Startseite
Startseite > Magazin > Opteck Trading App wird überarbeitet – neue Funktionen zum Start in den März 2017

Opteck Trading App wird überarbeitet – neue Funktionen zum Start in den März 2017

Optek Trading AppDer Online Broker Opteck hat seine Trading App überarbeitet und bietet zum Start in den März 2017 zahlreiche neue Funktionen an. Die App wurde bereits zahlreiche Mal heruntergeladen und wird zum Beispiel für alle Android Nutzer angeboten. Bei Opteck handelt es sich um einen eher weniger bekannten Broker, der jedoch mehr als attraktive Trading Angebote für seine Kunden bereit hält. Fakt ist, dass Währungspaare sowie Indizes und Aktien über die App gehandelt werden können.

Zu Opteck

Welche Funktionen bietet die Opteck Trading App den Kunden?

Die Trading App von Opteck bietet den Kunden bereits jetzt die Möglichkeit, dass „One Click Trading“ zu nutzen und mit Hilfe der App binnen weniger Sekunden Orders durchzuführen. Auch Preisalarme können ohne Probleme mit Hilfe der App wahrgenommen werden. So genannte Push Benachrichtigungen sorgen dafür, dass die Trader immer auf dem aktuellen Stand bleiben.

Wer sich in die App einloggt wird sehr schnell feststellen, dass es zahlreiche Reports und Berichte zu den Märkten gibt und somit sehr schnell eingesehen werden kann, was sich auf dem Markt getan hat. Das Design der App ist sehr übersichtlich gehalten und viele Funktionen können intuitiv wahrgenommen werden. Die Struktur der App ist leicht zu verstehen und es gibt die Möglichkeit, dass zum Beispiel Favoriten angelegt werden können. Diese tragen dazu bei, dass besonders beliebte Papiere und Handelsoptionen direkt auf einen Blick angeschaut und gehandelt werden können.

Was bietet die aktuelle Opteck Trading App in ihrer neusten Version im März 2017 an?

Die neuste Version der Trading App von Opteck bietet jede Menge innovative Ideen und Ergänzungen an. Es ist möglich, dass mit der App besonders gut gehandelt werden kann, da die Stabilität verbessert wurde. Ferner wurde darauf geachtet, dass die App von Opteck in jedem Fall deutlich weniger Fehler hat, als es zuvor der Fall gewesen ist. Dazu hat das umfangreiche Bug Fixing beigetragen.

Die aktuelle Version der Opteck Trading App wurde am 27. Februar 2017 publiziert, so dass sie zum Start in den März 2017 ohne Probleme zur Verfügung stand. Opteck achtet durch regelmäßige Updates seiner Apps dafür, dass die Trader mit diesen ohne Probleme handeln können.

Die aktuelle Version der App lautet 2.2.0(2) und die App wurde bereits 10.000 bis 50.000 Mal in der Android Variante installiert. Damit die App von Opteck reibungslos funktioniert ist es erforderlich, dass Android in der Version 4.1 oder in einer höheren Version vorhanden ist.

Trader, die sich für ein Handelskonto bei Opteck entscheiden haben die Möglichkeit, PRO Trader zu werden. Das bedeutet, dass sie mit eBooks sowie Videos und Webinaren (Live) unterstützt werden. Grundsätzlich bietet Opteck seinen Tradern jede Menge an Informationsmaterialien, die wahrgenommen werden können. Dies ist im übrigen auch zu empfehlen, wenn es darum geht, dass der korrekte Handel mit binären Optionen erlernt wird. Ebenso ist es möglich, dass auch VIP Accounts zur Verfügung gestellt werden.

Jetzt bei Opteck traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 26.3.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---