Startseite
Startseite > Magazin > flatex wirbt mit Neukundenaktion: Handel ab 3,80 Euro möglich

flatex wirbt mit Neukundenaktion: Handel ab 3,80 Euro möglich

flatex NeukundenaktionDer Online Broker flatex ist in Deutschland vor allem für seine niedrigen Handelsplatzgebühren bekannt. Kunden, die sich jetzt für ein Depot bei dem Broker entscheiden, profitieren davon, dass es entsprechend eine aktuelle Neukundenaktion gibt. Bis zum 31. Dezember 2018 ist es möglich, dass der Handel für 3,80 Euro je Trade an allen deutschen Handelsplätzen möglich ist. Das Angebot kann von allen Kunden wahrgenommen werden, die sich jetzt für ein Depot bei dem Broker entscheiden und dieses online eröffnen wollen.

Die Handelsoptionen sind bei flatex sehr umfangreich und vor allem davon abhängig, welchen Status man hat. Es besteht die Option, dass man durch Aktivität zum Silber, Gold oder Platin Partner wird. Der Handel ist dementsprechend zu 3,90 Euro, zu 1,90 Euro oder zu 0 Euro möglich. Darüber hinaus bietet der Broker flatex auch den CFD Handel an. Dieser kann problemlos über das CFD Demokonto getestet werden. Ein Demokonto im CFD Bereich ist sehr praktisch, was daran liegt, dass es komplett ohne Risiko getestet werden kann. Wer bisher 0 Erfahrungen im Bereich CFD Handel hat, kann mit diesem Konto schnell und ohne großen Aufwand alles ausprobieren und dafür sorgen, dass er erste Erfahrungen im CFD Handel sammeln kann.

Darüber hinaus bietet der Broker auch den Forex Handel sowie den Wertpapierhandel an. Dieser kann als börslicher Handel sowie als auch als außerbörslicher Handel wahrgenommen werden. Der Wertpapierhandel steht den Tradern in Deutschland, aber auch in den USA zur Verfügung. Ebenso stehen Fonds und ETFs im Portfolio bei flatex bereit. Der Handel kann über zahlreiche mobile Anwendungen genutzt werden. Hierbei stehen unter anderem der flatex trader 2.0 oder Guidants zur Verfügung. Auch FX-Mobile oder CFD2GO können genutzt werden.

Zu flatex

Welche Sicherheiten und Regulierungen liegen bei flatex vor?

Das Unternehmen flatex hat seinen Sitz in Deutschland. Konkret sitzt die Firma in Süddeutschland in Bayreuth. Bedingt durch den Firmensitz in Deutschland liegt eine entsprechende Regulierung über die EZB vor. In Deutschland ist das Unternehmen daher bei der BaFin unter der Lizenz 127518 bekannt und wird entsprechend durch die Finanzaufsichten geprüft und auditiert.

Wer Fragen an den Broker flatex hat und den Support kontaktieren möchte, kann dies über das Telefon sowie als auch via Email erledigen. Einen Live Chat oder eine Rückruffunktion gibt es bei flatex derzeit nicht.

Wie kann ich Geld einzahlen?

Wer bei flatex Geld einzahlen möchte, benötigt dafür ein entsprechendes Depot. Das Geld kann dann ganz normal via Überweisung bei Flatex eingezahlt werden. Anzumerken ist, dass das Depot in der Währung Euro geführt werden kann. Es gibt keine Vorgaben, was die Mindesteinlage bei flatex angeht.

Der Broker flatex hat sich in den vergangenen Jahren auf dem deutschen Markt gut entwickelt. Das liegt unter anderem daran, dass der Handel hier sehr günstig, bzw. preiswert möglich ist. Die Handelsplatzgebühren sind recht transparent gehalten und auch für Vieltrader gibt es attraktive Angebote. Grundsätzlich ist darauf zu achten, welche Gebühren es bei flatex für welche Services und Leistungen gibt. Hier gibt es zum Teil in den Details einige Unterschiede zu anderen Brokern, die beachtet werden sollten. Generell wird der Anbieter flatex jedoch positiv bewertet, was auch daran liegt, dass das Unternehmen seinen Sitz in Deutschland hat und hier eine entsprechende Regulierung in Verbundenheit mit entsprechenden Sicherheiten vorhanden ist. Die Handelsoptionen bei flatex sind sehr umfangreich und die aktuelle Aktion für Neukunden mit einem Handelspreis von 3,80 Euro je Trade bis zum Ende des Jahres 2018 sind mehr als attraktiv. Die komplette Führung des Kontos sowie der Handel können online abgewickelt werden, was natürlich sehr leicht auch via App über das Smartphone möglich ist. Dies sorgt dafür, dass die Trader mit flatex sehr flexibel agieren können und in jedem Fall einen preiswerten und guten Broker an ihrer Seite für die Börsen haben.

Jetzt bei flatex traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 11.10.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---