Startseite
Startseite > Magazin > NFL: Ärger um die Football Wetten in Las Vegas

NFL: Ärger um die Football Wetten in Las Vegas

NFL Football WettenMit den Raiders zieht im Jahr 2020 das erste Profi-Footballteam der USA in die Zockerhauptstadt Las Vegas. Dieser Umzug hat bereits Monate lang für mächtig Gesprächsstoff gesorgt und nimmt jetzt noch einmal neue Fahrt auf. Der Grund: Die Raiders planen in ihrem Stadion die Annahme von Sportwetten per App – schließlich ist das in Las Vegas offiziell erlaubt. Allerdings stellt sich die NFL quer, denn in den Statuen wird genau ein solches Vorhaben verboten.

Doch keine Football-Wetten für die Raiders-Fans?

Die Planungen der Nevada Gaming Commission laufen auf Hochtouren, denn im neuen Stadion der Raiders soll ab 2020 kräftig gewettet werden. Nur gibt es einen Haken an der ganzen Sache, denn die NFL verbietet explizit das Wetten innerhalb der Football-Stadien. Ärger ist vorprogrammiert.

Die Glücksspielkommission erklärte bereits: „Wir entscheiden hier, wo mobiles Glücksspiel erlaubt ist.“ NFL-Sprecher Brian McCarthy allerdings ist da ganz anderer Meinung und erklärte, dass sich die Raiders „in jedem Fall an die Regeln der Liga halten müssen“. Es bleibt also definitiv spannend.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 1.6.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---