Startseite

Mehr als 10.000 Fonds bei der comdirect Bank handeln!

Als Online Broker ist die comdirect Bank in Deutschland mehr als etabliert. Das Unternehmen mit Sitz in Quickborn bei Hamburg bietet zahlreiche Bankleistungen an und kann als vollwertige Bank bezeichnet werden. Der Broker comdirect Bank ist gut aufgestellt und bietet eine Menge Depot Services an. Hierzu zählt auch der Handel mit Fonds, der in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen ist.

Im Segment Brokerage ist die comdirect Bank sehr stark aufgestellt und in den vergangenen Jahren extrem gut gewachsen. Die Direktbank bietet unter anderem ein Depot an, dass in Kombination mit dem Girokonto komplett kostenfrei geführt werden kann. Über das Depot ist der Handel mit verschiedenen Wertpapieren möglich. Das bedeutet konkret, dass zum Beispiel Aktien gekauft und verkauft werden können. In den vergangenen Jahren ist es jedoch vor allem der Handel mit Fonds und mit ETFs, der deutlich an Wert und an Bedeutung gewonnen hat. Immer mehr Trader setzen auf Fonds und ETFs, da diese Produkte gerne vor allem langfristig gehandelt werden. Ein Investment bedeutet meist, dass in verschiedene Produkte investiert wird. Fakt ist, dass man sich zum Beispiel mit einem Fonds auf mehrere Unternehmen einlassen kann. Gegenüber einem Direktinvestment in Aktien kann dies was das Risiko angeht, einen deutlichen Vorteil haben. Die comdirect Bank bietet sehr attraktive Anlageformen, die auch kombiniert werden können. Fonds können z.B. per Einmalkauf, oder aber auch per Sparplan gekauft werden.

Comdirect Finanzhandel.

10.000 Fonds und ETFs bei der comdirect Bank traden! (©AhmadArdity/Pixabay)

Wer in einen Fonds investiert, kauft darüber meist Anteile verschiedener Unternehmen ein. Es gibt aktive und passive Fonds. Bei einem aktiven Fonds sind die Gebühren meist etwas höher, weil ein Fondsmanager sich um die Zusammensetzung des Fonds kümmert. Das bedeutet, dass Anteile am Fonds aktiv gekauft oder verkauft werden und sich die Zusammensetzung je nach Konstellation auf dem Markt deutlich verändern kann. Der passive Fonds wird nicht aktiv verwaltet und kommt somit mit deutlich niedrigeren Gebühren aus. Grundsätzlich sind in einem Fonds verschiedene Anteile an Unternehmen vertreten. Fonds können zum Beispiel auf verschiedene Indizes ausgelegt sein. Wer sich für den DAX aus Deutschland, den Dow Jones aus den USA oder aber auch für den ATX aus Österreich interessiert, braucht nicht Aktien von jedem Unternehmen kaufen, sondern kann entspannt einen Fonds auf den Index kaufen. Somit profitiert man automatisch von der gesamten Wertentwicklung der Unternehmen und des Fonds. Die Auswahl an Produkten im Bereich Fonds ist sehr umfangreich und verschieden zusammengesetzt. Über Fonds besteht die Option, dass zum Beispiel in bestimmte Branchen massiv investiert werden kann. Wer sich für erneuerbare Energien interessiert, findet ebenfalls interessante Fonds, in die er investieren kann. Die comdirect Bank bietet ein gut gepflegtes Portfolio an Fonds, die ausgewählt werden können und in die einmalig oder regelmäßig investiert werden kann.

Ebenso attraktiv ist bei der comdirect Bank das Investment in ETFs. Über ETFs kann in Produkte investiert werden, die nicht in Form von Aktien gehandelt werden können. Das bedeutet konkret, dass man mit der Hilfe von Fonds zum Beispiel in Rohstoffe investieren kann. Gerade Gold und Silber, aber auch Kupfer sowie viele andere Rohstoffe können genutzt werden, wenn man nachhaltig Geld investieren möchte. Es ist denkbar, dass man ETFs sehr kostengünstig über die comdirect Bank handeln kann. Die Auswahl an ETFs ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Das bedeutet, dass inzwischen mehrere hundert ETFs auf den Marktplätzen angeboten werden. Anzumerken ist dabei, dass ETFs genau wie auch Fonds in Form von Sparplänen regelmäßig bespart werden können.

Fonds oder ETFs: Warum sind Sparpläne interessant?

Immer wieder wird in Foren und in privaten Gesprächen über so genannte Sparpläne diskutiert. Diese dienen dazu, dass grundsätzlich ein Produkt regelmäßig bespart werden kann. Das bedeutet konkret, dass man sich entweder einmalig für den Kauf eines Fonds oder eines ETFs entscheiden kann, oder über einen langen Zeitraum immer wieder entsprechende Anteile daran erwerben kann. Langfristig gesehen ist es möglich, dass man somit einen sehr großen Anteil aufbauen kann und einen akzeptablen Durchschnittspreis erzielen kann. Der so genannte Cost Average Vorteil entsteht dadurch, dass man immer für den gleichen Preis Anteile an einem Fonds oder an einem ETF kauft. Das bedeutet konkret, dass man bei einem Kurs von z.B. 20 Euro für 200 Euro 10 Anteile kaufen kann. Sollte der Kurs bei 40 Euro liegen, kann man nur 10 Anteile für die 200 Euro kaufen. Somit erhält man bei einer monatlichen Sparrate von 200 Euro auf lange Sicht einen durchschnittlichen Preis.

