Startseite
Startseite > Magazin > IQ Option bietet kostenlosen 10.000€ DemoAccount

IQ Option bietet kostenlosen 10.000€ DemoAccount

Der Broker IQ Option bietet einen kostenfreien Demoaccount mit 10.000 Euro Guthaben für den Handel an. Somit können potentielle Trader schnell und ohne Risiko den Handel ausprobieren. Anzumerken ist, dass bei IQ Option im Depot mehr als 70 Basiswerte für den Forex Handel zur Verfügung stehen, die schnell und einfach genutzt werden können.

IQ Option bietet umfangreiche Trading Services ab 25 Euro Investition

IQ Option bietet einen kostenfreien Demoaccount mit 10.000 Euro Guthaben für den Handel an. © IQ Option.

IQ Option Demokonto und Basiswerte

Anders als die meisten Broker bietet IQ Option ein kostenloses Demokonto an und bewirbt dieses offensiv. Der Vorteil bei diesen Demokonto besteht darin, dass man ohne Risiko alle Forex Produkte des Brokers ausprobieren kann. IQ Option ist ein regulierter Broker und bietet grundsätzlich ein vergleichbar hohes Maß an Sicherheit an. Dennoch ist anzumerken, dass der Forex Handel grundsätzlich mit extremen Risiken behaftet ist. Zu erwähnen ist auch, dass bei IQ Option in jedem Fall mindestens 70 verschiedene Basiswerte für den Handel zur Verfügung stehen. Investitionen können bereits ab einer Summe in Höhe von 70 Euro getätigt werden und sind somit mehr als attraktiv.

Zu erwähnen ist dabei, dass IQ Option zu den Brokern zählt, die den Handel auch mobil auf zahlreichen Endgeräten ermöglichen. Der Broker ist sehr breit aufgestellt und so kann die Plattform in mehreren Sprachen weltweit abgerufen werden. IQ Option ist bereits seit vielen Jahren auf dem Markt aktiv und zählt zu den Top Brokern in den meisten Forex Vergleichen. Dies führt dazu, dass die Anzahl der Trader auf dieser Plattform in den vergangenen Jahren stark angestiegen ist. Gleichzeitig ist zu erwähnen, dass bei IQ Option natürlich der Support wesentlich umfangreicher ist, als es bei vielen Mitbewerbern der Fall ist.

Sicherheit und Regulierung bei IQ Option zu empfehlen!

Der Broker IQ Option zählt zu dem Unternehmen IQ Option Europe Ltd. und hat seinen Sitz auf Zypern. Damit ist der Sitz innerhalb der EU, was gleichzeitig bedeutet, dass eine Regulierung durch die vor Ort ansässigen Behörden stattfindet. Hierbei handelt es sich auf Zypern um die Behörde CySEC, welche dafür sorgt, dass bei IQ Option alles mit rechten Dingen zu geht. Zypern ist bei vielen Brokern im Bereich Forex sehr beliebt, was auch daran liegt, dass die steuerlichen Bedingungen hier besser sind, als es in den meisten anderen Ländern in Europa der Fall ist. Der Support, den IQ Optionen seinen Kunden zur Verfügung stellt, kann unter anderem in deutscher Sprache via Telefon oder via Email wahrgenommen werden. Ein Live Chat wird den Tradern derzeit nicht zur Verfügung gestellt.

Einzahlung und Handel auf IQ Option einfach zu realisieren

Wer ein Handelskonto auf der Plattform IQ Option eröffnen will, kann dieses in den Währungen EUR, GBP oder US Dollar führen. Somit können Trader aus verschiedenen Ländern und Währungsbereichen am Handel auf der Plattform IQ Option ohne großen Aufwand teilnehmen. Anzumerken ist, dass die Einzahlung bereits ab einer Summe in Höhe von nur 10 Euro realisiert werden kann. Damit können ist die Schwelle deutlich niedriger, als es bei anderen Forex Brokern der Fall ist, die zum Teil 100 oder 250 Euro als Mindesteinzahlung von den Tradern verlangen. Die Einzahlung kann unter anderem via Kreditkarte (z.B. Visa Kreditkarte oder MasterCard Kreditkarte) erfolgen. Darüber hinaus wird eine Maestro Einzahlung akzeptiert. Auch Zahlungsdienstleiste wie Skrill, Neteller und Webmoney können genutzt werden, wenn man Guthaben auf IQ Option einzahlen will. Die Auszahlung wird über den gleichen Weg vollzogen, wie es auch bei der Einzahlung der Fall gewesen ist. Gebühren fallen bei der Einzahlung auf das Handelskonto bei IQ Option nicht an.

Zahl der Nutzer bei IQ Option steigt stark an!

Die Zahl der Nutzer der Plattform IQ Option ist nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Wer sich die Zahlen auf der Homepage von IQ Option anschaut wird feststellen, dass im Jahr 2015 rund 8,1 Millionen Nutzer auf der Plattform angemeldet gewesen sind. Im Jahr 2016 steig die Zahl der User bereits auf 14,6 Millionen Nutzer und im Jahr 2017 waren es knapp 25,5 Millionen Nutzer, die über den Broker IQ Option aktiv wurden. Auch für die kommenden Jahre ist mit einem weiteren Wachstum der Nutzerzahlen bei IQ Option zu rechnen. Das bedeutet gleichzeitig, dass die Plattform z.B. ihren Support und ihre App sowie allgemein ihre Handelsoptionen ausbauen wird.

IQ Option ist ein sehr beliebter Broker, der insgesamt auch in vielen Tests und Vergleichen positiv abschneidet, was natürlich dazu führt, dass die Zahl der Nutzer insgesamt ansteigt. Das kostenlose Demokonto zählt zu den Produkten, die bei dem Broker IQ Option besonders gerne wahrgenommen werden. Das liegt daran, dass die Trader mit Hilfe dieses Kontos den Handel komplett lernen können und in jedem Fall davon profitieren können, dass sie vollkommen ohne Risiko alle Trading Optionen wahrnehmen können. IQ Option bietet hier wirklich eine sehr gute Möglichkeit, die Handelsinstrumente und Basiswerte kennen zu lernen und ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie der Forex Handel funktioniert und auch Chancen und Risiken besser einschätzen zu können. Wer das Traden erst einmal lernen möchte, kann das Demokonto bei IQ Option auch über einen längeren Zeitraum nutzen und hier alles ausprobieren. Einzelne Handelsinstrumente, aber auch individuelle Strategien helfen dabei, den Handel zu verstehen und davon zu profitieren.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 5.4.2019 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , , , , , , , , , , , veröffentlicht.
Folge Uns:---