Startseite
Startseite > Magazin > Zeitvertreib: Kameramann verschwindet vom Set ins Casino

Zeitvertreib: Kameramann verschwindet vom Set ins Casino

Notruf HafenkanteDie Fernsehserie „Notruf Hafenkante“ ist für ihre spektakulären Einsätze in der Hamburger City bekannt. Nicht selten müssen Feuerwehr und Polizei ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, um die gefährdeten Personen in den Folgen zu retten. Ganz so drastisch ging es dieses Mal am Set zwar nicht zu, dennoch musste die echte Polizei anrücken – ein Kameramann wurde vermisst.

Crew rechnete mit dem Schlimmsten

Ein Kameramann hat sich ohne zu verabschieden vom Set der Serie „Notruf Hafenkante“ entfernt – mit drastischen Folgen. Die Crew versuchte über längere Zeit ihn zu erreichen und rechnete bereits damit, dass der eigentlich zuverlässige Kameramann wohlmöglich in die Elbe gefallen sei.

Doch nach einiger Zeit die Erleichterung: Der Gesuchte konnte erreicht werden und war wohlauf. In Gefahr war er ohnehin nicht, denn er hat die ganze Zeit in einem nahegelegenen Casino verbracht. Wer die Kosten des Großeinsatzes von Polizei, Feuerwehr und Sanitätern bezahlt – unklar.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 4.11.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , veröffentlicht.
Folge Uns:---