Startseite

7,4% Zinsen p.a. mit der VW Anleihe

Der deutsche Autobauer Volkswagen hat die Corona Krise bisher sehr gut überstanden. Gerade die Elektromobilität wurde angetrieben. Inzwischen produziert VW immer mehr Fahrzeuge mit Elektromotor. In den kommenden Jahren dürfte dieser Zweig weiterwachsen und deutlich an Bedeutung gewinnen. Das dürfte sich auch in den Jahresergebnissen des Konzerns wiederspiegeln.

Volkswagen gilt als Vorzeigehersteller im Segment der Automobile. In Deutschland ist die Automobilbranche besonders wichtig. Sie sorgt dafür, dass viele Menschen einen sicheren Job haben und gleichzeitig gilt Deutschland als Technologieführer in diesem Sektor. Fahrzeuge der Hersteller Volkswagen sowie z.B. Mercedes und BMW gelten weltweit als besonders zuverlässig und beliebt. Die Automobilindustrie ist daher auch bei Investoren und Anlegern sehr gefragt. Zahlreiche nationale sowie als auch internationale Investoren interessieren sich für die deutschen Premiummarken – das stützt den Aktienkurs und steigert die Nachfrage.

Die Hersteller sind an der Börse notiert. Das bedeutet, dass die Option besteht, Anteilsscheine von Volkswagen sowie von BMW und Daimler zu erwerben. Wer eine Aktie besitzt, kann Dividenden erhalten und partizipiert an Wertsteigerungen sowie an Kursverlusten. Wer nicht direkt die Volkswagen Aktie kaufen möchte, kann auch eine Anleihe auf Volkswagen zeichnen. Diese verspricht ebenfalls eine sichere Rendite. Sollte sich die Anleihe negativ entwickeln, werden VW Aktien ins Depot am Stichtag gebucht. Alternativ erhält der Trader seinen Anlagebetrag nebst dem Zinsen gutgeschrieben.

Die Volkswagenanleihe wird derzeit mit 7,4% Zinsen pro Jahr offeriert. Als Kunde der comdirect Bank kann diese Anleihe schnell und unkompliziert gezeichnet werden. Ab einer Summe in Höhe von 1.000 Euro besteht die Option, dass die Anleihe ohne Gebühren gezeichnet werden kann. Langfristig gesehen könnte hier ein interessantes Investment genutzt werden, dass für gute Renditen und Auszahlungen sorgen kann.

Frau und VW.

VW Anleihe mit 7,4% Zinsen pro Jahr online zeichnen! (©Pexels/Pixabay)

Die Volkswagen Anleihe verspricht definitiv 7,4% Zinsen pro Jahr. Sie kann über den Partner Morgan Stanley gezeichnet werden. Unter der WKN MS8JPC kann die Anleihe online ohne Probleme gefunden und genutzt werden. Die Zeichnungsfrist läuft noch bis zum 26. Juli 2021. Anzumerken ist, dass man ab einer Summe von 1.000 Euro die komplette Order ohne Entgelte zeichnen kann. Damit ist die Order sehr günstig bzw. hebt sich deutlich von anderen Orders ab. Die Rendite kann damit optimier bzw. verbessert werden.

Die Barriere liegt bei 80% und sorgt neben dem attraktiven Zinssatz ebenfalls dafür, dass das Verlustpotenzial deutlich niedriger ist, als wenn direkt in die Anlage von Volkswagen investiert wird. Der Tag der Bewertung ist der 27. Juli 2022. Anzumerken ist, dass dieser Tag darüber entscheidet, ob die Trader VW Aktien statt des Kapitals im Depot gutgeschrieben bekommen. Die 7,4% Zinsen pro Jahr werden definitiv gezahlt, unabhängig davon, wie sich die Aktie entwickelt.

