Startseite
Startseite > Magazin > RoboForex seit Ende 2015 in Deutschland auf dem Markt

RoboForex seit Ende 2015 in Deutschland auf dem Markt

RoboForexAuf dem Trading Markt hat sich ein neuer Forex Broker und CFD Broker aufgestellt. Das Unternehmen RoboForex bietet seinen Kunden zahlreiche neue Konten an und wurde bereits im Jahr 2010 gegründet. Über die Robo Forex Plattform können die Kunden CFDs aus typischen Produkten wie Indizes, Aktien oder Rohstoffe handeln. Auch Währungen und Edelmetalle gehören zum klassischen Portfolio für den CFD Handel. RoboForex bietet seinen Kunden den direkten Handel über die internationalen Börsen. Seit Ende 2015 ist das Unternehmen auch in Deutschland aktiv und wirbt hier um Kunden.

Welche Kontomodelle bietet der Broker Robo Forex?

Robo Forex bietet den Kunden zum Start mit dem „Robo.Pro“ und dem „Robo.ECN“ Konto insgesamt zwei verschiedene Modelle an, die genutzt werden können. Wer die Kontomodelle kennen lernen möchte, kann sich das jeweilige Konto als Demokonto eröffnen und erst einmal testen, ob er alles versteht.

Getradet wird bei beiden Konten über MetaTrader 4 sowie über einen WebTrader und Lösungen in Form von Apps für das mobile Trading mit den System iOS und Android.

RoboForex hebt sich von anderen Broken durch seine niedrigen Konditionen ab. Im Dax und Dow Jones können die Kunden mit einem Spread von einem Punkt und im SP500 mit 0,4 Punkten als Spread traden. Auch sehr preisweert: Der Handel mit DAX Aktien auf CFDs ist ohne Kommission möglich und der Spread liegt bei mindestens 2 Cent.

Erhalten Neukunden bei RoboForex einen Bonus?

Alle Neukunden von Robo Forex erhalten bis zum 15. Dezember einen Bonus in Höhe von 50 Euro gutgeschrieben, wenn sie sich für das Konto „Robo.Pro“ oder das Konto „Robo.ECN“ entscheiden.

4.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 25.12.2015 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---