Startseite
Startseite > Magazin > flatex wirbt mit Börsen Roadshow

flatex wirbt mit Börsen Roadshow

flatex Börsen RoadshowDer Online Broker flatex für Aktien und Forex Produkte zeigt sich seinen Nutzern und potentiell neuen Nutzern. Fakt ist, dass das Unternehmen flatex derzeit eine Roadshow in Deutschland plant und umsetzt und dabei auch das Nachbarland Österreich besucht. Beide Länder sind wichtige Zielmärkte für flatex und so kommt es dazu, dass mit den Experten von flatex gesprochen werden kann.

Grundsätzlich bietet flatex seinen Nutzern jede Menge Möglichkeiten. Die Roadshow kostet keinen Eintritt und auch große Städte, wie zum Beispiel Wien in Österreich zählen zu den Locations, in denen die Kunden und Interessierte mit den Experten in Kontakt treten können.

Zu flatex

Wo findet die flatex Roadshow in Deutschland statt?

Auftakt ist der 13. März 2017 in der rheinischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Von hier aus geht es direkt weiter nach Wien am 14. März. Eine Woche später folgen die Termine in Frankfurt am 20. März 2017 sowie in Stuttgart am 21. März 2017. Am 22. März 2017 ist es möglich, die Experten von flatex in München zu besuchen. In der letzten Märzwoche geht es am 27. März nach Dresden und am 28. März in die Hauptstadt nach Berlin, bevor am 29. März Hamburg den Abschluss der flatex Roadshow darstellt.

Worum geht es auf der flatex Roadshow 2017?

Wer sich für die Roadshow interessiert, sollte wissen, dass verschiedene Themen behandelt werden. Im Wesentlichen geht es aktuell darum, zu sehen wie sich das Thema Trading versus dem Thema Investieren verhält. Fakt ist, dass Trading Profis vor Ort sind und verschiedene Tipps und Tricks erklären. Auch werden Marktanalysten anwesend sein, die dabei helfen, die Fragen der Anwesenden zu beantworten.

Diskutiert wird unter anderem über die aktuelle Zinsen, bzw. das Ende der besonders niedrigen Zinsen. Auch die Politik Trumps sowie allgemeine Regeln und Tipps zum Thema Trading werden erläutert.

Die Referenzen geben während der Roadshow auch Hinweise zu einzelnen Titeln aus dem Dax sowie aus anderen Indizes. Es gibt ein eigenes Spiel für das Publikum und es werden Erfolge aus dem Bereich Rohstoffe und Währungen kommuniziert.

Was bietet mir die flatex Roadshow 2017?

Wer bereits Kunde bei flatex ist kann die Roadshow genau so besuchen wie jemand, der noch nie etwas mit flatex zu tun gehabt hat. Es ist möglich, dass jede Menge über den Handel und über das Traden gelernt werden kann. Wer sich im Netz umschaut, wird schnell feststellen, dass flatex einer der führenden Broker ist, wenn es um das Thema Trading geht.

Die Experten von flatex geben auch Tipps zu bestimmten Indizes und Themen, was natürlich von Vorteil ist.

Ebenso ist es möglich, nach den Veranstaltungen mit den Experten in Kontakt zu treten. Beim „get together“ mit kleinem Umtrunk können besondere Themen besprochen werden.

Jetzt bei flatex traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 26.2.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---