Mit den Sparplänen kann man bei der comdirect Bank ab einer Summe von 25 Euro im Monat loslegen. Diese Summe wird dann automatisch in einen Fonds oder in einen ETFs investiert, den man sich im Vorfeld ausgesucht hat. Grundsätzlich ist es möglich, dass auch deutlich höhere Summen in die Sparpläne investiert werden. Wer möchte, kann auch 50 oder 100 Euro im Monat in ein Produkt investieren. Das bedeutet, dass man bei der comdirect Bank in jedem Fall sehr gut aufgestellt sein kann, was attraktive Investments in Sparpläne angeht. Zu beachten ist, dass die Sparpläne natürlich auch vielseitig gewählt werden können. Mehrere ETF und Fonds Sparpläne können parallel bespart werden. Das heißt, dass man z.B. in 5 Sparpläne jeweils 25 Euro im Monat investieren kann und somit generell gut aufgestellt ist.

Kostenloses Depot – was wird noch geboten?!

Als Kunde der comdirect Bank darf man sich über das kostenlose Depot freuen, wenn dieses parallel mit dem kostenfreien Girokonto geführt wird. Der große Vorteil liegt darin, dass das Depot in jedem Fall einfach zu bedienen ist und keine permanenten Kosten anfallen, wenn man es richtig mit dem Girokonto kombiniert. Das Girokonto kann komplett ohne Bedingungen kostenfrei geführt werden. Das bedeutet, dass kein Geldeingang vorhanden sein muss. Wer das online Depot des Brokers comdirect Bank nutzen will sollte wissen, dass dieses natürlich auch per App gesteuert werden kann. Die Steuerung per App erfolgt intuitiv. News und auch Trading Optionen werden von der comdirect Bank digital zur Verfügung gestellt. Neben dem Depot werden auch Tagesgeldkonten, Kredite sowie Wertpapierkredite von der comdirect Bank zur Verfügung gestellt. Der Broker ist hier mehr als gut aufgestellt und bietet ein umfangreiches Programm an, dass mit einer vollwertigen Bank zur vergleichen ist. Bei der comdirect Bank legt man viel Wert darauf, dass die Kunden guten Service bekommen und ordentliche Produkte zu fairen Konditionen abschließen können.

Die Kredite der Direktbank comdirect können zu fairen Zinssätzen abgeschlossen werden. Die Auswahl der Kredite ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Neben klassischen Online Krediten können auch Wertpapier Kredite abgeschlossen werden. Je nach Wert des Depots können verschieden hohe Summen auf dieses aufgenommen werden. Zu erwähnen ist dabei, dass ein Rückgang des Aktienwertes schnell dazu führen kann, dass die Bank einen Teil des Kredites zurückgezahlt bekommen möchte und zwar unter Umständen schneller, als es sonst der Fall gewesen wäre. Die comdirect Bank gilt allgemein als Direktbank mit sehr fairen Kreditkonditionen, die im Vergleich zu anderen Banken sehr gut aufgestellt sind. Kredite können mitunter über eine Laufzeit von bis zu 10 Jahren abgeschlossen werden. Durch Sondertilgungen können die Kredite deutlich schneller abgetragen werden, als es sonst der Fall wäre.

Warum ist die comdirect Bank für ihren guten Service bekannt?

Die comdirect Bank bietet sehr viele Fonds und ETFs an. Hinzu kommt, dass man bei der Bank in jedem Fall sehr viele Möglichkeiten wahrnehmen kann, um Fragen durch den Service beantworten zu lassen. Die Comdirect Bank bietet einen rund um die Uhr Service an. Der Service kann an 7 Tagen in der Woche wahrgenommen werden und zwar jeden Tag 24 Stunden lang. Das bedeutet, dass der Service zum Beispiel per Telefon genutzt werden kann. Die Hotline der comdirect Bank ist schnell und einfach zu erreichen. Darüber hinaus bietet die comdirect Bank natürlich auch einen Live Chat Service an, der sich einfach nutzen lässt. Ebenfalls anzumerken ist, dass die comdirect Bank natürlich auch einen kostenfreien Rückruf Service anbietet. Diese Leistung wird heutzutage längst nicht von allen Brokern angeboten. Ebenfalls besteht die Option, den comdirect Bank Service per E-Mail und natürlich per FAX zu kontaktieren. Der Weg per Fax ist nach wie vor sehr beliebt, da man auf diesem Weg eine direkte Bestätigung über den Empfang des Dokumentes bekommen kann.

Der Beitrag wurde am 7.7.2020 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , , veröffentlicht.
News teilen:
Startseite > Broker & Casino News - Das Offizielle Magazin > Mehr als 10.000 Fonds bei der comdirect Bank handeln!