Startseite

eToro überzeugt mit Trading Vielfalt inkl. Krypto!

Krypto Trading dürfte 2021 definitiv im Vordergrund bei vielen Tradern stehen. Währungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Co. sind in der Gunst der Trader massiv angestiegen. In den kommenden Jahren dürften diese weiterhin wachsen, sofern Nachfrage und Trend intakt sind. Der Broker eToro ermöglicht den problemlosen Handel dieser Währungen.

Der Bitcoin Preis ist in den Finanzportalen eine Position, die gerne diskutiert wird. Auf knapp 50.000 Euro je Coin ist der Preis im Jahr 2021 bereits gestiegen. Kurz darauf viel er wieder um einige tausend Euro auf etwa 40.000 bis 45.000 Euro. Spekulanten freuen sich über die Kursentwicklung der Kryptowährung. Hinzu kommt, dass Elon Musk und andere prominente Personen den Bitcoin weiter supporten und dafür geradezu Werbung machen. Ob und wie lange die Bitcoin Story weiter gut geht, ist derzeit vollkommen offen. Niemand kann sagen, ob Kryptowährungen in unserem Alltag irgendwann essentiell werden.

Broker wie eToro bieten den kompletten Bitcoin Handel an. Neben dem Bitcoin können IOTA, Ethereum und andere Kryptowährungen gehandelt werden. Der Handel kann per App gesteuert werden. Somit sieht man innerhalb von kurzer Zeit, was gekauft und verkauft werden kann und zu welchen Konditionen. Mehr als 15 Millionen Trader nutzen eToro und die Social Trading App. Die Besonderheit, die Tradern hier geboten wird, ist die Copy Funktion.

Nutzer von eToro haben die Möglichkeit, Handelszüge zu kopieren und zu duplizieren, wenn sie diese bei anderen Nutzern sehen. Wer also eine interessante Strategie findet, kann diese in sein Depot kopieren und davon profitieren. Das heißt jedoch nicht, dass es automatisch erfolgreich wird, sondern auch, dass Verluste realisiert werden können. Der Broker eToro ist wegen dieser Social Trading Funktion mehrfach ausgezeichnet worden und gilt als besonders beliebt. Gerade junge Trader begeistern sich für die eToro Angebote. Auch klassische Aktien können über die Plattform gehandelt werden.

Euro Münzen Trading.

eToro bietet Kryptohandel mit Social Trading Funktionen an. (©image4you/Pixabay)

Bitcoins sind aus Sicht vieler Trader eine Wette. Das heißt, dass es kaum sichergestellt ist, wie hoch der Wert der Kryptowährung wirklich ist. Es ist denkbar, dass der Preis in den kommenden Wochen wieder komplett nachgibt. Viele Finanzexperten zweifeln an der Kryptowährung, einige hoffen jedoch darauf, dass sich hier eine komplett neue Währung auf dem Markt etabliert. Generell gilt, dass Kryptowährungen in einigen Ländern komplett legalisiert sind und als Zahlungsmittel sogar zugelassen sind. In anderen Ländern hingegen werden Kryptowährungen kaum noch besprochen. Es gibt Länder, in denen sie sogar verboten sind.

Der Bitcoin ist und bleibt die Kryptowährung überhaupt. Auch, wenn die Währung was die Blockchain angeht, irgendwann limitiert ist, ist die Nachfrage nach dem Bitcoin definitiv ungebrochen. In den kommenden Jahren dürften sich noch mehr Menschen für Bitcoins interessieren, wenn der Wert weiterhin auf dem hohen Niveau ist und wenn immer mehr Broker den Handel zulassen. Je einfacher der Zugang zur Kryptowährung Bitcoin wird, desto mehr Trader interessieren sich für die Währung.

Klassische Aktien als Krypto Alternative?

