Startseite

eToro Trading via App

Der Broker eToro zählt im Bereich Social Trading zu den attraktivsten Brokern überhaupt. Zahlreiche Medien berichten positiv über die Angebote des Brokers, der seinen Sitz auf Zypern hat. Langfristig gesehen überzeugt eToro nicht nur durch eine Regulierung, sondern auch durch eine mobile Trading App.

Der Handel von Wertpapieren und erst recht der Handel von CFD und Forex Produkten kann sich sehen lassen. In den vergangenen Jahren ist dieser immer weitergewachsen und immer mehr Trader interessieren sich dafür. Online Broker bieten inzwischen deutlich mehr Leistungen an, als es noch vor ein paar Jahren der Fall gewesen ist. Hebel Produkte, Sparpläne und viele andere Optionen können gezeichnet werden. Der Broker eToro zählt zu denen, die besonders attraktive Optionen zur Verfügung stellt. Das bedeutet konkret, dass man bei eToro in jedem Fall sehr genau sehen kann, wie das social Trading funktioniert und welche Vorteile es bringt. Im Segment Social Trading ist eToro deutlich besser aufgestellt, als es bei den meisten Mitbewerbern der Fall ist. Der Broker zeichnet sich dadurch aus, dass die Trader untereinander kommunizieren können. Dazu zählt auch, dass eingesehen werden kann, wie andere Trader Wertpapiere und Produkte kaufen und verkaufen. Grundsätzlich ist der Handel über eToro sehr einfach zu gestalten und lässt sich spielerisch über die kostenlose Trading App wahrnehmen. Der Broker bietet jede Menge Optionen, wie Kurse analysiert werden können und wie der Handel gestaltet werden kann.

Handel mit eToro.

eToro bietet kostenfreie Trading App mit Social Trading Vorteilen an. (©3844328/Pixabay)

Der Handel über die Plattform eToro lässt sich mehr als einfach gestalten. Die Auswahl an Handelsinstrumenten ist sehr umfangreich. In den kommenden Jahren dürfte diese weiter natürlich wachsen. Wer sich für eToro entscheidet wird feststellen, dass hier auch z.B. Rohstoffe gehandelt werden können. Es ist möglich, dass die Trader zum Beispiel Öl oder Gold handeln können, bzw. auf den Kursverlauf von Öl oder Gold setzen können. Ferner ist es möglich, dass auf die Entwicklung von Kryptowährungen, wie zum Beispiel Bitcoin oder IOTA gesetzt werden kann. Dabei können auch Hebel eingesetzt werden, um auf den Kursverlauf der Kryptowährungen zu spekulieren. Fakt ist, dass eToro hier zu den führenden Plattformen überhaupt zählt, die weltweit gut aufgestellt sind. Was die Handelsoptionen angeht, so ist eToro deutlich breiter aufgestellt, als es bei vielen Mitbewerbern der Fall ist. Der Broker zeichnet sich dadurch aus, dass er in jedem Fall stark wächst und zahlreiche Optionen anbietet. Kryptowährungen haben sich in den vergangenen Jahren immer wieder zu einem sehr guten Investitionsfeld entwickelt. Es ist möglich, dass über Kryptowährungen sehr viel gehandelt werden kann. Die Gewinnchancen sind hier sehr hoch, da Kryptowährungen allgemein als sehr volatil gelten. Das bedeutet, dass die Kurse stark steigen und auch stark fallen und das meist binnen sehr kurzer Zeiträume. Dadurch unterscheiden sich die Kryptowährungen zum Teil stark von anderen Anlageformen wie z.B. klassischen Aktien. Trader können über eToro mindestens 8 verschiedene Kryptowährungen handeln, bzw. auf den Kursverlauf der Währungen spekulieren. Das sorgt dafür, dass mitunter hohe Gewinne innerhalb kürzester Zeit erzielt werden können.

Aktuell ist der Handel mit Aktien mehr als interessant, da die Börse extrem volatil ist. Das bedeutet konkret, dass die Kurse vieler Aktien stark fallen und stark steigen und das innerhalb kürzester Zeit. Die Trader von eToro können je nach Option von steigenden, oder aber auch von fallenden Kursen profitieren. Langfristig gesehen lassen sich dadurch sehr positive Renditen erzielen. Wichtig ist es jedoch, dass vorher eine entsprechende Expertise aufgebaut wird. Gerade Anfänger haben das Problem, dass sie die Regeln der Börse und des Tradens nicht verstehen und dadurch schnell in eine Situation geraten, in welcher sie viel Geld verlieren. Es gibt Statistiken, die davon ausgehen, dass rund 70% aller Trader Geld mit dem Forex und CFD Handel verlieren und nur sehr wenige in der Lage sind, dauerhaft Gewinne zu erzielen.

Warum ist eToro ein beliebter und interessanter Broker?

