Startseite
Startseite > Erfahrungen mit ComeOn

ComeOn Erfahrungen

ComeOn ist seit 2010 in der virtuellen Glücksspielwelt vertreten. Der Onlineanbieter hat für zahlreiche positive Schlagzeilen gesorgt. Grund hierfür ist aber mit Sicherheit nicht nur der bekannte 7€ No-Deposit Bonus zum Start. Hinter dem Wettportal von ComeOn steht die Co-Gaming Limited mit Sitz und Lizenz in Malta. Das Unternehmen wurde von ehemaligen Führungskräften aus dem Hause Betsson gegründet. Betrug oder Abzocke erscheinen recht unwahrscheinlich. Wir haben den Anbieter trotzdem genauer unter die Lupe genommen. Den komplette Test gibt’s im folgenden Erfahrungsbericht.

4.0 / 5.0 4.0 Sterne
  • Sportwettenüber 12.000 Wetten aus 29 Sportarten
  • Live Wetten:10 Sportarten, bis zu 30 Spezialwetten
  • Neukundenbonus:7€ gratis Startguthaben + 100€ Bonus
Wähle jetzt deinen Bonus

Unsere Erfahrungen im Überblick – ist ComeOn Betrug?

Die Co-Gaming Limited besitzt in der Branche mittlerweile einen sehr, sehr guten Ruf. Der Wettanbieter ist jedoch nur die eine Seite der Medaille. Seit 2014 ist der Onlineanbieter noch mit einem zweiten Label am Markt vertreten – mit Mobilbet. Allein dieser Fakt belegt, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt, welche sich weiter auf Expansionskurs befindet.

Unternehmen Co-Gaming Limited
Adresse 177, Skyway Offices, Marina Street, Pieta, PTA 904, Malta
Registrierungsnummer C47444
Regulierung / Lizenz MGA/CL1/619/2009; MGA/CL1/773/2011; MGA/CL1/964/2014; MGA/CL1/877/2013; MGA/CL1/1058/2014 und MGA/CL1/1057/2014
Telefon: nicht vorhanden
eMail: support@comeon.com
Live Chat: täglich zwischen 11:00 und 18:00 Uhr

Die Angebote von ComeOn

Die Angebote wurden nach unseren Erfahrungen im letzten Jahr extrem erweitert. Dies trifft sowohl für die Sportwetten als auch für das Casino zu. Mit welchen Offerten die Kunden der Schweden rechnen dürfen, haben wir im folgenden Abschnitt herausgearbeitet.

Sportwetten

Die Kunden haben beim schwedischen Buchmacher die Wahl aus rund 30 Sportarten, auf die Wetten abgegeben werden können. Dominierend ist hierbei ohne Frage der Mainstream, wie Fußball, Tennis, Basketball oder Eishockey. Doch auch in den Randdisziplinen ist ComeOn mittlerweile komplett konkurrenzfähig. Badminton, Poker, Speedway oder Bandy sind nur einige Sportarten aus dem Rahmenbereich. In der Tiefe der Wettoptionen liegt der Wettanbieter auf einem sehr guten Mittelfeldplatz. In den wichtigsten Fußball-Ligen ist der Bookie mit ca. 90 Einzelwetten pro Begegnung am Ball.

Die Webseite des Anbieters mit allen wichtigen Informationen
ComeOn Sportwetten VorschaubildVorschaubild ComeOn Live

Das Wettquoteniveau ist stabil und ausgewogen. Durchschnittlich arbeitet ComeOn bei den Wetten mit einem mathematischen Auszahlungsansatz von 93 Prozent. Tendenzen in Richtung Favoriten oder Außenseiter sind kaum erkennbar. Auch bei eher unwichtigen Sportevents wird der Quotenschnitt auf einem ansprechenden Niveau gehalten.

