Startseite
Startseite > Erfahrungen mit eGamingBets

eGamingBets Erfahrungen

Im Jahre 2011 hat der Wettanbieter eGamingBets den Schritt in die Branche gewagt. Für einen klassischen Buchmacher wäre das ein enorm später Einstieg, allerdings hat eGamingBets mit einem regulären Anbieter nicht allzu viel gemeinsam. Das Wettangebot zum Beispiel umfasst ausschließlich Wetten auf eSports, so dass Fußball und Co. hier überhaupt nicht zur Wahl stehen. Nichtsdestotrotz hat das Angebot nach unseren Erfahrungen aber einiges zu bieten, da besonders auf die soziale Komponente geachtet wird. Nichts zu vergessen der Willkommensbonus, der vielen neuen Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürfe.

Bewertung 4.0 / 5.0
Sportwetten: Mehr als 10 Games
Live-Wetten: In allen Disziplinen
Neukundenbonus: 100% bis zu 600€
Regulierung
Jetzt wetten!

Unsere Erfahrungen mit eGamingBets

Obwohl eGamingBets sich überwiegend mit den Wetten in einem Nischen-Bereich beschäftigt, kann der Buchmacher einen regen Zulauf verzeichnen. Das liegt zum einen an der Entwicklung des Marktes im Allgemeinen, zeigt gleichzeitig aber auch, dass beim Buchmacher bereits einige Schritte in die richtige Richtung gemacht wurden. Angeboten werden Wetten auf verschiedene elektronische Games und Duelle, zu denen Counter-Strike, Dota 2 oder andere Klassiker gehören.

Unternehmen IP International Business Invest
Adresse Montes de Oca, San Jose, Costa Rica
Regulierung/Lizenz Coat Rica
Telefon 00506 40 003944
eMail support@egb.com
Live Chat Ja

In vielen Fällen bietet eGamingBets sein Kunden sogar einen Stream und sorgt so dafür, dass die Duelle immer live verfolgt werden können. Angenehm ist zudem, dass durch den Chat auch ein reger Austausch mit den anderen Mitspielern gefördert wird. Damit die neuen Kunden auch von Anfang an gleich richtig loslegen können, wird zudem ein Willkommensbonus von bis zu 600 Euro ausgerufen.

eGamingBets im Check: Betrug oder seriös?

Anders als zum Beispiel die bekannten Buchmacher aus dem Bereich der Sportwetten, wird eGamingBets nicht von einer der Regulierungsbehörden in Malta, Gibraltar oder Curacao lizenziert. Das bedeutet aber wiederum nicht, dass eGamingBets nicht seriös und gesetzeskonform arbeitet. Selbstverständlich wacht auch hier eine Behörde über das Treiben des Anbieters, wobei in diesem konkreten Fall die Regierung von Costa Rica für die Überprüfung zuständig ist. Das ist zwar eine eher exotische Regulierung, dennoch bleiben aus Sicht der Kunden aber keine Zweifel an der Seriosität offen. Das zeichnet sich aber auch schon bei einem Blick auf die Geschichte des Anbieters, denn schließlich ist das Unternehmen schon seit 2011 sehr erfolgreich tätig. Dementsprechend deutet alles darauf hin, dass ein Betrug oder andere kriminelle Handlungen seitens des Buchmachers eigentlich nicht zur Debatte stehen.

Wetten bei eGamingBets: eSports dominieren das Angebot

Dass es sich bei eGamingBets nicht gerade um einen durchschnittlichen Wettanbieter handelt, lässt sich bei einem Blick auf das Portfolio schon innerhalb weniger Augenblicke erkennen. Statt die Wetten in zahlreichen unterschiedlichen Sportarten anzubieten, stehen nach unseren eGamingBets Erfahrungen ausschließlich Wetten auf eSports im Programm zur Verfügung. Das mag nicht unbedingt den Geschmack jedes Kunden treffen, ist für die Fans der eSports aber ein echter Volltreffer. Angeboten werden im Portfolio alle bekannten Spiele, so dass die Kunden ihre Wetten zum Beispiel auf Counter-Strike, World of Tanks, Starcraft 2, Dota 2, League of Legends, Hearthstone, Smite, HeroesOfTheStorm oder Overwatch platzieren können. In der Breite ist das Portfolio somit enorm gut aufgestellt und den meisten anderen Buchmachern im Bereich der eSport-Wetten deutlich überlegen. Ansprechend ist hierbei auch die Tiefe, denn je nach Turnierplan werden täglich Events im Minutentakt angeboten. Auf dem sogenannten „Table“ im Portfolio finden alle Tipper die nächsten Partien und können sich die jeweiligen Quoten im Vorfeld ansehen.

