Startseite

Deutschland

Löwen Gruppe könnte bald online sei

Fünf Spielautomaten stehen nebeneinander.

Die Corona-Pandemie und die monatelangen Lockdowns haben vielen Unternehmen enorm zugesetzt. Besonders stark getroffen wurde die Glücksspielbranche, nachdem diese tatsächlich in Deutschland sieben Monate durchgehend geschlossen war. So kam es, dass auch Deutschlands größter Glücksspielanbieter, die LÖWEN-Gruppe, Einsatzeinbußen hinnehmen musste. Hiervon hat sich der Konzern nicht abschrecken lassen und hat für die Zukunft einige Ideen… (weiterlesen)

Social-Media-Analyse: Diese Politiker:innen werden im Netz besonders häufig beleidigt

Stinkefinger.

Korrupter Abgeordneter, Stock im Arsch oder einfach nur dumm: Die Spitzenpolitiker:innen hierzulande müssen sich auf Twitter einiges über ihre Person anhören. Wir haben für euch herausgefunden, wer besonders oft beleidigt wird und welche Beschimpfungen dabei am häufigsten fallen. Demnach ist der CDU-Abgeordnete Philipp Amthor mit einer Beleidigungsquote von 34 Prozent der anteilig meistbeleidigte Politiker vor… (weiterlesen)

Deutschland: Alle Länder stimmen für Glücksspielstaatsvertrag

Zwei Männer im Anzug und Trinkgläsern sitzen an einem Pokertisch, auf dem Spielchips und einzelne Karten liegen.

Was lange währt, wird endlich gut. Dieser Spruch lässt sich ohne Weiteres auf die Ratifizierung des Glücksspielstaatsvertrages anwenden. Es hat Jahre gedauert, bis der Entwurf fertig war und fast eben solange hat es gedauert, bis die Ratifizierung abgeschlossen war. Teilweise stand die Ratifizierung auf der Kippe. Nun jedoch sind alle Wege offen, um den Glücksspielstaatsvertrag… (weiterlesen)

Neue Glücksspielsteuer für Deutschland

Auf einem Haufen mit Münzen und Geldscheinen liegt ein Taschenrechner.

Die meisten freuen sich, dass endlich der Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland genehmigt wurde. Dank diesem neuen Gesetz sind Online Casinos endlich legal. Zudem dürfen nicht nur deutsche Glücksspielanbieter ihre Seiten präsentieren. Es dürfen selbstverständlich auch ausländische Glücksspielanbieter eine Lizenz für Deutschland beantragen. Über diese Entscheidung freuen sich die meisten großen Anbieter, die teilweise sogar Probleme mit… (weiterlesen)

Deutschland: Casinos negativ von Infektionsschutzgesetz betroffen

Auf einer Weltkarte liegt ein Corona-Schnelltest mit negativen Ergebnis und ein Plastikröhrchen.

Als Ende Januar 2020 der erste Corona-Fall in Deutschland auftrat, konnte niemand damit rechnen, dass die Pandemie so lange anhalten würde. Wohl kaum jemand hatte überhaupt damit gerechnet, dass es zu einem Lockdown kommt. Im Vergleich zum aktuellen Lockdown war der erste im letzten Jahr relativ kurz. Nun befindet sich Deutschland seit einem halben Jahr… (weiterlesen)

DAW kämpft für qualitative Regulierung im Glücksspie

Aufgereihte, unbesetzte Spielautomaten in einer Spielhalle.

Große Fortschritte wurden bereits gemacht. Viele Punkte sind jedoch auch noch valide. Die Glücksspielregulierung beschäftigt in Deutschland weiterhin große Teile der Politik. Sicher ist: Ab Sommer 2021 wird der neue Glücksspielstaatsvertrag in die Praxis umgesetzt. Die Bundesländer beraten sich hierzu mit verschiedenen Stellen und Organisationen, um die Regelungen entsprechend festsetzen zu können. Auch im Saarland… (weiterlesen)

Verhaltensindex: Diese Partei ruft im Bundestag am häufigsten dazwischen

Eine Frau schreibt I'll do it my way.

Nicht nur gegen die Lockdown-Politik, auch bei Verhandlungen im Bundestag erheben die Abgeordneten der AfD regelmäßig ihre Stimme und sprechen dazwischen. Wir haben insgesamt 9365 Zwischenrufe aller 702 Abgeordneter im Bundestag zwischen Januar 2017 und Dezember 2020 ausgewertet. Unterschieden wurde dabei zwischen Widersprüchen (1289), in denen Abgeordnete einem:r Redner:in gegenüber eine gegensätzliche Meinungen äußerten, und… (weiterlesen)

Spannende Affären der Glücksspielbranche

Ein 20-Euro-Schein hängt auf einer Leine zum Trocknen.

Die Spielersicherheit steht seit Jahren im Fokus von Regierung und Glücksspielverbänden. Aus diesem Grund gibt es immer wieder neue Vorschriften, wie die Spieler geschützt werden können. Diese Regeln verhindern aber nicht, dass Korruption und Betrug passiert. Hierbei stellen die Casinobetreiber keine Ausnahmen dar. Die interessantesten Betrugsfälle aus diesem Jahr haben wir kurz zusammengefasst. Im Jahr… (weiterlesen)

Casinos in Deutschland von Lockdown Verlängerung betroffen

Rouletterad mit Kugel auf 0.

Die Casinos und Spielstätten in Deutschland haben seit vier Monaten geöffnet und mussten nun im November erneut schließen. Der Grund ist der sogenannte Wellenbrecher-Lockdown, der die zweite Corona Welle mindern sollte. Ursprünglich sollte er nur bis Ende November laufen, nun wurde er aber verlängert. Die Verlängerung des Lockdowns führt zu massiven Umsatzeinbußen der Casinos. Experten… (weiterlesen)

Gauselmann unterstützt Gamingkonzern Eyas

Drei Spielautomaten nebeneinander.

Der Spielautomaten- und Spielehersteller Gauselmann arbeitet immer wieder mit anderen Gesellschaften und Konzernen zusammen. Im Moment ist die Gesellschaft Eyas an der Reihe, die sich mit der Unterstützung von Gauselmann nicht nur in Deutschland etablieren will. Eyas, Bede Gaming und Gauselmann arbeiten zusammen, um eine starke Position im deutschen Markt zu erobern. (©Bru-nO/Pixabay) Eyas wurde… (weiterlesen)

Startseite > Deutschland