Startseite

eToro wächst 2021 weiter und bietet 0% Provisionen an!

Trader können bei eToro im Jahr 2021 weiter auf Wachstum hoffen. Neue Produkte und der Handel mit 0% Provisionen sorgen für einen starken Kundenzuwachs. Bei eToro wird viel Wert auf Kontinuität gelegt und somit auch auf kontinuierliches Wachstum. Über 1 Millionen Kunden nutzen Social Trading via eToro und künftig dürften weitere Kunden zur Plattform hinzukommen – mit großer Wahrscheinlichkeit.

Es hat über 10 Jahre gedauert, bis die Plattform eToro so groß ist, wie sie es heute ist. Der Anbieter von Trading Leistungen wie z.B. dem Kauf und Verkauf von Aktien und Wertpapieren zählt in der Online Welt zu den beliebtesten seiner Art. Vielseitige Trading Hoffnungen bietet das Social Trading, welches hier führend ausgebaut worden ist. Social Trading mit dem eigenen Copy Trader ist bei eToro wegweisend gewesen. Trader können Strategien von anderen Tradern einsehen und mit diesen ihre eigenen Wege gestalten. Wer Handelsideen sucht, kann diese ohne große Mühe direkt bei anderen Tradern beobachten. Mit einem Klick in der App oder über die Online Plattform können komplette Strategien übernommen und genutzt werden. Bei eToro lässt sich jede Menge digital regeln und die eigens entwickelte App bietet viele Vorteile an. Es können Listen mit der Performance anderer Trader eingesehen werden. Diese Listen tragen dazu bei, zu sehen, welche Titel wie gekauft worden sind. Natürlich kann keine Garantie für einen künftigen Erfolg gegeben werden, jedoch sind Listen definitiv von Vorteil. Auf eine Sicht von mehreren Jahren bieten Social Trading Broker wie eToro definitiv einen großen Benefit, der genutzt werden möchte. Das Thema Social Trading hat sich 2020 sehr stark geschlagen. Für 2021 ist von einem weiteren Wachstum auszugehen. Somit können über eToro und ähnliche Plattformen definitiv gute Zuwachszahlen verzeichnet werden. Das Wachstum der Broker ist 2021 definitiv auf einem hohen Level möglich, gerade dann, wenn der Handel provisionsfrei realisiert werden kann. Ein großer Teil der Wertpapiere auf eToro kann provisionsfrei gehandelt werden – hierzu zählen namhafte Unternehmen wie Amazon oder Alphabet aber auch z.B. Coca-Cola.

Trading Forex Analyse.

eToro mit Social Trading auch 2021 auf Wachstumskurs. (©PIX1861/Pixabay)

Aktien spielen bei mehr und mehr Menschen in Deutschland eine wichtige Rolle in der privaten Vorsorge. Die Zahlungen von Dividenden sowie allgemein Ausschüttungen von Gewinnen sind beliebt und treiben viele Menschen dazu, Geld in Aktien zu investieren. Auf eine Sicht von 10 Jahren ist mit Aktien mitunter eine höhere Rendite zu erzielen, als es beispielsweise bei Tagesgeldkonten und Festgeldkonten sowie Sparbüchern möglich ist. Die Rendite wird durch Kurssteigerungen bei Verkäufen sowie durch Ausschüttungen von Gewinnen erzielt. In der privaten Altersvorsorge geben immer mehr junge Menschen an, ihr Geld auch in Aktien zu investieren.

Aktien aus den USA sind besonders gefragt, da sie wie z.B. der Betrieb Altria eine starke Ausschüttung für die Aktionäre sichern und zwar einmal im Quartal. Quartalsweise Dividenden sorgen in jedem Depot für einen konstanten Cashflow und dafür, dass definitiv viel Geld reinkommt, welches reinvestiert oder ausgegeben werden kann. Eine Company wie Altria hat in über 50 Jahren konstant die Ausschüttung an die Aktionäre erhöht. Das steht für Sicherheit und sorgt für einen sehr guten Cashflow, der natürlich beliebt ist und Vertrauen schaffen kann. Die Dividende ist für einen Konzern wie Altria, aber auch für andere Betriebe eine Top Priorität. Sie schafft eine solide und nachhaltige Bindung zwischen Unternehmung und Anleger.

