Startseite

Lynx Broker bietet Zugang zu über 130 Märkten!

Der LYNX Broker bietet Zugang zu mehr als 130 Aktienmärkten weltweit. Das bedeutet, dass die Trader über diesen Broker an zahlreichen Börsen Wertpapiere kaufen und verkaufen können. Neben dem klassischen Handel mit Aktien bietet sich auch die Möglichkeit, Forex Produkte sowie CFDs und ETFs zu handeln. Das Portfolio der Produkte ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen.

In Zeiten der Corona Krise ist der Handel mit Aktien mitunter deutlich gestiegen. Gerade neue Investoren und Trader, die bisher nicht an den Märkten vertreten sind, haben sich dazu entschieden, ein Depot zu eröffnen. Das bedeutet, dass gerade Online Broker neue Kunden gewinnen konnten. Es ist denkbar, dass dieses Wachstum in den kommenden Jahren weiter zulegen wird. Langfristig gesehen könnte es dazu kommen, dass der Handel mit Aktien auch in der Zukunft weiter steigt. Bedingt durch die niedrigen Zinsen in Europa suchen die Menschen Alternativen. Viele von ihnen sind bereit, ein gewisses Risiko einzugehen. Das bedeutet, dass man sich auch dazu entscheidet, Aktien zu erwerben und zu handeln. Das Risiko ist hier zwar deutlich höher, als es bei anderen Anlagen der Fall ist, allerdings sind Aktien auch mit gewissen Chancen verbunden. Ziel vieler Trader ist es, ein Depot bei einem günstigen Broker zu eröffnen, wie es zum Beispiel bei LYNX der Fall ist. Der Broker ist online sehr stark vertreten und bietet einen äußerst umfangreichen Handel mit Aktien an. Das bedeutet, dass man bei LYNX in jedem Fall sehr viele verschiedene Aktien kaufen und verkaufen kann. Die Auswahl mit dem Zugang zu130 Märkten ist mehr als umfangreich und kann sich wirklich sehen lassen. Andere Broker im Segment Aktienhandel haben zum Teil deutlich weniger Aktien im Portfolio, was natürlich nicht für jeden Trader interessant ist und dazu führt, dass man sich gerne für LYNX entscheidet.

Frankfurt am Main Skyline.

LYNX Broker bietet Zugang zu 130 Aktienmärkten an! (©LNLNLN/Pixabay)

Wer sich den Handel mit Aktien im Detail anschaut wird feststellen, dass es bei LYNX in jedem Fall die Möglichkeit gibt, dass verschiedene Wertpapiere gehandelt werden können. Grundsätzlich ist es möglich, dass der Zugang zu 130 Aktienmärkten mehr als umfangreich gestaltet werden kann und zahlreiche Produkte über diese Märkte gehandelt werden können. Die Auswahl der Produkte könnte in den kommenden Jahren noch weiter steigen, da der Bedarf an Aktien weltweit groß ist und viele Trader sich für Wertpapiere interessieren. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass natürlich nur solche Wertpapiere gekauft werden, die auch eine gute Chance auf steigende Kurse bieten. Langfristig gesehen ist es möglich, dass vor allem Tech Werte deutlich ansteigen werden. Viele Trader entscheiden sich für diese Werte, weil sie eine gute Chance auf einen Rebound bieten und weil sie auch während der Corona Krise eine gute Performance zeigten. Aktien von Tesla, Apple oder Microsoft haben sich während der Krise zum Teil sehr gut entwickelt. Das bedeutet, dass bei diesen Aktien auch in der Zukunft ein gewisses Potential vorhanden ist. Wer sich für Tech Aktien interessiert wird feststellen, dass es sich hierbei oft um Werte aus den USA handelt, die eine Menge an Potential haben. Gerade Marken, wie es bei Apple der Fall ist, haben sich blendend entwickelt und bieten jede Menge Möglichkeiten, deutlich im Wert zu steigen.

Zu beachten ist, dass die Aktienmärkte zwar weltweit nach wie vor stark unter Druck stehen, jedoch sehr viel Potential vorhanden ist. Gerade im Bereich IT und Technik gibt es viele Unternehmen, die gut aufgestellt sind und bei denen eine Menge passieren kann. Generell gibt es aber auch viele Aktien und Sektoren, die durch die Corona Krise sehr stark unter Druck geraten sind. Gerade im Bereich Tourismus sowie als auch in den Bereichen Nahverkehr oder aber auch Transport gibt es viele Unternehmen, die sehr stark an Wert verloren haben. Wer sich Unternehmen wie die Deutsche Lufthansa, oder aber auch Carnival und Tui anschaut wird feststellen, dass hier eine komplette Branche sehr stark unter Druck steht. Es dürfte noch sehr lange dauern, bis sich die entsprechenden Aktien wieder erholen und bis man davon ausgehen kann, dass die Corona Pandemie in diesen Bereichen nicht zu viele Schäden angerichtet hat. Langfristig gesehen ist es möglich, dass man mit den richtigen Aktien hier ebenfalls gut aufgestellt ist. Wichtig ist es jedoch auch, dass nur in solche Unternehmen investiert wird, wo man an das Geschäftsmodell glaubt und davon ausgeht, dass die Firmen sich positiv entwickeln werden.