Die Webseite von eGamingBets
Vorschaubild Lobby eGamingBetsVorschaubild Support eGamingBets

Darüber hinaus wird nach unserer Erfahrung aber auch ein großer Wert auf eine visuelle Darstellung gelegt. Gut zu erkennen ist das zum Beispiel an den zahlreichen Streams, mit denen die Kunden ihre Matches und Duelle live in Bild und Ton verfolgen können. Zur Verfügung gestellt wird dieser Dienst vom Anbieter Twitch, der sich schon seit Jahren mit den Übertragungen von eSport-Veranstaltungen beschäftigt. Wird eine Partie ausgewählt, stehen hierfür unterschiedliche Wettoptionen zur Verfügung. Neben den Siegwetten, welche auf den Großteil der Kunden den größten Reiz ausüben dürften, stehen zum Beispiel auch Wetten auf die jeweiligen Kartensieger oder die Anzahl der Runden zur Verfügung. Innovativ: Während des Wettens können sich die Kunden im integrierten Chat jederzeit mit den restlichen Tippern unterhalten. Das lockert die ganze Situation auf und bringt oftmals auch noch die eine oder andere wichtige Information zum Vorschein.

Sportwetten Bonus: 600 Euro warten zum Start

Für die neuen Kunden hält der Buchmacher einen sehr interessanten Willkommensbonus bereit, der als regulärer Einzahlungsbonus ausgegeben wird. Ausgezahlt wird dabei ein Bonus von 100 Prozent, mit dem die erste Einzahlung auf das Wettkonto verdoppelt werden kann. Der erforderliche Mindesteinzahlungsbetrag liegt hierbei bei zehn Euro, wobei allerdings auch eine Bonuszahlung von bis zu 600 Euro möglich ist. Optimal wäre demnach eine Einzahlung von 600 Euro, die dann auch einen gleich großen Bonus nach sich ziehen würde. Ein Bonus Code ist nach unseren Erfahrungen mit eGamingBets nicht notwendig. Wichtig ist allerdings zu beachten, dass der Bonus als schwebender Bonus gutgeschrieben wird und nicht direkt mit der Einzahlung auf dem Konto landet. Im Detail bedeutet das, dass die Tipper erst einmal Wetten platzieren und Punkte sammeln müssen, ehe der Bonusbetrag tatsächlich auf das Wettkonto übertragen wird.

Einzahlungsbonus: 100% bis 600€
Bonusbedingungen: 500 Punkte/ 1€ Bonus
Gültigkeit: 90 Tage
Weitere Boni: Promotionen

Für jeden einzelnen Bonus-Euro müssen insgesamt 500 Punkte gesammelt werden, die vom Buchmacher immer für platzierte Wetten ausgegeben werden. Wie viele Punkte jeder Tipper für die Freischaltung noch sammeln muss, kann aber erfreulicherweise im eigenen Spielerkonto überprüft werden. Aufgeteilt wird die Zahlung der Bonussumme dann insgesamt in fünf Teile. Eine zeitliche Begrenzung wird vom Buchmacher für das Freischalten der Bonussumme auf drei Monate festgelegt. Wurde der Betrag nach der Freischaltung dann auf das eigene Spielerkonto überwiesen, liegt die Summe voll und ganz in der Hand der Kunden. Jeder Tipper kann den Betrag also ganz bequem auszahlen oder die Summe für seine nächsten Wetten beim Buchmacher nutzen.

Einzahlung und Auszahlung: Mehrere Optionen warten

Obwohl es sich bei diesem Wettanbieter noch nicht um eine der ganz großen Figuren der Branche handelt, stehen den Kunden im Zahlungsportfolio enorm viele Bezahlmethoden zur Verfügung. Das ist sehr praktisch, denn so ist kein Tipper zu einer separaten Anmeldung bei einem Zahlungsdienstleister gezwungen. Angeboten werden die Zahlungen mittels Banküberweisung, Skrill, Neteller, der Paysafecard, den Kreditkarten, Webmoney, Qiwi, Alipay, Astropay und Handy. Mögliche Gebühren kommen auf die Kunden bei der Einzahlung nicht zu, jedoch ist ein Mindesteinzahlungsbetrag in Höhe von zehn Euro zu beachten. Hinsichtlich der Einzahlungsdauer gibt es ein paar deutliche Unterschiede. Während bei der Banküberweisung zum Beispiel eine Wartezeit von mehreren Tagen bis zur Gutschrift überbrückt werden muss, landen die Einzahlungen mit den Kreditkarten, der Paysafecard oder den elektronischen Bezahlmethoden innerhalb weniger Augenblicke auf dem eigenen Konto.