Wer nicht nur in Kryptowährungen investieren möchte, findet bei eToro auch die Chance, in klassische Aktien zu investieren. Derzeit ist die Börse komplett im Aufwind. Das heißt für Trader, dass sie viele Chancen haben, Titel zu kaufen, jedoch deutlich weniger Titel preiswert zu haben sind. Durch die stark angezogenen Preise seit der Krise 2020 ist es möglich, dass sehr viel weniger Aktien noch mit hohem Abschlag zu haben sind. Airlines sowie Reisekonzerne sind mitunter noch günstig zu haben. Die Aktien von Singapur Airlines oder Aeroflot notieren z.B. noch unter dem Niveau von vor der Krise.

Auch die Carnival PLC Aktie kann noch relativ preiswert gehandelt werden. Der Preis je Aktie notiert bei gerade einmal 20 Euro. Vor der Krise notierte die Carnival PLC Aktie auf einem Level von etwa 40 bis 45 Euro. Langfristig gesehen könnte man hier auf ein Pferd setzen, dass gute Chancen hat, wieder im Wert zu steigen. Bei Carnival ist es denkbar, dass die Buchungen der Kreuzfahrten sich wieder erholen werden. Sehr viele Menschen haben bereits jetzt Reisen für die kommenden Monate gebucht. Die Frage ist, wann im Sektor wieder Normalität vorhanden ist.

Die Carnival Aktie hat in der Krise 2020 massiv an Wert verloren und notierte zum Teil bei gerade einmal 10 Euro. Das bedeutet, dass sich der Kurs bis zum aktuellen Wert von 20 Euro bereits verdoppelt hat und eine Menge an Potenzial vorhanden ist. Auf der Homepage von Carnival Cruises wird bereits darüber berichtet, dass man sich auf den Neustart der Kreuzfahrtbranche freut und definitiv viele Buchungen vorhanden sind.

Es gibt bereits von einzelnen Kreuzfahrtgesellschaften positive Nachrichten, dass der Betrieb langsam wieder aufgenommen wird. Fakt ist, dass vor einigen Monaten viele Regierungen, wie z.B. die Regierung Italiens Kreuzfahrten komplett verboten hat. Diese Regelungen dürften sich in Zukunft ändern. Die großen Kreuzfahrtgesellschaften bereiten sich bereits auf die Saison vor und es wird über Erleichterungen für Personen nachgedacht, die gegen Corona geimpft sind.

Wer sich den Öl- und Treibstoffsektor anschaut wird sehen, dass die Ölpreise längst wieder auf dem Niveau sind, dass vor der Krise erreicht worden ist. Das bedeutet, dass auch die Ölkonzerne weltweit von den höheren Preisen profitieren werden. Bei Shell und BP führte dies dazu, dass sich die Preise der Aktien deutlich erholen konnten. Die Shell Aktie notiert bei etwa 16 bis 17 Euro und die BP Aktie bei etwa 3,50 Euro. Zwar sind die Aktien noch immer nicht auf dem Niveau von vor der Krise angelangt, jedoch notieren sie schon sehr viel höher, als es im Jahr 2020 der Fall gewesen ist.

Auf der Shell Homepage können viele Informationen zur Entwicklung der Umsätze eingesehen werden. Das erste Quartal 2021 hat sich deutlich besser entwickelt, als es in den vergangenen Quartalen der Fall gewesen ist. Grundsätzlich dürfte bei Shell auch in den kommenden Quartelen ein höherer Umsatz und Gewinn in den Büchern stehen. Fakt ist, dass Shell definitiv zu den Unternehmen gehört, die auch langsam ihre Dividende erhöhen und bei denen höhere Renditen möglich sind. Shell bietet eine quartalsweise Auszahlung der Dividende an.

Die Gesamtrendite liegt im Bereich von 3 bis 4% pro Jahr und ist mehr als interessant. In der Zukunft könnte eine weitere Steigerung der Dividende durchaus möglich sein. Shell zählt zu den Anbietern auf dem Sektor Energie und Versorgung, die definitiv in den kommenden Jahrzehnten ebenfalls weiterwachsen dürften. Die Aktionäre wurden in der Vergangenheit stets ordentlich an der Gewinnentwicklung der Firma beteiligt. Dies dürfte aller Voraussicht nach auch in der Zukunft so weitergehen und jede Menge Cashflow in die Kassen spülen.