Der Broker eToro zählt weltweit zu den interessantesten Brokern im Segment Forex Handel sowie CFD Trading. Der große Unterschied zu anderen Brokern besteht darin, dass der Broker eToro in jedem Fall im Segment Social Trading sehr gut aufgestellt ist. Die Regulierung durch die CySEC sorgt dafür, dass man ohne Probleme hier investieren und traden kann. Eine umfangreiche Regulierung liegt längst nicht bei allen Brokern vor. Gerade so genannte Offshore Broker sind gefährlich, wenn es darum geht, dass höhere Summen investiert werden. Häufig kommt es zu Problemen bei der Auszahlung von Gewinnen. Das bedeutet, dass man bei eToro mit diesen Problemen nicht zu rechnen hat, sondern davon ausgehen kann, dass der Broker in jedem Fall sehr seriös aufgestellt ist und gut arbeitet.

Zu den Basiswerten, die bei eToro gehandelt werden können, zählen unter anderem Währungspaare sowie als auch Aktien und Indizes. Auch Rohstoffe können bei eToro gehandelt werden. Das bedeutet, dass man zum Beispiel auf die Entwicklung des Goldpreises wetten kann, oder aber auch auf die Entwicklung von Rohöl. Grundsätzlich gibt es viele Broker, bei denen auf Rohstoffe getippt werden kann. Zu erwähnen ist, dass der komplette Handel bei eToro über die Software eToro Open Book, über den Webtrader, oder aber auch über die mobile App wahrgenommen werden kann.

Die eToro mobile App – warum ist sie interessant?

Die mobile App bei eToro ist mehr als interessant. Sie kann intuitiv bedient werden und ohne Probleme von jedem Smartphone aus genutzt werden. Die Charts und Nachrichten, die bei eToro geschrieben werden können zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr einfach zu verstehen sind und innerhalb weniger Sekunden ein umfangreiches Bild aller Daten eingeholt werden kann. Bei eToro kann man im Segment Social Trading sehr schnell erfahren, was alles möglich ist und wie andere Trader agieren. Es besteht die Chance, dass man über diese Funktion schnell und sehr einfach sehen kann, wie sich Trades entwickeln und wie sich die Investments anderer Menschen entwickeln. Das Social Trading von eToro zeichnet sich dadurch aus, dass man nicht nur untereinander agieren und kommunizieren kann, sondern auch dadurch, dass man komplette Handelsstrategien übernehmen kann. Das bedeutet, dass komplette Portfolios kopiert werden können. Die Trader können sich anschauen, wie andere Trader agieren und natürlich besteht auch die Möglichkeit, zu erkennen, welche Trader in den vergangenen Jahren eine besonders gute Performance gezeigt haben. Hier ist es möglich, dass man sich gezielt die Trades dieser Personen anschauen kann und damit umgehen kann.

Traden mit dem eToro Demokonto lernen?

Der Broker eToro bietet eine Menge an Vorteilen und sogar ein kostenfreies Demokonto. Mit diesem Demokonto kann man den kompletten Handel ausprobieren, ohne dabei ein Risiko einzugehen. Das bedeutet konkret, dass die Trader die Chance haben, den Kauf und Verkauf von Wertpapieren und Optionen virtuell kennen zu lernen, ohne dass man dabei Geld verlieren kann. Anzumerken ist, dass das Demokonto komplett kostenfrei genutzt werden kann und das man in jedem Fall mit einem virtuellen Guthaben handeln kann. Der Kauf und der Verkauf von Wertpapieren lassen sich sehr leicht üben. Es ist möglich, dass keine Verluste erzielt werden und kein Risiko eingegangen wird, wenn man mit dem eToro Demokonto arbeitet. Das Guthaben kann virtuell aufgeladen und genutzt werden.

Grundsätzlich bietet eToro seinen Nutzerinnen und Nutzern eine wichtige Möglichkeit der Weiterbildung. Das bedeutet, dass man als Trader die Möglichkeit hat, Webinare, sowie als auch eVideos und Fortbildungen zu genießen. Generell können die Trader somit eine Menge an Wissen erlernen und damit in jedem Fall nicht vollkommen ahnungslos am Handel teilnehmen. Der eToro Broker bietet auch spezielle Informationen zum Thema Social Trading an. Das heißt, dass man hier in jedem Fall viel lernen kann und jede Menge an Erfahrungen sammeln kann. Das Social Trading ist das Steckenpferd von eToro, wodurch sich der Broker durch andere Anbieter auf dem Markt unterscheidet. Langfristig gesehen ist es möglich, dass die Trader durch eToro jede Menge lernen können und viel von den Aktivitäten und Bewegungen am Markt erfahren werden.

In der Zukunft ist davon auszugehen, dass eToro in jedem Fall weiterwachsen wird. Bereits jetzt zählt der Broker zu den besten auf dem Markt und ist gerade im Segment Social Trading mehr als führend. Bei eToro ist davon auszugehen, dass der Broker weitere Mitglieder hinzugewinnen wird und dadurch weiterwachsen wird.

Der Beitrag wurde am 30.7.2020 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , veröffentlicht.
News teilen:
Startseite > Broker & Casino News - Das Offizielle Magazin > eToro Trading via App