Die verfügbaren Zahlungsmethoden bei eGamingBets
Die Zahlungsoptionen bei eGamingBets
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarten, Banküberweisung, Skrill, Neteller, Paysafecard, Qiwi, Alipay, Astropay, Handy, Webmoney
Mindesteinzahlung: 10,00 €
Gebühren: ab 2. Auszahlung im Monat 4%
Kontoführung möglich in: Euro
Auszahlungsoptionen: Kreditkarten, Banküberweisung, Skrill, Neteller, Webmoney

Geht es dann an die Auszahlung, werden hierfür ebenfalls wieder die Methoden der Einzahlung angeboten. Allerdings müssen die Kunden dabei dann auch immer genau die Methode nutzen, mit der die Einzahlung durchgeführt wurde. Da das natürlich zum Beispiel bei der Paysafecard nicht möglich ist, werden derartige Einzahlungen bei der Auszahlung ganz einfach auf das Bankkonto des Spielers überwiesen. Hierbei ist zu beachten, dass immer ein Mindestauszahlungsbetrag in Höhe von 15 Euro erforderlich ist. Auf Auszahlungsgebühren wird dabei zumindest während der ersten Auszahlung im Monat aber vollständig verzichtet. Erst ab der zweiten Auszahlung müssen die Tipper nach unseren Erfahrungen dann eine Gebühr in Höhe von vier Prozent je Transaktion auf den Tisch legen. Wichtig: Bevor die erste Auszahlung beim Wettanbieter veranlasst werden kann, müssen die Kunden erst einen Identitätsnachweis einreichen. Das bedeutet genau gesagt, dass eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen Dokuments an den Buchmacher übermittelt werden muss.

Sicherheit und Regulierung: Untypisch, aber sicher

Wie bereits erwähnt, ist eGamingBets nicht im Besitz einer der prominenten Lizenzen aus Malta oder ähnlichen Regionen. Stattdessen baut der Anbieter auf eine Kontrolle der Regierung von Costa Rica, welche ebenfalls mit äußerster Intensität einen Blick auf das Angebot und die Arbeitsweise des Buchmachers legt. Die Kunden müssen sich nach unseren Erfahrungen also keine Gedanken um einen Betrug oder eine mögliche Abzocke machen, sondern können ihre Einsätze beim Anbieter jederzeit mit einem ruhigen Gewissen platzieren. Hierfür spricht auch die bisherige Erfolgsgeschichte, denn seit der Gründung im Jahre 2011 konnte das Unternehmen ausschließlich positive Schlagzeilen schreiben. Mit kriminellen Handlungen wurde der Anbieter nicht in Verbdingung gebracht – und das ist natürlich immer auch ein starkes Indiz dafür, dass hier seriös gearbeitet wird. Zusätzlich bemerkenswert: eGamingBets ist im Bereich der eSports international als Sponsor vieler Turniere und Mannschaften bekannt. Dadurch wird die Seriosität ebenfalls noch einmal deutlich unterstrichen.

Um die Sicherheit der Kundendaten müssen sich die Tipper nach unserer Erfahrung ebenfalls keine Gedanken machen. Der Anbieter schützt die Tipper vor Datenräubern, in dem die sensiblen und persönlichen Daten der Kunden in allen Bereichen verschlüsselt werden. Hierfür ist ein Verschlüsselungsprogramm zuständig, welches den Zugang zu den Daten für die Kriminellen nahezu unmöglich werden lässt. Damit ist ganz klar: Grund zur Sorge gibt es bei diesem Buchmacher definitiv nicht.

Support und Kundendienst: Überraschende Kontaktvielfalt

Gerade bei den Buchmachern im Bereich der eSport-Wetten bleibt die Kundenbetreuung oftmals auf der Strecke. Die Bookies fixieren sich voll und ganz auf ihr Angebot und lassen so die möglichen Service-Aspekte vielfach außen vor. Umso lobenswerter ist die Tatsache, dass im Testbericht ein sehr starker Kundensupport entdeckt werden konnte. Die erste große Überraschung offenbart sich dabei bereits bei einem Blick auf die unterschiedlichen Kontaktmethoden. Selbstverständlich steht hier die klassische E-Mail zur Verfügung, für die zudem auch noch mehrere Ansprechpartner geliefert werden. Darüber hinaus können die Kunden aber auch auf eine Hotline und sogar einen Live-Chat zurückgreifen. Achtung: Bei der Hotline handelt es sich um eine ausländische Telefonnummer, so dass immer mögliche Gebühren für das Gespräch eingeplant werden sollten. Bei der Nutzung vom Live-Chat oder der E-Mail werden natürlich keine Gebühren fällig. Etwas schade ist hierbei die Tatsache, dass der Kundensupport des Buchmachers nach unseren Erfahrungen nicht in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Stattdessen wird im Support ausschließlich Englisch gesprochen, was möglicherweise den einen oder anderen Kunden wirklich herausfordern könnte.

