Startseite
Startseite > Magazin > OptionBit publiziert neuste Version der Trading App

OptionBit publiziert neuste Version der Trading App

OptionBit AppBei OptionBit handelt es sich um einen Broker, der binäre Optionen anbietet. Das Angebot wird fortlaufend erweitert, so dass es ohne Probleme möglich ist, eine große Auswahl an Optionen wahrzunehmen. Unter dem Strich betrachtet punktet OptionBit auch damit, dass der Broker über eine App verfügt, die den mobilen Handel via Smartphone und via Tablet ermöglicht. Die App wird von Seiten OptionBit regelmäßig überarbeitet, so dass es problemlos möglich ist, nach dem neusten Sicherheitsstandard zu arbeiten und gute Resultate zu erzielen.

Wie finde ich die OptionBit Trading App in der aktuellsten Version?

Wer mit OptionBit in den Handel starten mag und auf der Suche nach der neusten Version der App ist, findet diese im Netz unter der Nummer 4.4.2 und zwar mit dem Datum der Veröffentlichung zum 23. Juni 2017. Anzumerken ist, dass die App bereits zwischen 10.000 und 50.000 Mal installiert wurde und somit eine große Nutzerschaft vorhanden ist. Es ist erforderlich, dass Android in der Version 2.3 oder in einer höheren Version auf dem Smartphone oder Tablet installiert ist, um mit der App arbeiten zu können.

Was bietet OptionBit seinen Kunden?

OptionBit ermöglicht seinen Kunden eine Rendite in Höhe von bis zu 180%, was außerordentlich viel ist und deutlich mehr, als es bei vielen Mitbewerbern der Fall ist. Anzumerken ist, dass OptionBit bis zu 20% Refund anbietet. Die Auswahl der binären Optionen ist sehr vielseitig. Neben den One Touch und No Touch Optionen können auch Range und Turbo Optionen wahrgenommen werden. Die Turbo Optionen zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders kurze Laufzeiten haben – meist wenige Sekunden oder Minuten. Wer mit dieser Art von Optionen handeln möchte, sollte wissen, dass das Risiko natürlich recht hoch ist, so wie es grundsätzlich bei binären Optionen der Fall ist.

Die Auswahl der Basiswerte ist bei OptionBit sehr groß. Es gibt über 100 verschiedene Währungen, die genutzt werden können. Zahlreiche Rohstoffe sowie Aktien und auch Indizes können ebenfalls eingesetzt werden. Die gesamte Auswahl steht natürlich auch über die App zur Verfügung und kann problemlos genutzt werden, um entsprechend arbeiten zu können. Wer sich über das Internet informiert, wird feststellen, dass OptionBit seit einiger Zeit am Markt ist und ein breites Portfolio hat, was die Anzahl der Anlagemöglichkeiten angeht.

Der Broker hat seinen Sitz nicht innerhalb der EU und unterliegt somit nicht der Regulierung durch die CySEC. Anzumerken ist, dass das Unternehmen seinen Sitz auf den Seychellen hat und von hier aus agiert. Kontaktiert werden kann der Support zum Beispiel via Email und natürlich auch über einen Live Chat, der sehr leicht zu bedienen ist. Der Live Chat kann in deutscher Sprache genutzt werden und es ist möglich, dass er an 6 Tagen in der Woche 24 Stunden lang genutzt werden kann. Auch telefonisch kann der Support mit einer deutschen Vorwahl problemlos erreicht werden. Der Broker OptionBit ist bereits seit dem Jahr 2009 auf dem Markt und in zahlreichen Ländern aktiv. Es ist durchaus davon auszugehen, dass der Broker seriös ist, auch wenn er nicht seinen Sitz in Europa hat, bzw. hier der Regulierung unterliegt. Zu empfehlen ist es, jeweils im Internet nach Erfahrungen anderer User zu recherchieren und sich ein eigenes Bild von OptionBit zu machen.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 29.7.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---