Altria zählt in Nordamerika zu den Top Tabak Unternehmen, die wirklich gute Renditen anbieten und bei Aktionären und Dividendensammlern gefragt sind. Die Firma differenziert sich durch ihre gute Stellung am Markt von vielen kleineren Firmen. Bekannt ist jedoch, dass die Zahl der Tabak Konsumenten in den USA wie auch in vielen anderen Ländern der Welt rückläufig ist. Somit konsumieren immer weniger Menschen Tabak oder Tabakprodukte. Kompensiert werden kann dies durch eine Erhöhung der Preise auf breiter Front. Ebenso ist es üblich, dass alternative Produkte wie z.B. Verdampfer und E-Zigaretten beworben werden. Diese sollen weniger gesundheitsschädlich sein und werden daher aktuell stark beworben. Raucherinnen und Raucher, die von der klassischen Zigarette zu den Verdampfern oder E-Zigaretten umsteigen, könnten davon gesundheitlich profitieren. Ideal wäre es natürlich, wenn sie gar nicht erst mit dem Rauchen beginnen würden. Ähnlich bekannt und groß ist das Firmengeflecht von Philip Morris, welches seinen Sitz in der Schweiz hat. Der Konzern vertreibt außerhalb der USA das Produkt Malboro auf der gesamten Welt. Auch E-Zigaretten und Verdampfer werden durch Philip Morris weltweit vertrieben, so zum Beispiel das Produkt IQOS. Die IQOS Stores werden aktuell weltweit aufgebaut und entwickeln sich zu den besonders gefragten Läden in den Innenstädten in Deutschland.

In Russland entwickeln sich auch immer mehr Firmen zu regelmäßigen Dividendenzahlern. Die Firmen versuchen für Investoren attraktiver zu werden und das mit verschiedenen Mitteln. Präsentationen zu den Hauptversammlungen und andere Statements tragen dazu bei, dass sich immer mehr Investoren für Anlagen in Russland interessieren. Dennoch haben die meisten Trader Respekt vor den russischen Firmen. Vor allem Sanktionen könnten dazu führen, dass die Firmen schnell an Wert verlieren und

Die X5 Retail Firma zählt in Russland als eines der größten Konstrukte für zum Beispiel den Lebensmittelhandel. Man legt hier viel Wert auf stabile oder sogar wachsende Ausschüttungen. In der aktuellen Präsentation zur Unternehmensphilosophie wird versprochen, dass mehrere Ausschüttungen pro Jahr realisiert werden sollen. X5 Retail möchte attraktiver werden und zeigt dies auch über eine Erhöhung der Dividende. Diese liegt mitunter über dem Free Cashflow, was natürlich aus Sicht der Investoren zu berücksichtigen ist. Wenn die Dividende höher als die Einnahmen ist, kann dies dazu führen, dass sie irgendwann nicht mehr gedeckt ist und z.B. aus der Substanz ausgeschüttet wird. Bei X5 Retail dürfte dies nicht gerade zu empfehlen sein und langfristig dazu führen, dass Ausschüttungen wieder reduziert werden. Andere Firmen wie z.B. Magnit schütten ebenfalls attraktive Dividenden an die Aktionäre aus und sind auch im Einzelhandel tätig und mit zahlreichen Stores und Filialen in Russland sehr präsent.

Im Segment Stahl und Eisen sind klassische Firmen wie Evraz, Severstal oder MMK sowie NLKM die größten Betriebe des Landes. Die Konzerne sorgen für stabile Umsätze und natürlich beteiligen sie ihre Aktionäre an den Gewinnen. Über einen Anlagezeitraum von 10 Jahren und länger können definitiv spannende Renditen mit den Unternehmungen aus Russland erzielt werden.

