Probleme über die comdirect Bank abgewickelt werden kann und ohne, dass Gebühren für die Kontoführung der Grundprodukte erforderlich werden. Dies ist auch beim Verrechnungskonto der Fall, welches ebenfalls kostenfrei von der comdirect Bank zur Verfügung gestellt wird.

Ergänzend muss gesagt werden, dass mit dem Depot der comdirect Bank sehr flexibel weltweit gehandelt werden kann. Die Bank bietet über das Depot zahlreiche Zugänge zu nationalen und auch zu internationalen Aktienmärkten an. Das bedeutet, dass börslich sowie außerbörslich gehandelt werden kann. Die Aktienauswahl ist deutlich größer, als es bei vielen Mitbewerbern der Fall ist.

Welche ETF und Fonds Angebot können bei der comdirect Bank genutzt werden?

Zu erwähnen ist auch, dass bei der comdirect Bank eine sehr große Anzahl an Fonds sowie ETFs gehandelt werden kann. Das Angebot der Fonds beläuft sich auf insgesamt 10.000 Stück, die weltweit gezeichnet werden können. Dabei bietet die Bank auch an, dass eine Anzahl von mehreren hundert Fonds zum Zeichnen eines Sparplanes genutzt werden können. Ebenso bietet die comdirect Bank eine große Anzahl an so genannten ETFs an, die gehandelt werden können. Auch hier stehen den Kunden mehrere hundert ETFs zur Auswahl, von denen eine große Anzahl für Sparpläne genutzt werden können. Es lohnt sich, hier im Detail zu schauen, wie sich die Angebote voneinander unterscheiden.

Neben den Produkten, die für den Sparplan bei der comdirect Bank ausgewählt werden können ist anzumerken, dass der Sparplan sehr leicht aufgesetzt werden kann. Das bedeutet konkret, dass der Kunde sich entscheiden muss, für welches Sparintervall er einen Sparplan aufgesetzt haben möchte. Der Sparplan kann ab 25 Euro Sparintervall gezeichnet werden. Es ist möglich, dass der Sparplan z.B. auf monatlicher Basis ausgeführt wird. Ebenso kann der Sparplan alle zwei oder drei Monate ausgeführt werden, was natürlich aus Sicht der Kunden unterschiedlich attraktiv sein kann.

Die Handelskosten sind bei der comdirect Bank auf einem normalen Niveau. Wer sein Depot neu eröffnet hat, profitiert in den ersten 6 Monaten davon, dass er z.B. einen Rabatt in Höhe von 50% auf die Handelskosten erzielen kann. Ferner ist anzumerken, dass die Kunden manchmal auch mit deinem Depotwechselbonus gelockt werden. Das bedeutet konkret, dass der Kunde je nach Depotübertrag einen Bonus erhält und entsprechend diesen auf seinem Konto gutgeschrieben bekommt. In der Praxis sehr einfach – es ist jedoch zwingend erforderlich, dass die notwendigen Formulare ausgefüllt werden.

Jetzt bei der Comdirect traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 7.5.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---