Startseite

Gauselmann Gruppe: Team bei HR Excellence Awards

In den letzten Tagen wurde in Berlin die HR Excellence Awards (HREA) 2019 verliehen. Hierbei handelt es sich um Auszeichnungen in insgesamt 25 verschiedenen Kategorien, welche von unterschiedlichen HR-Teams für ihre Konzepte und Projekte eingefahren werden können. Auch das HR-Team der Gauselmann Gruppe war in Berlin zum zweiten Mal mit dabei, konnte allerdings keinen Award nach Schloss Benkhausen holen. Ganz sicher aber findet auf Schloss Benkhausen in den kommenden Tagen der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Und der dürfte dann auch endgültig dafür sorgen, dass mögliche Enttäuschungen über einen verpassten Awards vergessen sind.

Schloss Benkhausen bei Lübbecke.

Das Gauselmann HR-Team war Teilnehmer bei den HR Excellence Awards und reiste zur Verleihung der Preise in die Hauptstadt Berlin. (©Claudia Hecke, Michael Chrobok/Wikipedia)

Gauselmann HR Team bei Excellence Awards in Berlin

In Berlin wurde in den letzten Tagen die Verleihung der HR Excellence Awards 2019 veranstaltet. Bei diesen in der Branche renommierten Auszeichnungen handelt es sich um Preise, die in 25 verschiedenen Kategorien vergeben werden. Insgesamt 42 Projekte konnten sich während der Gala in der deutschen Hauptstadt über ihre Auszeichnung freuen. Geprüft wurden alle Projekte von einer 40-köpfigen Jury, welche die Projekte hinsichtlich der Gesichtspunkte Innovation, Kreativität, Strategie und Umsetzung, Resultate und Wirksamkeit bewertet. Ebenfalls mit dabei war in diesem Jahr ein HR-Team der Gauselmann Gruppe. Diese nahm bereits zum zweiten Mal am Wettbewerb teil und war in diesem Jahr mit dem Projekt „Hochschulmarketing mit WOW Effekt – von Studis für Studis“ vor Ort. Für eine Auszeichnung hat es in diesem Jahr allerdings leider nicht gereicht.

Da insgesamt aber weit mehr als 500 Bewerbungen bei der Jury eingegangen sind, ist schon die Teilnahme an der Endrunde als großer Erfolg zu bewerten. Das sieht auch Theresa Schröder so, die als Leiterin des Personalmarketings tätig ist. Diese erklärte im Anschluss an die Gala:

“Wir sind sehr stolz darauf, überhaupt für die Shortlist nominiert worden und hier in Berlin dabei gewesen zu sein. Und wer weiß, vielleicht stehen wir ja nächstes Jahr oben auf der Bühne – genügend Ideen haben wir auf jeden Fall!“

Angesprochen auf das Projekt erklärt Schröder zudem, was sich die Gruppe bei ihrem Projekt gedacht hat und woran man sich orientieren wollte:

“Das Ohr immer am Markt zu haben – dieses Erfolgsrezept unseres Unternehmens machten wir uns für den Bewerbermarkt zu Eigen und entwickelten daraus die Idee, unser Hochschulmarketing künftig von Studierenden für Studierende gestalten zu lassen (…). Wir entwickeln unsere Studierenden zu Recruitern, Marketing Experten, Event Managern und Netzwerkern, geben kreativen Ideen Raum, übertragen Verantwortung und machen unsere Nachwuchskräfte so zu Mitgestaltern. Das Ergebnis davon ist eine kontinuierlich steigende Anzahl an qualifizierten Bewerbungen durch Empfehlungen sowie die hohe Übernahmequote von aktuell 73 Prozent.“

Angesichts dieser tollen Ideen darf man also bereits gespannt sein, mit welchem Projekt die Gauselmann HR-Gruppe im nächsten Jahr bei den Awards mit dabei ist. Und ob es dann auch für einen Award reicht.