Die gesamte Marktlaufzeit spielt eine Rolle. Während der Laufzeit können Änderungen des Aktienkurses auftreten. Das bedeutet auch, dass das Zinsniveau und andere Faktoren den kompletten Wert negativ beeinflussen können. Die Anleger tragen das Emittenten Risiko und natürlich auch das Risiko der Kündigung. Im schlimmsten Fall kann bei einer Pleite des VW Konzerns ein Totalverlust erlitten werden. Ebenfalls zu beachten ist, dass es dazu kommen kann, dass herbe Verluste erzielt werden.

Generell werden bei der comdirect Bank fortlaufend Unternehmensanleihen wie diese offeriert. Es gibt mehrere Emittenten wie z.B. HSBC oder JP Morgan, über welche die Anleihen gezeichnet werden können. In der Praxis ist dieses Vorgehen vollkommen normal und trägt dazu bei, dass entsprechende Ziele erreicht werden können. Die Kunden der comdirect Bank können die Anleihe in der Regel ab 1.000 Euro Investmentsumme ohne Gebühren zeichnen.

Volkswagen Aktien – lohnt sich das Investment?

Die Volkswagen Aktien ist bei vielen Investoren eine Art Lifetime Investment (siehe Volkswagen Investor Relations). Über die Homepage der VW AG kann man sich definitiv gut über die Aktie und auch über die damit verbundenen Zahlungen der Dividende informieren. Bei VW konnten Umsatz und auch Gewinn über den Zeitraum der vergangenen Jahre ordentlich ausgebaut werden. VW gilt mitunter als größter Autobauer der Welt. Dieser Status trägt dazu bei, dass Anleger viel von dem Konzern halten und der Meinung sind, dass hier noch viel passieren dürfte.

Bei Volkswagen schüttet man einmal im Jahr eine Dividende aus. Diese ist auf einem beachtlichen Niveau von 4,86 Euro je Aktie. In den vergangenen Jahren wurde die Dividende ordentlich angehoben. Zu wissen ist auch, dass man bei Volkswagen derzeit sehr stark am Elektroantrieb arbeitet. Viele der neuen Fahrzeuge werden bereits mit einem Elektroantrieb auf den Markt gebracht, oder arbeiten mit einem Hybrid Antrieb. Bei VW geht man davon aus, dass der Markt weiterwächst und dass die Umsätze im Segment der Elektroantriebe deutlich wachsen werden.

Volkswagen sollte in den kommenden Jahren und Jahrzehnten definitiv zu den Firmen zählen, die gut aufgestellt sind und die damit rechnen können, sehr gute Leistungen zu bringen. Bei den Investoren zeigt sich schnell, wie beliebt die VW Aktie ist. Das liegt daran, dass der Kurs z.B. während der Krise auf 120 bis 130 Euro abrutschte. Kurz darauf ging es an der Börse deutlich bergauf. Bei Volkswagen wurde dies gefeiert und so steht die Aktie im Juli 2021 schon wieder bei rund 200 bis 220 Euro. Das bedeutet, dass der Preis je Aktie fast doppelt so hoch ist, wie es in der Corona Krise der Fall gewesen ist.

Nicht nur Volkswagen, sondern auch die anderen deutschen Autobauer, wie es z.B. bei Daimler und BMW der Fall ist, haben sich deutlich verbessert. Der Preis je Aktie konnte hier ebenfalls stark zulegen und deutlich wachsen. Anzumerken ist, dass bei Daimler und BMW definitiv viel erlebt werden kann, denn auch hier wachsen die Umsätze und gleichzeitig dürfte die Dividende in den kommenden Jahren weiter steigen. Beide Firmen zeichnen sich dadurch aus, dass definitiv eine starke Marktposition vorhanden ist.

Autoreifen für die Automobilbranche?

Nicht nur die Autohersteller, sondern auch die Lieferanten sind interessant, wenn es um Investments im Segment der Automobile geht. Die Firma Continental zählt in Deutschland zu den besonders großen und wichtigen Herstellern von Pneus.

