Startseite
Startseite > Magazin > eToro bietet Programm „Popular Investor“ mit 2% Vergütung an

eToro bietet Programm „Popular Investor“ mit 2% Vergütung an

eToro Popular Investor ProgrammDer Broker eToro ist dafür bekannt, dass er im Bereich Social Trading mehr als attraktiv ist. Gute Konditionen sowie in jedem Fall ordentliche Renditen und die Kopierfunktion von anderen Tradern sorgen dafür, dass bei eToro in jedem Fall sehr transparent und mit hoher Qualität gearbeitet wird.

Zu eToro

Wie funktioniert das Popular Investor Programm?

Wer im Trading bei eToro besonders erfolgreich ist, kann sich als so genannter „Popular Investor“ vorstellen und eine Management Gebühr in Höhe von 2% verdienen.

Das Prinzip, dass hinter dem Popular Investor Programm liegt, ist einfach zu verstehen. Wer bei eToro ein bekannter und beliebter Investor ist und von vielen anderen Tradern kopiert wird, kann Zahlungen von bis zu 2% dafür erhalten. Diese Zahlungen resultieren aus dem jährlich verwalteten Vermögen, kurz dem AUM Wert. Ergänzend zu den Gewinnen aus dem eigenen Trading kann sich der Trader bei eToro also über die zusätzlichen Zahlungen freuen. Die Zahlungen werden den Popular Investors direkt gutgeschrieben und zwar als finanzielle Mittel, die sofort vom Konto auch abgehoben werden können, bzw. zu einem anderen Konto transferiert werden können.

Wer an dem Popular Investor Programm teilnehmen möchte, muss sich dafür generell bei eToro registrieren und darüber hinaus auch für das Popular Investor Programm. Anzumerken ist, dass die Trader danach Zugriff auf das Leader Dashboard von eToro erhalten und ohne Probleme neue Analysen ihrer Finanzergebnisse erhalten werden.

Was können Trader bei eToro handeln?

Das Handelsangebot bei eToro ist mehr als umfangreich. Insgesamt betrachtet können Handelsangebot im Social Trading unterschiedlicher Natur wahrgenommen werden. Vor allem das CFD Trading ist das treibende Element bei eToro. Grundsätzlich stehen den Tradern jede Menge unterschiedlicher Basiswerte zur Verfügung, wenn es darum geht, dass gehandelt wird. Fakt ist, dass über 200 verschiedene Währungspaare genutzt werden können. Auch Aktien sowie Indizes und Rohstoffe können im Social Trading wahrgenommen werden, wenn es darum geht, dass CFDs gezeichnet werden.

Die Handelsmöglichkeiten von eToro können zum Beispiel via eToro OpenBook aber auch über die Software Lösungen Webtrader und über eine mobile App wahrgenommen werden. Es lohnt sich daher in jedem Fall, mit eToro zu Traden.

Ist eToro ein zuverlässiger und seriöser Broker?

Grundsätzlich ist anzumerken, dass es sich bei eToro um einen zuverlässigen Broker handelt, der seinen Sitz innerhalb der EU hat. Genauer gesagt hat der Broker seinen Sitz auf Zypern und damit in einem Land, das durch die CySEC regulietz wird. Hier ist der Broker mit der Lizenz 109/10 registriert und zwar unter der Nummer HE200585. Eine telefonische Support Möglichkeit besteht für die Kunden bei eToro nicht. Es ist ferner möglich, dass ein Email Kontaktformular wahrgenommen werden kann, um entsprechend in den Handel einsteigen zu können. Wer möchte, kann den Broker auch via Fax erreichen. Darüber hinaus können Fragen auch an die Customer Service Wall adressieren.

Unter dem Strich ist eToro ein zuverlässiger und seriöser Broker, der ohne Probleme online genutzt werden kann. Die Möglichkeiten  des Tradings sind mehr als umfangreich und können via Social Trading sehr transparent genutzt werden.

Jetzt bei eToro traden!

5.0
Bewerte diesen Inhalt:
1 vote
Der Beitrag wurde am 22.6.2018 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern veröffentlicht.
Folge Uns:---