Für die deutsche Sportwetten Community kommt ein weiterer wichtiger Fakt hinzu. Der Buchmacher verzichtet komplett auf die Berechnung der Wettsteuer. Die fünfprozentige Sonderlast wird vom Onlineanbieter allein getragen. Wer bei den Skandinaviern 100 € auf eine Quote von 2,0 setzt, erhält ohne Wenn und Aber im Erfolgsfall 200 € ausgezahlt.

Casino

Der zweite wichtige Bereich bei ComeOn ist das Casino. Die Kunden haben mittlerweile die Wahl aus über 500 Spielen. Nahezu wöchentlich gibt’s im Online Casino eine Neuveröffentlichung. Vorwiegend arbeitet der Anbieter mit den Programmierern von Net Entertainment und von Microgaming (Quickfire) zusammen. Für die passende Abwechslung sorgen die weiteren Softwarepartnerschaften mit Playtech, Play´n Go, Yggdrasil, NoLimitCity und Betsoft.

Dominiert wird das Spielangebot von den neusten Slotmaschinen. Die Fans der Klassiker kommen aber ebenfalls nicht zu kurz. Die höchsten Gewinnchancen versprechen die aktuell 24 progressiven Jackpots. Die Top-Titel an dieser Stelle sind Mega Fortune, Mega Moolah, Arabian Nights, Hall of Gods oder Treasure Nile.

Im Live Casino haben die User die Wahl zwischen Roulette, Blackjack, Baccarat, Casino Holdem und Three Card Poker. ComeOn setzt hierbei auf die Zusammenarbeit mit dem Marktführer Evolution Gaming.

Poker

Die Pokerarena ist verhältnismäßig klein gehalten. Die Spielerzahl bei ComeOn bewegt sich maximal im dreistelligen Bereich. Es ist nicht immer sicher, ob die passenden Gegner an den Onlinetischen zu finden sind. Es ist relativ klar ersichtlich, dass Poker beim skandinavischen Anbieter eher eine Nebenrolle spielt.

Positiv sind die Turnierauswahl und der eingefügte Pokerclient zu bewerten.

Bonus für Neukunden – bares Geld abstauben

Natürlich starten die Neukunden auch bei ComeOn mit einem Bonus. Richtigerweise geht’s bei den Skandinaviern direkt mit einer kleinen Prämienwelle los. Alle Boni gelten parallel für den Sportwettensektor und das Online Casino, jedoch mit abweichenden Durchspielbedingungen. Die wichtigsten Details haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Sportwetten Bonus – 7 Euro No Deposit zum Start

Los geht’s bei ComeOn mit dem „berühmten“ 7€ No-Deposit Bonus, welcher den Kunden direkt nach der Registrierung gutgeschrieben wird. Einzige Voraussetzung für die Inanspruchnahme von dem Wettbonus ohne Einzahlung ist, dass vorab die Handynummer und die Emailadresse verifiziert werden. Die Durchspielbedingungen setzen einen sechsmaligen Umsatz der Prämie bei einer Mindestquote von 2,0 voraus, ehe die Auszahlung beantragt werden darf. Erschwerend kommt an dieser Stelle aber hinzu, dass ComeOn nur Kombinationswetten anrechnet.

Im Anschluss haben die Neukunden die Wahl zwischen zwei weiteren Willkommensangeboten. Der reguläre Bonus verdoppelt die Ersteinzahlung der Spieler bis zu maximal 100 €. User, welche lediglich den Mindest-Deposit von zehn Euro tätigen, dürfen sich alternativ für den 400%ige Wettbonus entscheiden und mit 50 € durchstarten. Die Bonusbedingungen für die Sonderprämie besagen, dass das Startkapital achtmal bei einer Mindestquote von 2,00 auf Kombi-Tipps gesetzt werden muss. Beim regulären Bonus gilt hingegen lediglich ein fünfmaliger Rollover bei einer Quote von 1,8 ohne Kombi-Wettenzwang.