Traditioneller Weihnachtsmarkt auf Schloss Benkhausen

Abgesehen von der Verleihung der Awards beschäftigt „Die Spielemacher“ derzeit noch ein ganz anderes Thema. Und das ist in jedem Fall erfreulich. Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Schloss Benkhausen am vierten Advent steht bevor. Wie jedes Jahr dürfen sich die Gäste dabei auf zahlreiche tolle Extras und Highlights in der Weihnachtszeit freuen. Verheißungsvoll spricht die Gauselmann Gruppe rund um den Weihnachtsmarkt zum Beispiel von funkelnden Weihnachtslichtern, festlich geschmückten Gassen und Buden, die zum Bummeln einladen. Zusätzlich dazu heißt es in einer Mitteilung:

“Für viele bietet sich hier die letzte schöne Gelegenheit, zusammen mit Kollegen, Freunden oder Nachbarn auf das scheidende Jahr noch einmal anzustoßen. Andere wiederum finden an den über 30 exklusiven Verkaufsständen vielleicht noch die eine oder andere kunsthandwerkliche oder nützliche Kleinigkeit als Geschenk für das Familienfest.“

Schon seit dem vergangenen Jahr wird der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Schloss Benkhausen von einem neuen Team organisiert. Bereits im letzten Jahr war dieser so ein enorm großer Erfolg. Auch in diesem Jahr möchte man daher dem neuen Konzept treubleiben und setzt auf stündlich wechselnde Chöre und Live-Musik.

Zahlreiche Highlights für die kleinen und großen Besucher

Wie in jedem Jahr, lockt der Weihnachtsmarkt auch dieses Mal wieder mit zahlreichen Highlights. Schlossleiterin Larissa Mattlage erklärt: „In diesem Jahr haben wir 50 Aussteller, die sich teilweise auch im Gebäude präsentieren werden.“ Neben den 33 Verkaufsständen und 17 Verzehrständen warten zum Beispiel insgesamt zehn Musikgruppen mit ihren weihnachtlichen Darbietungen auf die Besucher. Ein Highlight wird am Samstagabend der Auftritt des „Big Band Independence Sound Orchestra“ sein. Ebenso dürfen sich die kleinen und großen Besucher auf den Auftritt von Addi Alexis Schaefer freuen, der Weihnachtsgeschichten aus Bullerbü vorliest, zu einer Märchenstunde lädt und erstmalig auf eine Erzählstunde im Weinkeller des Schlosses veranstaltet. Für das weitere Rahmenprogramm sorgen zum Beispiel Eselreiten für die kleinen Besucher, Stockschießen für die großen Besucher, Führungen durch das renovierte Schloss oder eine Kunstausstellung der ehemaligen TV-Richterin Barbara Salesch.

Wer dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abstatten möchte, erhält für fünf Euro pro Tag und Person Eintritt. Besucher unter 15 Jahren können den Weihnachtsmarkt kostenfrei besuchen. Ebenfalls interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Besuch im Deutschen Automatenmuseum. Hier ist eine Sonderausstellung zu den 70er Jahren zu finden, welche für einen ermäßigten Preis von zwei Euro besucht werden kann. Besonders komfortabel: An beiden Veranstaltungstagen wird ein Bus-Shuttle-Service von und bis Espelkamp und Lübbecke angeboten. Eröffnet wird das Weihnachtvergnügen am 21. Dezember um 14 Uhr und wird hier bis 20 Uhr veranstaltet. Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt von 11 bis 19 Uhr seine Türen. Wer die Weihnachtszeit also noch einmal ganz besonders gestalten möchte, findet mit dem Weihnachtsmarkt der Gauselmann Gruppe hier auf Schloss Benkhausen die optimale Gelegenheit.

Zu den besten Online Casinos

Der Beitrag wurde am 21.12.2019 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , , veröffentlicht.
News teilen:
Startseite > Magazin > Gauselmann Gruppe: Team bei HR Excellence Awards