Startseite
Startseite > Magazin > OptionFair hält Trading App auf dem neusten Stand 2017

OptionFair hält Trading App auf dem neusten Stand 2017

OptionFair MobilhandelAuch bei OptionFair wurde die Trading App für alle Fans der binären Optionen im März 2017 auf den neusten Stand gebracht. Bei OptionFair handelt es sich um einen Online Broker, der seinen Sitz innerhalb der EU hat. Dies trägt dazu bei, dass der Broker durch die CySEC reguliert (Lizenz 216/13) wird und die Trader ohne Probleme mit OptionFair in den Handel starten können. Die mobile Plattform kann z.B. von den Android Kunden aber auch von den Apple Kunden ohne Probleme eingesetzt werden und ermöglicht den Handel mit dem Smartphone oder mit dem Tablet von überall dort, wo ein Zugang zum Internet besteht.

Zu OptionFair

Was bietet die mobile App von OptionFair den Kunden?

Die mobile App von OptionFair bietet den Kunden jede Menge attraktiver Handelsoptionen an. Es ist möglich, dass eine Rendite in Höhe von bis zu 89% erzielt werden kann. Die Verfallszeiten bei den Optionen liegen zum Teil bei gerade einmal 60 Sekunden und sind dadurch mehr als kurz. Grundsätzlich anzumerken ist, dass bei OptionFair sehr viel rund um das Trading gelernt werden kann. Zahlreiche Tools mit Lernfunktionen sowie Lernsysteme können wahrgenommen werden.

Die Auswahl der Basiswerte ist bei OptionFair ebenfalls mehr als umfangreich und so ist es möglich, dass zum Beispiel Währungspaare wie USD oder Euro und GBP gehandelt werden können. Auch Aktien oder Indizes können ohne Probleme als Basiswerte für den Handel mit binären Optionen wahrgenommen werden.

Die App von OptionFair lässt sich intuitiv bedienen und ist sehr leicht zu verstehen. Es besteht die Möglichkeit, dass mit der App ohne Probleme online gehandelt werden kann und zwar von jedem Ort, an dem eine entsprechende Internet Verbindung zur Verfügung gestellt wird.

Wie finde ich die aktuelle Android Version der Trading App von OptionFair?

Die aktuelle Android Version der OptionFair Trading App wurde am 15. März 2017 auf Android zur Verfügung gestellt. Die App wurde bisher rund 10.000 bis 50.000 Mal installiert. Wer die neuste Version der App sucht, findet diese unter der Bezeichnung 2.6.2 und kann die App ohne Probleme auf dem Smartphone oder Tablet installieren. Es ist möglich, dass die aktuelle Version der App mit Android 4.1 oder mit einer höheren Version von Android ohne Probleme genutzt werden kann.

Welche Handelsoptionen können aktuell bei OptionFair genutzt werden?

Trader, die sich für den Handel mit OptionFair entscheiden, haben die Möglicheit, dass sie aktuell vier verschiedene Optionen nutzen können, wenn es um binäre Optionen geht. Fakt ist, dass die Turbo Option, die Border Option sowie die One Touch und die Oben/Unten Option genutzt werden können, um binäre Optionen zu gestalten. Die Turbo Option ist bei den Tradern besonders beliebt, da sie sehr kurze Verfallszeiten hat. Es ist hier binnen weniger Sekunden möglich, zu sehen, wie sich die Option entwickelt und was hier möglich ist.

Als Basiswerte werden bei OptionFair über 130 verschiedene Währungen, aber auch Aktien und Rohstoffe angeboten – alles kann problemlos und vollkommen bequem über die App abgewickelt werden.

Jetzt bei OptionFair traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 27.3.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---