Einzahlungsbonus: 100% bis 100€ oder 400% bis 40€
Bonusbedingungen: 5x Bonusbetrag mit einer Mindestquote von 1,8
Gültigkeit: keine Einschränkungen
Weitere Boni: 7€ gratis Startguthaben nach Anmeldung

Positiv ist, dass ComeOn auf ein festes Zeitfenster in den Durchspielvorgaben verzichtet. Aktuell gilt, dass der Überschlag bis zum 31.12.2015 abzuarbeiten ist. Gibt’s bis dahin kein neues Bonusprogramm, ist jedoch mit einer Verlängerung zu rechnen. Nach unseren Erfahrungen zeigt sich der Bookie an dieser Stelle ohnehin sehr kulant. Kunden, welche den Bonus erst Ende Dezember in Anspruch nehmen, müssen die Umsatzbedingungen nicht innerhalb weniger Tage erfüllen.

Vorsicht muss ist beim ersten Deposit angesagt. Nur Einzahlungen mit der Kreditkarte, mit der Sofortüberweisung.de, per normalen Banktransfer oder per EPS werden als bonusrelevant angerechnet. Skrill by Moneybookers, Neteller, die Paysafecard und Ukash sind in den Durchspielbedingungen explizit ausgeschlossen.

Die Boni gelten für Neukunden aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Casino Bonus – Tischspiele bei der No-Deposit Prämie nicht gültig

Die aufgeführten Boni gelten wie beschrieben parallel für das Online Casino der Skandinavier. Generell ist das jeweilige Startkapital 35mal durchzuspielen, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Bei der No-Deposit Prämie ist darüber hinaus darauf zu achten, dass die Tisch- und Kartenspiele nicht angerechnet werden.

Einzahlungsbonus: 7€ gratis Startguthaben nach Anmeldung + 100% bis 100€
Bonusbedingungen: 35x Bonus + Einzahlung
Gültigkeit: nur gültig bei Einzahlung per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung oder EPS – ausdrücklich ausgenommen sind Zahlungen per Neteller, Paysafecard, Skrill und Ukash
Weitere Boni: Alternativer Bonus von 400% bis 40€ bei einer Einzahlung von lediglich 10€ (Bonusbedingung 50x Bonus+Einz.)

Die Kunden müssen sich bei ComeOn nicht zwischen den Sportwetten und dem Online Casino entscheiden. Der Bonus kann parallel in beiden Bereichen freigespielt werden.

Poker Bonus – kein Neukundenprogramm

In der Pokerarena verzichtet ComeOn auf ein Bonusprogramm für Neukunden. Die Kartenfreaks werden jedoch während des Spiels fürstlich entlohnt. Mit jedem Einsatz kann der Spieler Gold Stacks, Cards und Chips sammeln, welche sich im Anschluss als Cashback gegen Bargeld eintauschen lassen. Des Weiteren sind Reloadboni in Höhe von 2.000 € abzustauben.

Einzahlung und Auszahlung – so geht’s

Die Wettanbieter Einzahlung bei ComeOn darf durchaus kritisch gesehen werden. Wir wollen an dieser Stelle nicht von Abzocke sprechen, doch die teilweise sehr hohen Gebühren von bis zu fünf Prozent sind doch extrem grenzwertig.

Überblick zu den Ein- und Auszahlungsoptionen
Die Zahlungsmethoden beim Wettanbieter ComeOn
Zahlungsmöglichkeiten Visa, Mastercard, Entropay, Sofortüberweisung, Skrill, Neteller, Click2Pay, Paysafecard, Ukash
Mindesteinzahlung: 10€
Gebühren: 2,5% für Kreditkartenzahlungen
Kontoführung möglich in: Euro, Australische Dollar, Kanadische Dollar, Chilenische Peso, Dänische Kronen, Neuseeland-Dollar, Norwegische Kronen, Polnische Zloty, Russische Rubel, Serbische Dinar, Schwedische Kronen, Britische Pfund, US-Dollar
Auszahlungsoptionen: Visa, Mastercard, Entropay, Skrill, Neteller

