Startseite
Startseite > Magazin > 24FX bietet Handel von Rohstoffen und Erdöl an

24FX bietet Handel von Rohstoffen und Erdöl an

Der Broker 24FX ist bereits seit einiger Zeit am Markt und bietet seinen Kunden ein umfangreiches Portfolio an. Wer sich für den Handel von Rohstoffen interessiert, ist hier in jedem Fall gut aufgestellt. Neben Gold und Silber sowie zahlreichen weiteren Rohstoffen können die Trader auch Erdöl handeln.

Zu 24FX

Was bietet 24FX im Erdölhandel an?

Wer sich für den Handel mit Erdöl bei 24FX interessiert, profitiert davon, dass dieser mit sehr geringen Spreads angeboten wird. Ferner wirbt 24FX damit, dass die Kunden den Handel ohne Kommissionen und ohne Gebühren wahrnehmen können. Dies trägt dazu bei, dass der mögliche Profit deutlich höher ausfallen kann, als es bei Anbietern der Fall ist, die noch Gebühren erheben. Wer sich für den Erdölhandel begeistern kann, hat die Chance, dass ein Leverage von bis zu 1:100 eingesetzt werden kann. Damit können die Trader ihren Gewinn beim Handel mit Erdöl noch weiter ausbauen.

Grundsätzlich können bei 24FX alle Fragen zum Thema Erdöl Handel durch den Support geklärt werden. Dieser kann wie bei vielen Broker Anbietern inzwischen via Email aber auch per Telefon und via Live Chat kontaktiert werden. In der Praxis funktioniert der Kontakt via Live Chat sehr schnell und vor allem sehr unproblematisch. Es ist zu erwähnen, dass der Handel mit Erdöl je nach Leverage natürlich mit unterschiedlich hohen Risiken verbunden werden muss. Trader, die hier einsteigen wollen, sollten sich vorher des Risikos bewusst sein und genau wissen, wie viel Geld sie hier investieren wollen.

Welche Handelsangebote bietet 24FX seinen Tradern an?

Auf der Plattform von 24FX werden verschiedene Handelsprodukte angeboten. Diese können alle ohne Probleme über das Internet genutzt werden – vom lokalen PC aus sowie über eine mobile App. Der Broker hat sich vor allem darauf spezialisiert, den Forex und den CFD Handel seinen Kunden zu ermöglichen. Was genau dahinter steckt, wird auf der Webseite des Brokers erläutert.

Zahlreiche Basiswerte, wie zum Beispiel mindestens 100 verschiedene Aktien, aber auch Rohstoffe sowie Indizes können genutzt werden, um die entsprechenden Optionen wahrnehmen zu können.

Der Handel kann zum Beispiel über die Software MT4 aber auch über den Webtrader sowie mobil wahrgenommen werden. Damit können die Kunden zum Beispiel via Smartphone oder Tablet von jedem Ort der Welt, wo ein Zugang zum Internet besteht, in den Handel bei 24FX einsteigen.

Handelt es sich bei 24FX um einen sicheren Broker?

Der Broker 24FX hat seinen Sitz auf Zypern und damit innerhalb von Europa. Dies führt dazu, dass das Unternehmen reguliert wird und zwar durch die CySEC. Hinter dem Broker 24FX steht das Unternehmen Rodeler Limited. Der Support kann z.B. in deutscher Sprache über eine kostenfreie 0800 Hotline wahrgenommen werden. Darüber hinaus bietet der Broker seinen Kunden einen Live Chat an, der natürlich auch kostenlos genutzt werden kann, sowie einen Support via Email. Der Support kann von Montag bis Freitag jeweils 24 Stunden am Tag wahrgenommen werden und steht für alle Fragen rund um den Handel über 24FX zur Verfügung.

In der Praxis zeichnet sich 24FX nicht nur durch einen guten Support aus, sondern auch darüber, dass das Trainingsangebot hier mehr als gut ist. Wer sich bei 24FX umschaut, stellt schnell fest, dass die Homepage in mehr als 5 Sprachen zur Verfügung gestellt wird. Ebenso ist anzumerken, dass bei 24FX in jedem Fall gute Angebote bereit gestellt werden, um sich fortzubilden und um etwas über das Handelsangebot zu verstehen. Im Netz gibt es jede Menge Möglichkeiten, mit 24FX zu arbeiten und auch Informationen zum Thema Sicherung und Regulierung zu erfahren.

Jetzt bei 24FX handeln!

0.0
Bewerte diesen Inhalt:
0 votes
Der Beitrag wurde am 19.12.2017 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , veröffentlicht.
Folge Uns:---