Ergänzt wird der Bereich der Kundenbetreuung durch einen hilfreichen FAQ-Sektor, wo sich die Kunden zahlreiche Fragen bereits beantworten lassen können. Ein Gespräch mit dem Support ist aber gerade bei kontospezifischen Fragen die deutlich bessere Lösung, zumal die Mitarbeiter nach unserer Erfahrung mit eGamingBets auch immer einen freundlichen und kompetenten Eindruck hinterlassen können.

Benutzerfreundlichkeit: Noch nicht ganz optimal umgesetzt

Die Benutzerfreundlichkeit und optische Darstellung sind bei eGamingBets bislang noch ein zweischneidiges Schwert. Optisch ist die Webseite auf den ersten Blick kein wirklicher Gipfelstürmer, da vor allem die modernen Einflüsse ein wenig auf der Strecke geblieben sind. So werden nur sehr wenige Grafiken oder Highlights geliefert, wodurch der Auftritt unterm Strich als ein wenig trist bezeichnet werden kann. Genutzt werden im Hintergrund ausschließlich die Farben Schwarz und Orange, wodurch aber immerhin ein paar Akzente gesetzt werden können. Die wiederum haben einen positiven Einfluss auf die Benutzerfreundlichkeit, denn die Navigation gelingt für gewöhnlich problemlos. Eine Suchfunktion oder dergleichen ist hier zwar nicht zu finden, dafür sind alle Informationen aber gleich mit einem dazu passenden Link versehen, welcher die Tipper zuverlässig an ihr Ziel bringt. Ein kleiner Nachteil für deutsche Tipper könnte aber wiederum die Sprache sein. Zwar kann laut unseren Erfahrungen auch die deutsche Sprache auf der Homepage ausgewählt werden, die Übersetzung gilt dann aber leider nicht für alle Bereiche.

Mobile App: Technisch stark, optisch ausbaufähig

Neben den Wetten auf der regulären Homepage in der Desktop-Version, stellt der Buchmacher seinen Kunden auch noch eine mobile Alternative zur Verfügung. Diese kann kostenlos in Anspruch genommen werden und lässt sich von jedem mobilen Endgerät abrufen. Der Grund hierfür ist, dass es sich bei der mobilen App um eine Web-basierte Version handelt. Das bedeutet also, dass das Portfolio des Buchmachers ganz normal im jeweiligen mobilen Browser des Endgerätes aufgerufen wird. Das Herunterladen einer Software wird damit vollständig hinfällig. Genau wie auf der regulären Webseite, gibt es hierbei aber ein paar Unterschiede zwischen Technik und Optik. Technisch macht die mobile Version einen hervorragenden Eindruck und arbeitet ohne mögliche Probleme oder Zwischenfälle. Optisch wiederum hat der Buchmacher noch ein wenig Luft nach oben gelassen, da sich das Design noch nicht ganz auf Top-Niveau befindet. Hinsichtlich der Nutzung bedeutet das für die Kunden zwar keine großen Einbußen, dennoch wäre eine etwas ansprechendere Gestaltung wünschenswert. Wer darauf ohnehin keinen Wert legt, wird mit der mobilen Variante aber in jedem Fall seine Freude haben.

Fazit: Ein Buchmacher der etwas anderen Sorte

Ohne Zweifel ist eGamingBets als Buchmacher nicht für jeden Tipper geeignet. Angeboten werden hier ausschließlich Wetten auf eSports wie zum Beispiel Counter-Strike, Quake oder Overwatch. Allerdings bietet der Anbieter in diesem Bereich schon seit 2011 ein enorm starkes Portfolio und konnte sich so einen großen Kundenkreis aufbauen. Zweifel an der Seriosität und Sicherheit gibt es nach unseren Erfahrungen nicht. Ebenfalls stark ist zudem die Tatsache, dass die Events und Matches via Live-Stream von Twitch ganz bequem gestreamt werden können. Leichte Nachteile konnten wir im Testbericht im Prinzip nur in der grafischen Umsetzung entdecken, die auf der Homepage und in der mobilen Variante sicherlich noch ausgebaut werden kann. Wer darüber hinweg sieht, findet bei eGamingBets aber unterm Strich einen ganz hervorragenden Wettanbieter für das Wetten auf eSports. Besonders gut gefällt dabei auch der Bonus, denn der bringt schon gleich zum Start unter Umständen ein prall gefülltes Wettkonto.

Anatol Tsirgiotis
eGamingBets bietet Wetten auf alle bekannten eSports und stellt auch noch Live-Übertragungen zur Verfügung
4.0 / 5.0 bewertet von Anatol Tsirgiotis
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.