Startseite
Startseite > Online Casinos > Lastschrift Casinos

Beste Lastschrift Casinos im Test & Vergleich 2017

Die Zahlung per Lastschrift im Online Casino stellt sich aufgrund hoher Sicherheitsstandards als positiv heraus. Gerade Spieler, die sich keinen zusätzlichen Account bei E-Wallets, wie zum Beispiel PayPal zulegen möchten, sind über die Zahlungsart erfreut. So kann man ganz bequem eine Einzahlung vornehmen und im Online Casino um echtes Geld spielen.

In unserem unabhängigen Betrugstest erzielt JackpotCity absolute Bestnoten!

Wegen der einfachen Handhabung und dem Plus an Komfort wird die Zahlungsmethode von vielen Leuten gerne genutzt. An Sicherheit mangelt es auch nicht. Die meisten großen Online Casinos bieten Lastschrift als Zahlungsvariante an.

Zum Testbericht Bonus bis zu 1.600€ Zur Seite
Zum Testbericht Bonus bis zu 1.000€ Zur Seite
Zum Testbericht Bonus bis zu 140€ Zur Seite
Zum Testbericht Bonus bis zu 750€ Zur Seite
Zum Testbericht Bonus bis zu 1.000€ Zur Seite

Ist das Bezahlen im Lastschrift Casino sicher?

Auswahl eines Online Casinos mit Lastschrift

Die Option im Online Casino mit Lastschrift zu zahlen sollte stets vorhanden und kostenlos sein.

Wichtige Kriterien

  • Kosten – kein Anfallen von Gebühren
  • Daten – kein Fremdzugriff möglich

Die Zahlung per Lastschrift ist ein sicheres Unterfangen. Das Zahlungssystem entspricht natürlich den höchsten Sicherheitsstandards. Hierzu zählt die sichere Verschlüsselung und Übertragung. Vor allem ist eine Lastschrift nur dann möglich, wenn man eine Einzugsermächtigung erteilt hat. Ist das geschehen, so kann von dem angegebenen Konto abgebucht werden. Manipulationen sind bei dem Zahlungssystem ziemlich unwahrscheinlich. Es ist so gut gesichert, dass Derartiges nicht passieren kann. Spieler können hier auf Betrugstest einsehen, welche Online Casinos die Lastschrift als Zahlungsart anbieten. Selbstverständlich werden nur seriöse und sichere Anbieter angezeigt, die auch im Vorfeld geprüft wurden.

Sind Gebühren zu entrichten?

Bei den von uns getesteten Online-Casinos fallen für Einzahlungen über die Lastschrifteinzahlung in der Regel keine Gebühren an. Da braucht man sich also keine Gedanken zu machen. Ansonsten gibt es im Kassenbereich der Glücksspiel-Plattformen immer eine Übersicht über mögliche anfallende Kosten. Da kann man auch noch einmal vorbeischauen. Auszahlungen werden üblicherweise als Banküberweisung getätigt, die im Normalfall gebührenfrei sind. Es sollte also auch wirklich der Betrag auf dem Konto ankommen, den man angefordert hat. Gebühren können allerdings für Spieler anfallen, wenn eine Lastschrift aufgrund mangelnder Kontodeckung nicht durchgeführt werden kann. Das sollte man natürlich vermeiden, damit keine hohen Kosten anfallen.