Kunden, welche die e-Wallets Skrill by Moneybookers und Neteller sowie die Prepaid-Codes der Paysafecard verwenden, müssen mit dem höchsten Pauschalabzug rechnen. Einzahlungsgebühren gibt’s darüber hinaus bei den Kreditkarten von Visa, MasterCard sowie der virtuellen Entropay Card. Deposits bis zu 250 € sind mit Spesen in Höhe von 2,5 Prozent belastet. Höhere Summen

Sicherheit und Regulierung – EU-Lizenz aus Malta

ComeOn ist seriös. Allein die Genehmigungen der Malta Gaming Authority sind ein unwiderlegbares Qualitätskennzeichen. Die Aufsichtsbehörden des Mittelmeerstaates sind seit Jahren führend im Onlineglücksspielbereich. Die strengen Kontrollen sorgen auch bei der Co-Gaming Limited, respektive bei ComeOn, für Sicherheit. Betrug oder Abzocke lassen sich komplett ausschließen. Die EU-Lizenz ist zusätzlich für die deutschen Wettfreunde wichtig, welche sich bei einem europäischen Buchmacher in einem absolut seriösen Hafen befinden.

Als Co-Lizenzen kann ComeOn weitere werthaltige Genehmigungen der Aufsichtsbehörden aus Curacao vorweisen.

Support und Kundendienst – Inklusive Rückrufservice

Der Kundensupport der Schweden ist etwas zweischneidig zu sehen. Offiziell ist das Serviceteam in Malta rund um die Uhr erreichbar. Die deutschen Mitarbeiter sind jedoch nur zwischen 10 und 19 Uhr am Platz, um die Emailanfragen zu beantworten. Der Live-Chat ist zwischen 11 und 18 Uhr zugeschalten. Auf eine telefonische Hotline wird bei ComeOn verzichtet, was jedoch mit dem Rückrufsservice wieder ausgebügelt wird. User müssen lediglich ihre Telefonnummer hinterlassen, die deutschsprachigen Mitarbeiter melden sich auf Wunsch umgehend.

Benutzerfreundlichkeit der Webseite – Moderner Auftritt inklusive App

Die Webseite macht einen sehr modernen und benutzerfreundlichen Eindruck. ComeOn hält sich an das bekannte Sportwetten Layout. Die gewünschten Disziplinen sind übersichtlich am linken Bildrand geordnet. In den Untermenüs geht’s weiter zu den Ländern und Wettbewerben. Die Bedienerabläufe sind bis in letzte Detail intuitiv gestaltet.

Optisch und grafisch arbeitet ComeOn ebenfalls auf einem Top-Level. Einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass die Ladezeiten hin und wieder ein paar Wünsche offenlassen.

Die mobile Sportwetten App des Buchmachers beinhaltet das gesamte Wettangebot. Die Kunden haben Zugriff auf alle Märkte und Begegnungen sowie fast alle Kontoverwaltungsfunktionen. Technisch setzt ComeOn auf eine Web App, welche mit allen Endsystemen ohne Download verschiedener Apps nutzbar ist. Die beste Optimierung ist für iOS und Android erfolgt. Nicht vergessen werden darf, dass die erste Wette komplett risikolos abgeschlossen werden kann, sofern der Einsatz zehn Euro beträgt und die Mindestquote von 1,8 vorhanden ist. Im Verlustfall gibt’s die Spielsumme von ComeOn retour.

