Startseite

Trading für 3,90 Euro je Trade bei der comdirect Bank

Die comdirect Bank bietet komfortables Trading für 3,90 Euro je Trade an. Dieses kann ohne Probleme von allen Kunden binnen der ersten 12 Monate nach der Kontoeröffnung genutzt werden. Bei Fonds gibt es einen Rabatt in Höhe von 100% auf den Ausgabeaufschlag, was mehr als attraktiv ist.

Die Corona Krise führt dazu, dass immer mehr Menschen sich für Aktien und Wertpapiere interessieren. Das liegt daran, dass es die Möglichkeit gibt, nach der Krise mit den richtigen Papieren eine ordentliche Rendite zu erzielen. Auch während der Corona Krise gibt es die Möglichkeit, z.B. mit Tech Aktien entsprechende Renditen zu erzielen. Darüber hinaus ist es möglich, dass im Bereich Pharma sehr viel erledigt werden kann. Grundsätzlich sind Aktien der Unternehmen Tesla, Apple sowie als auch Microsoft deutlich im Wert gestiegen. Die Tech Aktien konnten in den vergangenen Monaten sehr gut im Wert zulegen, was natürlich von Vorteil ist und zeigt, dass mit diesen Papieren ordentliche Renditen erzielt werden können. Es ist möglich, dass auch auf andere Aktien gesetzt werden, die noch eine Menge an Potential vor sich haben und bei denen noch ein Kursanstieg nach der Krise möglich ist. Es gibt eine Menge an Branchen, die während der Krise stark unter Druck geraten sind. Gerade im Segment Tourismus sowie Reisen ist es dazu gekommen, dass viele Unternehmen stark an Wert verloren haben. Wer sich Unternehmen wie die TUI AG oder Carnival Cruises anschaut wird feststellen, dass die Aktien zum Teil mehr als 70% an Wert verloren haben. Langfristig gesehen ist es möglich, dass die Aktien nach Corona wieder zulegen können. Ob und wann dies der Fall ist, ist derzeit jedoch noch vollkommen offen. Sollte es irgendwann einen Impfstoff geben könnte es schnell dazu kommen, dass die Aktien wieder zulegen und die Umsätze der Unternehmen steigen.

Hände schütteln.

Comdirect Bank bietet Handel zu ab 3,90 Euro je Trade an. (©Tumisu/Pixabay)

Das Unternehmen MTU Aero zählt zu den großen Verlierern der Corona Krise. Das bedeutet, dass man hier davon ausgehen kann, dass sehr viel Potential für eine Aufholjagt vorhanden ist. Sollte es dazu kommen, dass die Luftfahrt sich wieder positiv entwickelt und mit steigenden Passagierzahlen gerechnet werden kann, ist es langfristig auch möglich, dass MTU Aero davon profitiert. Zu beachten ist auch, dass das Unternehmen natürlich nur eines von vielen in der Luftfahrt ist, dass stark unter Druck geraten ist. Andere Unternehmen, wie zum Beispiel die Deutsche Lufthansa, oder aber auch Easyjet aus Großbritannien sind ebenfalls stark unter Druck geraten und dürften Probleme haben, wieder auf die Beine zu kommen.

Im Bereich Einzelhandelt besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass es zu deutlichen Verbesserungen kommen. Aktien von Unternehmen wie Sainsbury oder Tesco stehen ebenfalls stark unter Druck und konnten in den kommenden Jahren im Wert wieder steigen, wenn sich die Situation verbessert und wenn mehr Menschen hier aktiv werden. Generell ist zu erwähnen, dass auch die Aktien großer Mall Betreiber stark unter Druck geraten sind. Das bedeutet, dass zum Beispiel Aktien von Simon Property, von Tanger Factory Outlet sowie von Macerich ebenfalls stark unter Druck geraten sind. Hierbei handelt es sich um so genannte REIT Unternehmen. Das bedeutet, dass die Unternehmen einen steuerlichen Vorteil dadurch erzielen können, dass sie als REIT einen großen Teil ihrer Gewinne an die Aktionäre weitergeben. Aus Sicht der Aktionäre ist es ebenfalls attraktiv, in so genannte REITS zu investieren, weil hier mitunter hohe Renditen durch die Dividende realisiert werden können. Wer sein Geld in REITS investiert freut sich meist über quartalsweise oder sogar über monatliche Ausschüttungen, die gerade in den USA gerne gezahlt werden. Viele Unternehmen haben sich auf die Fahne geschrieben, dass sie dadurch einen Mehrwert für die Aktionäre schaffen wollen und in jedem Fall stark auf die Ausschüttungen setzen. Gerade in der Corona Krise haben einige Unternehmen die Auszahlungen jedoch erst einmal stark reduziert, bzw. komplett gestrichen. Es ist davon auszugehen, dass viele der Unternehmen bis Ende des Jahres noch einmal eine Ausschüttung leisten werden. Das liegt auch daran, dass die Firmen natürlich ihren REIT Status behalten möchten.

Wie kann ich über das Depot bei der comdirect Bank Aktien kaufen?