Was bietet LYNX Broker seinen Tradern?!

Der LYNX Broker zählt in Deutschland zu den beliebtesten Brokern überhaupt. Das liegt daran, dass dieser Broker sehr gut aufgestellt ist und sehr gute Konditionen anbietet. Der Handel mit Aktien ist ohne Probleme möglich und darüber hinaus können auch Forex Produkte sowie ETFs und Co gehandelt werden. Bei LYNX Broker kann man davon ausgehen, dass unterschiedliche Produkte gekauft und verkauft werden können und auch davon, dass der mobile und digitale Handel immer weiter ausgebaut werden. Mit mehr als 130 verschiedenen Marktplätzen weltweit ist LYNX mehr als gut aufgestellt. Der Broker kann sich sehen lassen, was die Regulierung und die organisatorischen Dinge angeht. Es ist möglich, dass man als Trader davon profitiert, dass eine wirklich sehr gute und umfangreiche Regulierung durch die BaFin vorhanden ist. Diese Regulierung trägt dazu bei, dass sich sehr viele Trader für den Broker LYNX entscheiden und auch in der Vergangenheit entschieden haben. Bei LYNX sollte man darauf achten, dass natürlich nur Produkte gekauft und gehandelt werden, die man wirklich zu 100% versteht. Der Broker ist einfach aufgebaut und gut zu verstehen. Das bedeutet konkret, dass man den Handel bestimmter Produkte intuitiv nutzen kann.

Das Handelsangebot bei LYNX im Detail – was bietet der Broker?

Der Broker LYNX ist in Deutschland sehr gut aufgestellt. Der Handel kann vielseitig und sehr intensiv genutzt werden. Das bedeutet, dass zahlreiche Handelsoptionen ausgeübt werden können. Gerade der mobile Handel ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Wer sich die genauen Optionen anschaut wird feststellen, dass LYNX jede Menge im klassischen Aktienhandel offeriert. Darüber hinaus können aber auch Forex Produkte sowie CFD Produkte und Futures gehandelt werden. Wer sich für den Handel mit Optionen interessiert ist hier ebenfalls gut aufgestellt. Der Broker LYNX bietet mehr als 200 verschiedene Basiswerte für den Handel an. Diese Basiswerte können aus über 100 verschiedenen Börsen gewählt werden. Es ist möglich, dass mit Softwarelösungen wie z.B. der Trader Workstation oder aber auch dem Web- und App Trader gehandelt werden kann.

Die Handelsoptionen bei LYNX sind mehr als umfangreich. Der komplette Handel mit Wertpapieren kann zu 5,80 Euro je Trader gestaltet werden. Wer sich für den Handel von Optionen entscheidet, kann diesen zu 2 Euro je Option realisieren. Der Handel mit so genannten Futures ist zu 1,50 Euro je Trade möglich.

Welche Vorteile bietet der LYNX Handel mit Wertpapieren?

Grundsätzlich gibt es bei LYNX zahlreiche Handelsoptionen, die online wahrgenommen werden können. Der komplette Handel wird über die BaFin reguliert, was natürlich viele Vorteile mit sich zieht. Fakt ist, dass es bei LYNX einen regulierten Handel gibt. Dadurch hebt sich dieser Broker deutlich von zahlreichen Offshore Brokern ab, die ebenfalls auf dem Markt sind, die jedoch nicht sehr gute und vor allem nicht sehr sichere Rahmenbedingungen bieten. Wer sich für LYNX entscheidet wird feststellen, dass der Broker sehr einfach funktioniert und der komplette Handel in der App sowie im Online Bereich mehr als übersichtlich gestaltet werden kann.

LYNX bietet seinen Kunden einen sehr umfangreichen Service an. Das bedeutet, dass der Service kostenfrei aus Deutschland über eine 0800er Nummer zu erreichen ist. Aus dem Ausland gibt es eine Berliner Nummer, die erreicht werden kann. Darüber hinaus ist es möglich, dass man von Montag bis Donnerstag zwischen 08 und 20 Uhr den Support per Telefon erreichen kann. Wer möchte, kann den Kundenservice auch per E-Mail erreichen und zwar rund um die Uhr. Der Support ist hier jedoch ebenfalls von Montag bis Donnerstag zwischen 08 und 20 Uhr zu erreichen, am Freitag deutlich kürzer. Generell ist LYNX was den Service angeht sehr gut aufgestellt und bietet seinen Kunden sehr viele verschiedene Lösungen an. Fakt ist auch, dass das Angebot bei LYNX problemlos komplett in deutscher Sprache eingesehen und genutzt werden kann. Dadurch differenziert sich der Broker stark von anderen Brokern, bei denen bestimmte Produkte z.B. nur in englischer Sprache wahrgenommen werden können. Durch den Sitz des Brokers in Deutschland wird ein hohes Level an Vertrauen geschaffen.

Der Beitrag wurde am 10.9.2020 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
News teilen:
Startseite > Broker & Casino News - Das Offizielle Magazin > Lynx Broker bietet Zugang zu über 130 Märkten!