Startseite
Startseite > Magazin > comdirect wirbt mit KomfortFonds – Unterstützung für Anfänger im Segment Wertpapiere und Depot

comdirect wirbt mit KomfortFonds – Unterstützung für Anfänger im Segment Wertpapiere und Depot

Comdirect KomfortfondsWer sich für das Thema Aktien und Fonds begeistern kann und noch nicht genau weiß, wie er hier vorgeht, der ist mit der comdirect Bank künftig sehr gut aufgehoben. Die Bank bietet ihren Kunden sehr gute Konditionen und gleichzeitig mit dem Produkt KomfortFonds eine Option, wie Wertpapiereinsteiger langsam an die Materie herangeführt werden und sich für Wertpapiere begeistern können. Die Anlage ist über die comdirect Bank via Sparplan, oder aber auch ab einer Summe in Höhe von 250 Euro als Einmalanlage möglich. Fonds bieten eine einfache Form, um in Aktien zu investieren und streuen gleichzeitig das Risiko sehr breit. Das bedeutet, dass die Anlage deutlich weniger anfällig ist, als wenn in einzelne Aktien auf dem Markt investiert wird.

Welche Vorteile bieten die KomfortFonds der comdirect Bank?

Die Fonds der comdirect Bank haben eine Menge an Vorteilen und bieten die Chance, in bis zu acht verschiedenen Mischfonds zu investieren. Das bedeutet, dass das Risiko deutlich bereiter gestreut wird und somit sehr viel sicherer investiert werden kann. Die Fonds werden durch die Experten der comdirect Bank ausgewählt und bieten sehr gute Konditionen an.

Je nach Fonds profitieren die Trader davon, dass sie einen Rabatt in Höhe von bis zu 50% auf den regulären Ausgabeaufschlag bei der Fondsgesellschaft erhalten. Falls die Einsteiger Fragen zu ihrem Investment haben, erfahren sie eine Kundenbetreuung rund um die Uhr. Bei der comdirect Bank gibt es zusätzlich einen Rückruf Service und natürlich die Möglichkeit, dass Fragen zu jeder Zeit unkompliziert via Live Chat adressiert werden können. Der Live Chat ist eine sehr unkomplizierte Variante, um die comdirect Experten zu den KomfortFonds etwas zu fragen und gleichzeitig anderen Dingen nachzugehen.

Zu Comdirect!

 

Was benötige ich, um am KomfortFonds Programm teilnehmen zu können?

Kunden, die sich für das Programm entscheiden, brauchen nichts weiter zu tun und können alles über das bestehende Depot eröffnen. Wer bereits ein Girokonto, aber kein Depot bei der comdirect Bank hat, kann dieses bequem online eröffnen. Neukunden müssen ein komplettes Depot eröffnen, was danach ohne Probleme und mit geringem Aufwand online geführt werden kann.

Nachdem der Zugang über das Depot gewährleistet ist, kann der Kunde beim KomfortFonds aus insgesamt 8 verschiedenen Fonds auswählen und hier eine Anlage bilden. Dabei wird in Mischfonds investiert und zwar in jedem Fall. Diese sorgen dafür, dass das Risiko minimiert wird. Die Fondsmanager tragen dazu bei, dass der Mischfonds ordentlich aufgestellt wird. Auch wenn der Trader sich für noch einen einzigen Fond entscheidet, ist das Risiko deutlich geringer, als wenn zum Beispiel Aktien gehandelt werden.

Um in den Handel starten zu können benötigt der Trader in jedem Fall ein Handelskonto bei der comdirect Bank und natürlich auch eine Mindestsumme in Höhe von 250 Euro. Alternativ kann der Handel über einen Sparplan erfolgen, bei welchem mindestens 25 Euro im Monat in das KomfortFonds Angebot investiert werden.

Kostenlose Kontoführung bei der comdirect Bank? – ohne großen Aufwand umsetzbar!

Wer sich jetzt für das Konto und Depot bei der comdirect Bank entscheidet, kann ohne Probleme alles ohne Kontoführungsgebühren nutzen. Das Depot bei der comdirect Bank kann in Kombination mit dem kostenlosen comdirect Girokonto komplett ohne Gebühren geführt werden. Beide Produkte können online abgeschlossen und auch online geführt werden. Die Benutzung ist mehr als simpel und es lohnt sich, hier entsprechend zu investieren.

Jetzt bei der Comdirect traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 14.10.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---