Startseite
Startseite > Magazin > Online Broker DEGIRO wirbt auch 2018 mit attraktiven Handelskonditionen

Online Broker DEGIRO wirbt auch 2018 mit attraktiven Handelskonditionen

DEGIRO HandelskonditionenDer Online Broker DEGIRO startet auch 2018 mit attraktiven Handelskonditionen in das Jahr. Im Vergleich zu zahlreichen anderen Brokern profitieren die Kunden bei DEGIRO davon, dass die Tradinggebühren deutlich niedriger sind, als es bei der Konkurrenz der Fall ist. Während einige direkte Konkurrenten 2018 die Konditionen teilweise erhöht haben, kann DEGIRO aktuell damit punkten, dass sich die Konditionen nicht geändert haben und der Broker weiterhin zu den attraktivsten auf dem Markt zählt.

Was kostet der Handel 2018 bei DEGIRO?

Besonders der Handel mit Aktien im Xetra ist für die DEGIRO Kunden in Deutschland interessant. In vielen Fällen werden bei den Brokern hier Gebühren in Höhe von 6,90 oder 9,90 Euro mindestens zzgl. Börsenplatzgebühr fällig. DEGIRO bietet hier eine Handelsmöglichkeit ab einer Gebühr in Höhe von 2 Euro zzgl. 0,008% an und kann damit viele Konkurrenten deutlich abhängen. Wer häufig im Xetra handelt und dabei auch kleinere Mengen an Aktien kauft und verkauft, bzw. insgesamt mit niedrigen Summen an der Börse handelt, dürfte wissen, dass ein großer Teil kleinerer Gewinne gerne durch die Gebühren aufgefressen wird.

Beim Handel über DEGIRO ist dies 2018 nicht der Fall, denn mit einer Handelsgebühr von nur 2 Euro je Trade (= je Kauf und je Verkauf) ist der Broker nach wie vor mehr als preiswert.

Auch der Handel von Aktien in den USA ist was die Gebühren angeht äußerst preiswert. Aktuell ist der Preis je Trade bei 0,50 Euro sowie + 0,004 US Dollar je Aktie und damit deutlich niedriger, als es bei vielen anderen Brokern der Fall ist.

Kunden, die sich für Optionen interessieren, können diese ab 0,75 Euro je Kontrakt über DEGIRO ausüben. Auch ETFs werden über DEGIRO angeboten. Insgesamt beläuft sich die Zahl der handelbaren Kontrakte auf einen Wert von mindestens 700 Stück. Diese können zu Gebühren in Höhe von 0 Euro gehandelt werden.

Ein besonderer Vorteil besteht darin, dass die Verarbeitung einer Dividende kostenlos erfolgen kann. Viele Anleger waren in der Vergangenheit darüber verärgert, dass es auf dem Markt einige Broker gibt, die für das Gutschreiben einer Dividende Gebühren verlangen. Dies ist bei DEGIRO auch 2018 nicht der Fall.

Wie sieht das Handelsangebot von DEGIRO im Jahr 2018 aus?

Der Broker DEGIRO bietet seinen Tradern im Jahr 2018 in jedem Fall attraktive Handelsangebote an. Das bedeutet, dass als Basiswerte nicht nur Aktien, sondern auch Futures sowie Anleihen, Optionen und CFDs gehandelt werden können. Die Konditionen sind bei allen Produkten mehr als attraktiv, so dass der Broker sich über einen inzwischen großen Kundenstamm freuen kann. Gehandelt werden kann zum Beispiel über die Software Webtrader.

Wo hat DEGIRO seinen Sitz und wie sicher ist der Broker?

Der Broker DEGIRO hat seinen Sitz in den Niederlanden. Genauer gesagt sitzt er in Amsterdam im Rembrandt Tower. Bedingt durch seinen Sitz innerhalb der EU wird er auch hier reguliert. Auch die BaFin reguliert, bzw. kontrolliert den Broker, der in Deutschland einen Sitz in Frankfurt hat.

Wer den Support von DEGIRO kontaktieren möchte, kann dies zum Beispiel ohne Probleme via Email, oder aber auch unter einer Telefonnummer mit einer Frankfurter Vorwahl erledigen.

Der Support von DEGIRO ist sehr gut über das Telefon zu erreichen und sehr kompetent. Anfragen können in der Regel sachlich und schnell beantwortet werden. Insgesamt erfreut sich der Broker DEGIRO im Jahr 2018 steigender Beliebtheit, nachdem er im Jahr 2017 schon sehr gute Angebote hatte. Gerade für Kleinanleger, die hin und wieder Aktien handeln möchten und nicht mit hohen Summen in den Markt wollen, ist DEGIRO in jedem Fall zu empfehlen und zeichnet sich durch seine niedrigen Gebühren und Kosten aus. Die Einlagensicherung innerhalb der EU greift hier ebenfalls, so dass die Kundengelder bei DEGIRO bis zu einer Summe in Höhe von 100.000 Euro in jedem Fall gesetzlich abgesichert sind.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 9.1.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---