Warum ist eToro 2021 beliebt und eine gute Idee?

Bei eToro erhalten Trader binnen kurzer Zeit ihre eigenes Handelskonto und können sofort nach einer Einzahlung in Höhe von 250 Euro in den Handel starten. Die Trader dürfen sich darüber freuen, dass sie natürlich eine breite Auswahl an provisionsfreien Aktien traden dürfen. Die Regulation kommt bei eToro auch nicht zu kurz. Die Firma, die hinter eToro steht, wird durch die CySEC reguliert, da der Sitz auf Zypern ist. Die Insel Zypern ist für viele Finanzunternehmen interessant, da sie die CySEC Regulierung bietet und somit eine gewisse Art von Grundvertrauen. Dieses wird durch einen Support per Wallet unterstützt. Ergänzt wurde dies durch einen Live Chat. Der Live Chat ist eine Ergänzung des klassischen Service Angebotes, dass von eToro schon seit langer Zeit angeboten wird.

Der Handel wächst 2021 massiv an und gleichzeitig wirbt eToro mit einem umfangreichen und intensiven Serviceangebot. Die Transparenz ist auf dieser Plattform sehr viel größer, als es bei kleineren Brokern der Fall ist. Hinzu kommen konsequente Weiterentwicklungen wie z.B. durch die mobilen Trading Optionen und durch die Social Trading und Copy Trading Funktionen. Mehr als 1 Millionen Nutzer und diese Zahl dürfte 2022 weiter steigen. Der Anbieter eToro schaltet in den sozialen Medien sehr massiv Werbung und bewirbt seine Vorteile. Aus diesem Grund ist eToro definitiv ein erfolgreiches Modell, dass mit niedrigen Kosten wirbt und auf den ersten Blick sehr attraktiv ist.

Wertpapiere und Diversifikation 2021 anstreben – was lehrt uns Corona?

Die Corona Krise lehrt und, dass nicht nur Verluste, sondern auch Gewinne in der Krise geschrieben werden können. Es gibt Branchen, die massiv verloren haben – zum Beispiel die Touristik Branche oder der komplette Bereich der Öl Energie. Andere Branchen, wie z.B. Lieferdienste und Online Shops (und damit ist nicht nur Amazon gemeint) haben während der Krise sehr stark an Wert gewonnen. Es ist denkbar, dass dies auch in den kommenden Jahren wieder gewisse Entwicklungen annehmen wird.

Ein großes Maß an Diversifikation kann dazu beitragen, hohe Renditen zu erzielen und gleichzeitig auch für Krisen gut aufgestellt zu sein. Wer es schafft, in Zeiten von Corona günstig nachzukaufen, kann auf eine Sicht von perspektivisch vielen Jahren definitiv gewinnen. Investoren entscheiden sich 2021 nicht nur für eine Firma, sondern erreichen durch eine sehr breite Streuung natürlich, dass auch das Risiko stark gestreut werden kann. In schlechten Zeiten kann ein Depot auch durch die Streuung sehr ausgeglichen sein. Verschiedene Branchen wie z.B. Pharma, Telekommunikation oder auch Energie und Nachhaltigkeit stellen 2021 definitiv einen wichtigen Beitrag für Depots dar. In diesen Branchen kann auch während einer Krise Geld verdient werden. Wie groß die Vorteile sind, wenn man sich für verschiedene Branchen entscheidet und seine Investments breit streut, zeigt sich meist erst nach einer gewissen Zeit. Über 5 bis 10 Jahre merken viele Trader, dass sie definitiv gute Resultate erzielen können – durch Dividenden und Kurssteigerungen auf breiter Linie über viele Jahre.

Der Beitrag wurde am 15.4.2021 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , veröffentlicht.
News teilen:
Weitere interessante Themen

Online Casino Betway im Betrugstest

Jetzt anmelden