Beim Mitbewerber British Petrol sieht es ähnlich gut aus. Der Konzern dürfte definitiv sehr viel mehr Cashflow erzielen, als es 2020 der Fall gewesen ist. Die Dividende sollte mindestens auf dem gleichen Niveau belassen werden, wie sie 2020 war. Das heißt, dass der Konzern definitiv sehr viele Möglichkeiten hat und vieles realisiert werden kann. Wer sich für British Petrol begeistert, dürfte hier ebenfalls auf die Quartalsdividende setzen und mit dem Unternehmen sehr gut aufgestellt sein. British Petrol zählt zu den größten Firmen überhaupt, wenn es darum geht, dass Energieversorgung und zukünftig auch Ökostrom realisiert werden.

Trading mit eToro – in Europa bekannt!

Der Broker eToro ist in Europa besonders bekannt. Das heißt konkret, dass das Unternehmenskonstrukt in Europa auf Malta registriert ist und hier alles mit rechten Dingen zugeht. Durch den Firmensitz auf Malta besteht definitiv auch eine entsprechende Regulierung. Das heißt, dass durch die entsprechende Behörde vor Ort eine Prüfung stattfinden kann. Die CySEC auf Malta hat definitiv die Option, verschiedenste Zweige von eToro zu durchleuchten.

Der Broker eToro bietet den Tradern eine Customer Service Wall, über welche sie Fragen stellen können. Alternativ können die Kunden auch den kostenfreien Live Chat nutzen, um Fragen zu adressieren und um bei eToro entsprechende Antworten zu bekommen. Die Auswahlmöglichkeiten bei eToro sind was den Support angeht definitiv auf dem Level eines modernen Dienstleisters. Auf lange Sicht könnten noch weitere Möglichkeiten evaluiert werden, die ebenfalls funktionieren. Wer über eToro arbeitet, wird merken, dass Trading hier sehr simpel möglich ist und einfach zu verstehen ist.

Service, Sicherheit und Leistungen stimmen bei eToro definitiv. Das heißt, dass mit dem Broker langfristig betrachtet gut gearbeitet werden kann. Kryptowährungen, Währungspaare und auch Aktien stehen zur Auswahl wenn man mit eToro Erfahrungen sammeln möchte – ein sehr großes Portfolio.

Demokonto: Erfahrungen vor dem Real Trader Konto?

Das Demokonto bei eToro oder bei anderen Brokern hilft, die Prozesse zu verstehen, die mit dem Trading verbunden sind. Das heißt konkret, dass mit Hilfe des Demokontos alles einmal ausprobiert werden kann. Der Broker eToro zählt in Europa zu den bekanntesten seiner Art.

Hinzu kommt der Umstand, dass man bei eToro definitiv mit Hilfe der App viel ausprobieren kann. Wer sich für einen Broker wie eToro entscheidet wird feststellen, dass gerade die Community beeindruckend ist und man von dieser viel lernen kann. Die Trades von anderen Tradern einzusehen und davon zu profitieren, ist eine vollkommen neue und flexible Art des Tradings. Viele Trader kennen dies noch nicht, bzw. verstehen nicht, wie damit umzugehen ist.

Generell lohnt es sich, mit einem Demokonto mehrere Wochen oder gar Monate lang Erfahrungen zu sammeln. Das Demokonto lässt sich online definitiv einfach bedienen und ausprobieren. Live Trading, Copy und Paste sowie andere Trading Optionen können mit Hilfe des Demokontos binnen weniger Minuten erlernt und ausprobiert werden.

Der Beitrag wurde am 13.5.2021 in dem Magazin von Betrugstest.com unter den Schlagwörtern , , , , , veröffentlicht.
News teilen:
Weitere interessante Themen

Online Casino Betway im Betrugstest

Jetzt anmelden