Startseite
Startseite > Magazin > comdirect wirbt mit Anleihe auf Daimler inkl. 5,1% Zinsertrag

comdirect wirbt mit Anleihe auf Daimler inkl. 5,1% Zinsertrag

ComdirectDie comdirect Bank wirbt als Tochter der Commerzbank regelmäßig mit interessanten Aktionen. Kunden, die bereits ein Depot bei der Bank haben, können ohne Probleme eine Aktienanleihe zeichnen, die gleichzeitig eine attraktive Verzinsung anbietet. Es ist anzumerken, dass die Deutsche Bank Easy Aktienanleihe auf Daimler unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes eine gute Rendite verspricht und zwar mit 5,10% Zinsen pro Jahr.

Welche Rendite und Chancen werden im Rahmen der Anleihe angeboten?

Mit einem Zinsertrag in Höhe von 5,10% p.a. wird die Aktienanleihe auf Daimler für die meisten Kunden attraktiv. Es ist anzumerken, dass die Verzinsung unabhängig von der Entwicklung des Basiswertes gezahlt wird. Die Zeichnung der Aktie ist zum Festpreis in Höhe von 100% ab einer Summe in Höhe von 1.000 Euro je Anleihe möglich. Neben den 5,10% Zinsen p.a. bei einer Laufzeit in Höhe von 12 Monaten ist es möglich, dass im Rahmen der Anleihe natürlich noch mehr verdient werden kann. Wer möchte, kann eine Barriere in einer Bandbreite zwischen 77 und 87% einrichten und somit das Verlustpotential verringern. Die Beobachtung der Barriere findet am 26. November 2018 statt.

Welche Risiken bietet die Aktienanleihe auf Daimler über die Deutsche Bank Easy?

Die Risiken einer Aktienanleihe müssen ebenfalls immer unter die Lupe genommen werden. Das Anlagekapital ist während der Anlagezeit nicht geschützt. Das bedeutet, dass bei einer Unterschreitung oder Berührung der Barriere am 26. November 2018 werden statt des eingesetzten Kapitals anteilsmäßig Daimler Aktien ausgezahlt. Im Extremfall kann dies sogar zum Totalverlust des gesamten Investments führen. Während der gesamten Laufzeit unterliegt die Anlage Markteinflüssen. Das bedeutet, dass sich zum Beispiel das Zinsniveau ändern kann, aber auch der Aktienkurs sich negativ entwickeln kann. Die Anleger tragen das Emittentenrisiko sowie als auch das Kündigungsrisiko.

Zu Comdirect!

 Was bietet das comdirect Depot?

Die Kunden der comdirect Bank profitieren nicht nur von einem attraktiven Depot, sondern auch davon, dass dieses kostenfrei geführt werden kann, wenn es parallel zum kostenlosen Girokonto geführt wird. Ebenso können die Kunden zusätzlich kostenfreie Tagesgeldkonten sowie ein kostenfreies Verrechnungskonto führen. Es ist zu erwähnen, dass die comdirect Bank auch zahlreiche Kredite anbietet, die ebenfalls bequem über das Internet abgeschlossen werden können.

Was das Handelskonto angeht, so ist es möglich, dass bei der comdirect Bank nicht nur Aktien, sondern auch CFDs sowie ETFs gehandelt werden können. Auch Fonds gehören zum Portfolio der comdirect Bank. Zahlreiche Angebote aus dem Segment Fonds und ETF eignen sich zudem, um z.B. einen Sparplan auf die Beine zu stellen. Der Sparplan kann bei der comdirect Bank alle ein, zwei oder drei Monate bedient werden. Es ist erforderlich, dass mindestens eine Summe in Höhe von 25 Euro im Monat eingezahlt wird.

Den Tradern stehen bei der comdirect Bank mindestens 10.000 unterschiedliche Fonds zur Auswahl. Anzumerken ist, dass auf 50% der Fonds eine Rabatt auf den Ausgabeaufschlag gewährleistet wird – zum Teil beläuft sich dieser Rabatt auf bis zu 100%, so dass kräftig gespart werden kann. Der Handel von Wertpapieren kann in Deutschland an rund 16 Börsen absolviert werden. Es werden darüber hinaus etwa 46 ausländische Börsenplätze im Portfolio der comdirect Bank angeboten.

Jetzt bei der Comdirect traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 14.11.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---