Startseite
Startseite > Magazin > Veikkaus: Kooperationen mit NetEnt und SBTech

Veikkaus: Kooperationen mit NetEnt und SBTech

In Finnland können Spieler aktuell nur auf das Angebot des staatlichen Monopolisten Veikkaus zurückgreifen. Dieser könnte sich auf seiner starken Monopolstellung also einfach ausruhen, tut dies erfreulicherweise aber nicht. Stattdessen wurde ein Vertrag mit dem bulgarischen Provider SBTech ins Leben gerufen, der als optimale Ergänzung zu einer kürzlich beschlossenen Partnerschaft mit dem schwedischen Provider NetEnt bezeichnet werden kann. Doch neben all diesem Sonnenschein gibt es auch ein paar dunkle Wolken am finnischen Glücksspielhimmel. Denn die Monopolstellung von Veikkaus komm nicht überall gut an.

Drehende Walzen an einem Video Spielautomaten.

Das Online-Angebot soll bei Veikkaus gründlich überarbeitet werden. Hochkarätige Partnerschaften wurden ins Leben gerufen, gleichzeitig regt sich Kritik an der Monopolstellung des Anbieters. (©Pixabay)

Anfang nächsten Jahres soll es losgehen

In Finnland können die Spieler mit dem Angebot von Veikkaus auf dem legalen Markt ihre Einsätze in Casinospielen oder Sportwetten platzieren. Das Unternehmen ist in Finnland sogar die einzige offizielle Anlaufstelle, die mit einer Lizenz der zuständigen Behörden bewaffnet die Spiele und Wetten legal zur Verfügung stellen darf. Gerade aber weil sich oftmals doch ein paar Konkurrenten aus dem Ausland auf dem finnischen Online-Markt tummeln, möchte Veikkaus das eigene Portfolio künftig noch attraktiver gestalten. Durch eine Partnerschaft mit dem Unternehmen SBTech. Hierzu heißt es von Veikkaus und dessen Vizepräsident Sami Kauhanen:

“SBTech wird uns mit Spitzentechnologie versorgen, mit der unser Angebot auf ein Weltklasse-Niveau gehoben werden kann. Unsere Quoten, das Risikomanagement und die Ergebnisse werden deutlich verbessert. So können wir neue Ressourcen freisetzen, um uns auf unsere Kernkompetenzen und auf die Steigerung der Attraktivität unseres inländischen Wettangebots zu konzentrieren. Die Umsetzung dieses großen Software-Projekts stimmt uns zuversichtlich und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit zur Verbesserung und Erweiterung unseres Angebots.“

Konkret ist durch die Partnerschaft geplant, dass SBTech seine Sportwetten-Plattform sowohl auf der Webseite von Veikkaus als auch in der mobilen Variante des Portfolios zur Verfügung stellt. Darüber hinaus soll das Wettangebot im Rahmen der angesprochenen Erweiterung deutlich vergrößert werden. Die Rede ist in diesem Zusammenhang aktuell von mehr als 55 Wett-Produkten und insgesamt über 2.000 Wettmärkten für die Kunden. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Deals: SBTech soll die Einzelhandelsangebote in Finnland mit Wett-Software ausstatten. Allein auf diesem Wege müssen mehr als 3.000 Filialen bedient werden. Zu tun gibt es in der neuen Zusammenarbeit also erst einmal eine ganze Menge.

SBTech: Zusammenarbeit mit Veikkaus große Ehre

Dass sich der bulgarische Entwickler SBTech für eine Partnerschaft mit dem finnischen Unternehmen ins Rampenlicht stellen könnte, war so nicht unbedingt zu erwarten. Allerdings hat SBTech einen strengen Auswahlprozess im Vorfeld offenbar überzeugend gemeistert. Der Konzern musste zum Beispiel erst einmal durch die Prüfungen der finnischen Glücksspielbehörde, anschließend musste aufgrund der Verfügbarkeit von unterschiedlichen Zahlungssystemen noch einmal eine Sondergenehmigung eingeholt werden. Insgesamt also ein recht umfangreicher Prozess. So verwundert es nicht, dass SBTech enorm stolz darauf ist, künftig Teil der Partnerschaft zu sein. So erklärte Andrew Cochrane als Entwicklungsleiter von SBTech:

“Wir fühlen uns unglaublich geehrt und freuen uns, dass wir diese Partnerschaft als Ergebnis eines enorm gründlichen und strengen Auswahlverfahrens etablieren können. Unsere preisgekrönte Sportwetten-Lösung wird sowohl die Online- als auch die Einzelhandelskanäle von Veikkaus mit Power versorgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team, um eine umfangreiche Palette innovativer Funktionen bereitstellen zu können.“

Auf die Beine gestellt wird die Partnerschaft zwischen Veikkaus und SBTech rund einen Monat, nachdem Veikkaus eine Kooperation mit dem Casino-Provider NetEnt bekanntgeben konnte. Der schwedische Software-Entwickler genießt einen hervorragenden Ruf in der Branche und soll daher die Attraktivität des Casino-Portfolios von Veikkaus noch einmal deutlich anheben. Das dies gelingen dürfte, steht außer Frage. Immerhin haben die Schweden in der jüngeren Vergangenheit reihenweise Top-Slots entwickelt, die online zu den beliebtesten Entwicklungen der Branche gehöen.

Wie lange bleibt das Monopol bestehen?

Für Veikkaus ist das Einrichten der Partnerschaften mit NetEnt und SBTech zum einen ein starker Schritt, zum anderen aber auch enorm riskant. Die Monopolstellung des Unternehmens scheint aktuell stärker denn je zu wackeln, denn viele Finnen würden sich eine etwas größere Auswahl auf dem Glücksspielmarkt wünschen und sind nicht unbedingt gerne an nur einen Glücksspielanbieter gebunden. Laut verschiedener Umfragen befürwortet demnach ein Großteil der finnischen Staatsbürger einen geöffneten Markt mit einem klaren Lizenzsystem für private Unternehmen und staatliche Glücksspielanbieter. Interessant ist in diesem Zusammenhang zudem, dass mehr als ein Drittel der Befragten in Studien davon ausgehen, dass die Monopolstellung von Veikkaus bereits in den nächsten zehn Jahren kippen könnte.

Riskant sind diese Kooperationen also vor allem aus finanzieller Sicht für Veikkaus. Sicherlich werden sich NetEnt und SBTech ihre preisgekrönten Software-Lösungen einiges kosten lassen. Diese Investitionen können auf einem Monopol-Markt natürlich schnell wieder reingeholt werden. Sollte der Markt aber tatsächlich geöffnet werden, sieht es etwas kritischer aus. Fraglich wäre dann zudem, ob der staatliche Anbieter überhaupt eine Lizenz unter den neuen Rahmenbedingungen erhalten würde. Die große Chance von Veikkaus liegt also vor allem darin, das eigene Angebot für finnische Spieler so attraktiv wie möglich zu gestalten – und so gar nicht erst Wünsche nach Alternativ-Angeboten entstehen zu lassen. Gut möglich, dass in den kommenden Wochen noch weitere Partnerschaften zwischen Veikkaus und Glücksspiel-Entwicklern vermeldet werden können.

Zu den besten Online Casinos
Der Beitrag wurde am 31.7.2019 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , , veröffentlicht.
News teilen: