Startseite

Corona

Caesars verlangt von Versicherungen Milliardenbeträge

Ein Einkaufszentrum im Caesars Palace.

Die Coronapandemie und die damit verbundenen Lockdowns setzen den Casinos weltweit erheblich zu. Die meisten müssen hohe Umsatzeinbußen verbuchen, während einige bereits ihre Betriebe zum Teil schlossen. Die finanziellen Verluste versuchen die Casinos nun auf kreative Weise zu minimieren: Während in Deutschland teilweise die Corona-Hilfe beantragt wird, verklagen in den USA die Casinos ihre Versicherungen…. (weiterlesen)

Westspiel wartet auf Coronahilfe

Ein Rouletterad, bei dem die Kugel auf der roten 23 steht.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Die Glücksspielbranche wurde von der Coronapandemie und den wiederholten Lockdowns besonders schwer getroffen. Viele der vor Ort ansässigen Casinos und Spielhallen bieten ihr Glücksspiel nicht online an. Das bedeutet: Solange die Casinos geschlossen sind, werden keine Einkünfte generiert. Aus diesem Grund müssen sich die Casinos einiges einfallen lassen,… (weiterlesen)

Gauselmann kritisiert britische Regierung

Die unbesetzten Spielautomaten einer Spielhalle.

Jedes Land geht mit der Corona-Pandemie anders um. Je nach aktueller Lage wurde ein Lockdown angesetzt, der unterschiedlich lange läuft. Viele Regierungen verlängern den Lockdown immer wieder, was logischerweise zu Unmut in der Bevölkerung und der Wirtschaft führt. Besonders stark betroffen ist die Glücksspielbranche, die zum Beispiel in Deutschland seit fünf Monaten geschlossen ist. In… (weiterlesen)

Las Vegas: Update der aktuellen Situation

Die Casinos Palazzo, Venetian und Mirage von Las Vegas.

In letzter Zeit gibt es spannende Nachrichten rund um Las Vegas. Einige dieser News lassen jeden Casinofan aufschrecken, während andere Nachrichten neue Hoffnungen schüren. Allerdings können auch Experten nicht abschätzen, wie es mit den Casino-Resorts in Las Vegas weitergeht. In Las Vegas ist viel los: Einige Casinos bieten eigene Corona-Tests an, während Sands seine Casinos… (weiterlesen)

Illegales Glücksspiel nimmt in Europa zu

Blackjack Karten und Spielchips.

Während des ersten Lockdowns im letzten Jahr kreierten viele Länder neue Gesetze und Vorschriften, die ein illegales Spielen verhindern sollten. Dies geschah nicht zu Unrecht, da während der geschlossenen Casinos und Spielhallen viele Spieler zu illegalen Online Casinos abwanderten. Doch damit nicht genug: In Deutschland zum Beispiel galten die Online Casinos lange als illegal. Deshalb… (weiterlesen)

Corona-Pandemie 2020: Auswirkungen auf Casinos weltweit

Las Vegas Strip bei Nacht.

Das Jahr 2020 war erst ein paar Tage alt, als die ersten Meldungen bezüglich des Corona-Virus um die Welt gingen. Und ebenso wenige Tage dauerte es, bis die ersten Casinos betroffen waren und schließen mussten. Doch welche Auswirkungen hatte die Corona-Pandemie auf die Casinos der einzelnen Länder? Jetzt zum Ende des Jahres 2020 lässt sich… (weiterlesen)

Casinos in Los Angeles erneut im Lockdown

Los Angeles Downtown.

Es hört sich nach einer Ungerechtigkeit an: Während in Las Vegas die Casinos geöffnet haben, müssen die Casinos in Los Angeles erneut schließen. Dort hatten sich die Betreiber kreative Ideen einfallen lassen, die aber nicht ausgereicht haben. Andererseits betrifft der neue Lockdown nicht nur die Casinos, sondern zahlreiche weitere Unternehmen. Im Grunde genommen ist ganz… (weiterlesen)

Casinos in Deutschland von Lockdown Verlängerung betroffen

Rouletterad mit Kugel auf 0.

Die Casinos und Spielstätten in Deutschland haben seit vier Monaten geöffnet und mussten nun im November erneut schließen. Der Grund ist der sogenannte Wellenbrecher-Lockdown, der die zweite Corona Welle mindern sollte. Ursprünglich sollte er nur bis Ende November laufen, nun wurde er aber verlängert. Die Verlängerung des Lockdowns führt zu massiven Umsatzeinbußen der Casinos. Experten… (weiterlesen)

Las Vegas: Reduzierung der Besucherzahlen in den Casinos

Las Vegas.

Die USA hat es von Beginn an bezüglich der Corona-Pandemie sehr schwer getroffen und auch heute noch verzeichnen viele Städte knapp 3000 Neuinfektionen an einem Tag. Um die Fallzahlen zu verringern, gibt es erneute Maßnahmen für die Casinos in Las Vegas. Die Betreiber nehmen diese Maßnahmen allerdings freiwillig hin. Das Eindämmen der Pandemie ist für… (weiterlesen)

NetEnt Übernahme durch Evolution offiziell genehmigt

Fünf Pokerkarten stehen auf einem offenen Laptop.

Im Sommer 2020 hat Evolution Gaming AB dem Softwarehersteller NetEnt ein Übernahmeangebot unterbreitet. Dieses umfasste 20 Billionen Schwedische Kronen. Solch ein Angebot konnte NetEnt nicht ablehnen. Trotzdem durfte der Deal damals noch nicht durchgeführt werden – einige Aufsichtsbehörden wollten den Vorgang untersuchen, so auch die U.K. Competition and Markets Authority (CMA). Das Ergebnis der Untersuchung… (weiterlesen)

Startseite > Corona