Fazit: ComeOn ist in der Wettanbieter-Spitze angekommen

ComeOn ist ohne Frage im Spitzenfeld der Wettanbieterszene angekommen. Das Gesamtangebot der Schweden muss sich hinter keinem Mitbewerber verstecken. Der Anbieter ist zwar weder in der Qualität noch in der Quantität der Marktführer, wird aber Freizeitspieler und Profis gleichermaßen zufrieden stellen. Ein besonderes Lob verdient zudem das Online Casino, wohingegen die Pokerarena für die Kartenfreaks nicht wirklich der „Renner“ ist. Die Anmeldung bei ComeOn ist nicht nur aufgrund des 7€ No Deposit Bonus zu empfehlen. Die Sportwetten sind aufgrund der Steuerfreiheit überaus lukrativ. Etwas kritikwürdig sind die zum Teil sehr hohen Einzahlungsgebühren. An der Tatsache, dass ComeOn seriös arbeitet, gibt’s aber nicht zu rütteln. Die EU-Lizenz der Co-Gaming Limited spricht gegen jeglichen Betrug und sorgt für ein sicheres Wett- und Spielumfeld.

Anatol Tsirgiotis
ComeOn ist ohne Zweifel seriös. Was diesen Anbieter aber so interessant macht, ist das echte gratis Startguthaben von 7€.
4.0 / 5.0 bewertet von Anatol Tsirgiotis
Kommentare
Schreiben Sie uns Ihren Kommentar. Alle Kommentare werden moderiert.

Überrascht

comon ist der beste Anbieter bei dem ich jemals war! ich habe mich angemeldet aber gar keine Einzahlung vorgenommen und direkt sieben euro geschenkt bekommen aus denen ich nach einer Woche bereits 134 euro gemacht habe. das ist das beste Geschäft meines lebens. ich hoffe das ich die bonusbedingungen knacken kann um eine Auszahlung vornehmen zu lassen. es ist so einfach damit geld zu verdienen man muss nur wissen worauf man setzen muss und glaubt mir Kollegen das weiss ich.

geschrieben vor 12 Monaten

Yazule

Bevor ich mich bei einem neuen Wettanbieter anmelde checke ich natürlich immer die Seriosität. Diese hat mich überzeugt. Hinzu kamen viele positive Bewertungen im World Wide Web, bei denen ich mir auch einiges abgeschaut habe. Der Artikel von betrugstest hat damals den ausschlag gegeben, dass ich mein Konto dort eröffnet habe. Besonders die 7 kostenfreien Euro, die zum Wetten genutzt werden können, sind sehr freundlich von ComeOn. Damit konnte ich das Spielsystem und den Buchmacher genau kennenlernen, bevor ich eine eigene (wenn auch teure) Einzahlung vorgenommen habe. Ich bin sehr zufrieden.

geschrieben vor 10 Monaten

Julian

Bei ComeOn sollte man sich genau überlegen, wie viel Geld man einzahlen und einsetzen möchte. Mit einigen Einzahlungsarten zahlst du dich dumm und dämlich, wenn du deine Einzahlung darüber vornimmst. Deshalb macht es mehr Sinn, einmal im Monat einen bestimmten, festgesetzten Betrag einzuzahlen und über diesen dann den ganzen Monat zu tippen und zu wetten. Bestens ist es natürlich, wenn nach dem Monat keine Einzahlung vorgenommen werden muss, da sich der Monat gewinnend ausgezahlt hat. Auszahlungen werden schnell und problemlos gehandhabt. Die Quoten sind eher im Mittelmaß, dafür aber komplett steuerfrei. Ich werde hier weiterhin meine Tipps machen. Man fühlt sich zuhause und in einem vergleichbar kleinen Kreis auch sehr wohl. nur wenige deutsche Sportwetter sind bei ComeOn angemeldet. Ich hoffe, dass sich das auch nicht ändert.

geschrieben vor 6 Monaten

Nils

Ich bevorzuge jede Menge Abwechslung und spiele daher auch gelegentlich im Live Casino. ComeOn ist daher für mich eine tolle Adresse. Dort gibt es neben den herkömmlichen Online-Spielen auch einige spannende Live Casino Spiele. Mir gefällt es dort sehr gut, sodass ich mich schon heimisch fühle.

geschrieben vor 2 Monaten