Wer ein Depot bei der comdirect Bank angelegt hat, kann innerhalb von wenigen Minuten Aktien kaufen. Dazu ist es jedoch erforderlich, dass zunächst Geld auf das Handelskonto, bzw. auf das Verrechnungskonto bei der Bank transferiert wird. Dieses Geld kann im Anschluss für den Kauf von Aktien verwendet werden. Es dauert nicht sehr lange, bis das komplette Geld eingezahlt ist – in der Regel nur einen Werktag. Grundsätzlich ist es möglich, dass von dem Geld auf dem Verrechnungskonto Aktien gekauft und verkauft werden können. Der Kauf kostet jeweils 3,90 Euro mindestens. Die gleichen Gebühren werden auch bei einem Verkauf fällig. Langfristig gesehen kann es sich durchaus lohnen, eine Aktie lange zu halten, da die Rendite z.B. durch regelmäßige Dividendenzahlungen weiter steigt. Viele Investoren setzen auf dividendenstarke Titel, die sich sehen lassen können.

Die comdirect Bank zählt zu den Banken, die eine sehr große Auswahl an Märkten haben. Das bedeutet, dass man über das Guthaben auf dem Verrechnungskonto sehr viele Möglichkeiten nutzen kann, um Aktien zu erwerben. Der Handel ist über Xetra, über Tradegate und auch über andere Plattformen und Handelsplätze möglich. Dies führt dazu, dass Aktien auch z.B. am Abend um 22 Uhr noch gekauft werden können. Anhand des Guthabens wird festgelegt, wie viele Aktien gekauft werden können und natürlich auch, wie hoch die Kurse an welchem Handelsplatz sind. Der Handel selbst wird innerhalb von wenigen Sekunden ausgeführt.

Warum ist die comdirect Bank bei Aktionären beliebt?

Als Kunde der comdirect Bank besteht die Möglichkeit, dass man zu sehr guten Konditionen handeln kann. Die Auswahl im Handel kann sich sehen lassen. Neben zahlreichen Aktien die gekauft und verkauft werden können ist es möglich, dass auch verschiedene andere Service Leistungen wahrgenommen werden können. Generell merken die Kunden der comdirect Bank, dass es natürlich möglich ist, dass komplette Depot als kostenfreies online Depot des Brokers zu nutzen. In den ersten Jahren nach der Kontoeröffnung ist das Depot in jedem Fall kostenfrei. Auch danach kann es kostenfrei genutzt werden, wenn man sich dazu entscheidet, das kostenlose Girokonto zu nutzen. Die comdirect Bank ist einfach zu nutzen und das Girokonto kann ohne Bedingungen kostenfrei genutzt werden. Wer sich für das Girokonto entscheidet wird feststellen, dass dieses auch dann kostenfrei ist, wenn man keine Aktivitäten vollzieht. Das bedeutet, dass das Girokonto kostenlos genutzt werden kann, ohne dass man Geld einzahlt oder überweist. Langfristig gesehen ist es möglich, dass also das Depot ebenfalls ohne Bedingungen geführt werden kann.

Das komplette Handelsangebot der comdirect Bank ist deutlich umfangreicher, als es bei anderen Brokern der Fall ist. Das liegt daran, dass die comdirect Bank eine große Bank ist, die als Online Ableger der Commerzbank ins Rennen gestartet ist. Langfristig gesehen können die Trader mit der comdirect Bank auf eine große Auswahl an Aktien und Wertpapieren zurückgreifen. Neben dem börslichen Handel wird auch der außerbörsliche Handel angeboten. Es ist möglich, dass man als Kunde der comdirect Bank auch ETFs und Fonds zeichnen kann. Diese können ohne Probleme auch in Form eines Sparplanes gezeichnet werden. Langfristig gesehen hat man die Chance, dass bei einem Sparplan regelmäßig Anteile gekauft werden können. Diese sorgen dafür, dass ein gewisses Guthaben an einem ETF oder Fonds oder an einem Unternehmen weiterwächst. Wer möchte, kann dadurch langfristig interessante Renditen erzielen und sein Portfolio deutlich vergrößern. Sparpläne können bei der comdirect Bank bereits ab 25 Euro im Monat ausgeführt werden. Es ist möglich, dass man in jedem Fall mit den comdirect Bank Sparplänen sehr gute Renditen erzielen kann und bei den richtigen Produkten langfristig positive Renditen erzielt.

Service Leistungen der comdirect Bank mehr als umfangreich!

Die Service Leistungen der comdirect Bank können sich sehen lassen und sind als sehr umfangreich und attraktiv zu bezeichnen. Das bedeutet konkret, dass der Kunde zum Beispiel den Support so gut wie jeden Tag kontaktieren kann. Ab 365 Tagen in der Woche steht der Support zur Verfügung und zwar an 7 Tagen in der Woche. Es ist möglich, dass der Support 24 Stunden lang kontaktiert werden kann. Die comdirect Bank bietet die Möglichkeit an, dass der Support zum Beispiel per Chat oder per Telefon kontaktiert werden kann. Ebenso gibt es einen kostenfreien Rückruf Service, der ebenfalls wahrgenommen werden kann und einfach genutzt wird.

Der Beitrag wurde am 15.9.2020 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
News teilen:
Startseite > Broker & Casino News - Das Offizielle Magazin > Trading für 3,90 Euro je Trade bei der comdirect Bank