So funktioniert die Einzahlung

Eine Einzahlung in Online Casinos mit Lastschrift funktioniert denkbar einfach und nahezu auch selbsterklärend. Die Einzahlung funktioniert im Prinzip wie bei anderen Zahlungsvarianten auch. Man muss sich zunächst im Online Casino mit den Zugangsdaten einloggen. Falls man noch kein Spielerkonto besitzt, registriert man sich und bestätigt die Willkommensmail. Danach loggt man sich im Online Casino ein. Dort klickt man auf den Kassenbereich, um eine Einzahlung vornehmen und an Spielautomaten um echtes Geld spielen zu können. Nun wählt man die Zahlungsart Lastschrift aus. Im nächsten Schritt gibt man den gewünschten Einzahlungsbetrag an. Nun folgt man den weiteren Schritten und gibt die persönlichen Bankdaten des Kontos an, von dem der angegebene Betrag eingezogen werden soll. Im letzten Schritt kontrolliert man nochmal die Daten und den Einzahlungsbetrag und bestätigt die Lastschrift. Danach läuft alles automatisch ab. Mit dem Spielen von Slots, Blackjack und Roulette kann dann auch schon bald begonnen werden.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Die einfache Handhabung der Lastschrift ist ein Punkt, der sich als besonders vorteilhaft herausstellt. Wegen der bequemen Durchführung bevorzugen viele Spieler die Einzahlung über die Lastschrift. Es muss nur die Vollmacht ausgefüllt werden. Schon wird die Zahlung automatisch über das Online Casino veranlasst. Vor allem ist es so, dass die Vollmacht, die ausgestellt wurde, nur für die eine Zahlung gilt. Bei weiteren Einzahlungen müssen dann neue Vollmachten ausgestellt werden. Somit kann sich niemand einfach so an dem Konto bedienen. Doch auch der schnelle Einzahlungsvorgang überzeugt die Spieler. Denn vergleicht man mit der Banküberweisung, so kann man dank der Lastschrift doch deutlich schneller um echtes Geld spielen. Das funktioniert aber nur dann, wenn beispielsweise über Giropay die Lastschrift erfolgt. Die klassische Lastschrift dauert nämlich auch einige Tage. Das ist vergleichbar mit der herkömmlichen Überweisung. Als Nachteil kann man also die lange Dauer der klassischen Lastschrift nennen.

Kann ich Lastschriften auch für die Auszahlung verwenden?

Auszahlungen sind auch möglich, wenn man sich für die Einzahlung via Lastschrift entschieden hat. Allerdings kann man das nicht als Lastschriftauszahlung bezeichnen, da ansonsten der Spieler selber eine Lastschrift veranlassen müsste. Es ist also so, dass das Online Casino den entsprechenden Betrag via Überweisung auf das Konto des Spielers transferiert. Die Auszahlungen verlaufen unproblematisch, allerdings nicht sehr schnell. Es gehen doch einige Tage ins Land, bis der Betrag auf dem Konto des Spielers vorzufinden ist. Das liegt zum einen an der Bearbeitungsdauer des Online Casinos und an den Bearbeitungszeiten der Banken. Hier würden wir euch die Auszahlung via PayPal empfehlen, da diese weitaus schneller ist.

Allgemeine Informationen zum Zahlungssystem

Das Lastschrift-Verfahren ist eines der beliebten Zahlungssysteme im Einzelhandel. Doch auch Online Casinos bieten die Zahlungsart gerne an. Auch unter dem Begriff Bankeinzug ist die Lastschrift seit vielen Jahren bekannt. Es handelt sich um den bargeldlosen Zahlungsverkehr, der sowohl den Anbietern als auch den Kunden Vorteile einbringt. Mittlerweile gibt es das SEPA-Lastschriftverfahren. Falls Spieler bemerken, dass einmal ein falscher Betrag abgebucht wurde, so kann man wie gewohnt die Lastschrift rückgängig machen. In dem Fall wird der Betrag wieder dem eigenen Konto gutgeschrieben. Auf dem Konto des Online Casinos entsteht ein Minus. Das sollte man natürlich nur dann machen, wenn auch wirklich der Betrag falsch ist.

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Folge Uns:

Fazit – viele sichere Anbieter mit Lastschrift

Aufgrund der hohen Sicherheit und der Möglichkeit, falsche Beträge zurückbuchen zu lassen, ist das Lastschriftverfahren doch bei vielen Spielern sehr beliebt. So wiegt man sich immer in Sicherheit. Das gute und einfache System hat sich bereits seit vielen Jahren bewährt und zählt als sehr sicher. Wer beispielsweise kein e-Wallet Konto eröffnen möchte und keine Kreditkarte besitzt, für den bietet sich ein Lastschrift Casino sehr gut an. Vor allem gibt es einige Online Casinos, die die sichere Zahlart Lastschrift anbieten.