Die Aktie von Continental (Continental Aktie), konnte nach der Corona Krise wieder kräftig zulegen. Ein großer Vorteil, der als Investor von Continental vorhanden ist liegt darin, dass man hier definitiv gut aufgestellt ist, was die Zukunft angeht. Mit der Elektromobilität braucht man sich keine Gedanken machen, da auch die Elektrofahrzeuge definitiv Reifen benötigen. Andere Hersteller wie z.B. Auspuffhersteller sind hier schlechter aufgestellt, da ihre Bauteile mitunter nicht mehr benötigt werden.

Die Reifen von Continental zählen weltweit zu den absoluten Premium Produkten. Das heißt, dass dieser Hersteller definitiv weltweit zu den gefragtesten überhaupt zählt. Anzumerken ist, dass man bei Continental auf jeden Fall darauf aufbauen sollte, und weiterhin zur Spitzenklasse zählen möchte. Die Reifen schneiden in den Tests national und auch international so gut ab, dass sie von vielen Herstellern als Erstausrüster gewählt werden. Das bedeutet, dass neue Fahrzeuge mit Reifen dieser Marken ausgestattet werden.

Continental Reifen werden auch im Motorsport häufig genutzt. Die Firma steht finanziell wieder solide dar, nachdem es vor einigen Jahren zu einem finanziellen Engpass gekommen ist. Die Umsätze dürften nach der Corona Krise deutlich zulegen, was natürlich sehr attraktiv ist. Anzumerken ist, dass man bei Continental definitiv daraufsetzen kann, dass einmal im Jahr eine attraktive Dividende gezahlt wird. Diese ist derzeit ausgesetzt. Für das Jahr 2019 gab es im Jahr 2020 eine Zahlung über eine Dividende in Höhe von 3 Euro je Aktie.

Es ist davon auszugehen, dass bei Conti in den kommenden Jahren wieder eine Dividende gezahlt werden kann. Der Kurs der Aktie konnte nach der Corona Krise wieder deutlich an Wert zulegen. Das bedeutet, dass er wieder bei rund 130 Euro notiert. Somit ist Continental nach wie vor einer der Premiumhersteller was Reifen angeht und auch an der Börse sehr gut bewertet. Die Firma zeichnet sich durch gute Produkte aus und dürfte auch in den kommenden Jahren stark unterwegs sein.

Die Reifen des Herstellers werden kontinuierlich weiterentwickelt. Das bedeutet, dass man davon ausgehen kann, dass natürlich sehr viel passiert und dass man bei Continental weiterhin in den Tests gut abschneiden wird. Anzumerken ist, dass die Firma bei einer Schwäche schnell im Depot landen kann, da sie langfristig gut aufgestellt ist und über bessere Finanzen verfügen dürfte, als es vor 10 Jahren der Fall gewesen ist.

Comdirect Depot – Welche Leistungen werden geboten?

Das comdirect Bank Depot wird von verschiedenen Seiten aus beworben. Das bedeutet, dass die Kunden z.B. als neuer Kunde innerhalb der ersten 6 Monate definitiv ordentliche Rabatte erhalten. Es gibt z.B. 50% Rabatt auf die Trading Leistungen der comdirect Bank. Fakt ist, dass man bei der Bank natürlich einen besonders guten Service in Anspruch nehmen kann. Der Depot Wechselservice ist sehr zu empfehlen und manchmal gibt es Aktionen, bei denen Trader sogar ein Guthaben erhalten, wenn sie sich für einen Depotübertrag entscheiden.

Das Depot der Bank kann bequem über das Online Banking genutzt werden. Auch eine eigene App steht zur Verfügung, wenn man am Handel teilnehmen möchte. Fakt ist, dass die comdirect Bank definitiv sehr guten Service bietet, der 24/7 genutzt werden kann. Per Live Chat über das Web, per Anruf oder per Rückruf ist es denkbar, dass Fragen beantwortet werden können. Die comdirect Bank bietet damit im Vergleich zu anderen Banken definitiv sehr starke Serviceleistungen an.

Der Beitrag wurde am 13.7.2021 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , veröffentlicht.
News teilen:
Weitere interessante Themen

Online Casino Betway im Betrugstest

Jetzt anmelden